Redmi AirDots sind NICHT baugleich zu Mi AirDots

15
eingestellt am 20. Apr
Hi Leute,

Da unter den letzten Redmi AirDots oft die Rede davon war, dass die Kopfhörer bis auf die Farbe baugleich zu den Mi AirDots sind, möchte ich hier nochmal aufklären. Angefangen mit der Ladebox ist die Box der Redmi's mit noch dünneren Plastik ausgestattet und ist somit noch ein Stückchen "billiger".

Die EarBuds sitzen wohl nahezu gleich zu den Mi AirDots. Außerdem haben sie im Gegensatz zu den Mi AirDots kein AAC Codec. Die Kopfhörer werden via physischer Buttons statt Touch Steuerung gesteuert. Die Vocals kommen bei den Mi Airdots wohl deutlich klarer an.

Detaillierter Vergleich hier:



@welzepit
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Xiaomi_Tempelvor 2 h, 37 m

Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots …Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots z.B. deutlich klarer raus, wie in der Beschreibung und dem Review geschrieben.


Weil irgendjemand das so hört/empfindet - oder es sich eben im Zweifelsfall einbildet, weil er eben partout einen Unterschied finden will?

Es reicht doch nicht, daß man sich mit einem einzigen Liedchen vor die Kamera setzt und das dann in die Welt rauspustet. Oben steht auch noch "wohl deutlich klarer" und hier dann schon "deutlich klarer". Man weiß ja auch nichtmal, ob die beim einem mehr herausstechenderen - mittelfrequenten - Stimmlage eher der Originalaufnahme entsprechen oder, ob das eine Schwäche bei Bass oder/und Höhen bedeutet. Er hat auch nichtmal sichergestellt, daß er das mit demselben Codec hört, denn sonst ist es am Ende nur ein Codec-Vergleich - über den das eigene Handy nicht unbedingt verfügt.

Wenn überhaupt, dann müsste er zumindest drei Hörtests machen. Und wenn er's schon nicht ganz oberflächlich macht, dann müsste er den Song auch erstmal aus einer definierten, hochwertigen Quelle abspielen und nicht von Youtube, Spotify, MP3 oder ähnlichem. Und natürlich müsste er den Song auch über eine referenzfähige Abspielkette kennen. Und wenn wir gerade dabei sind, dann eben nicht einen, irgendeinen Song, sondern mehrere, für sich auch schon referenzfähige Songs. Wenn man den schon labern hört von "thumpy bass", dann weiß man eigentlich schon genug.

Mag sein, daß es so ist, aber wenn man das nichtmal selbst vergleichen konnte und das genauso empfindet, dann gibt's eigentlich auch keine Neuigkeit. Daß der Bedienknopf unteschiedlich ist, weiß jeder. Daß das Kästchen nicht gleich ist, ist wahrscheinlich ziemlich gleichgültig. Sich seine unmaßgebliche Privatmeinung blind zu eigen zu machen, wäre kein gutes Zeichen. Daraus auch noch abzuleiten, daß 15€ in Ordnung seien, 22€ aber nicht, das ist - tut mir leid - eine pseudogenaue Einstufung einer einzelnen, privaten, unzureichend untermauerten Privatmeinung.

... um's mal zuzuspitzen: Meine obige Analyse des Vergleichs ist besser und fundierter als der Vergleich. d-:=.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 20. Apr
15 Kommentare
Ok
Tja, das hat man davon.
Und nu?
Danke für die Info
Ok, bis auf die Bedienung baugleich und klanglich sicher ebenfalls 1:1 gleich. Ich warte leider immer noch auf meine Redmi AirDots
Was eine Info. Schon wichtig. Und ich habe nirgendwo original gelesen...Noch ein Pluspunkt.
welzepit20.04.2019 13:50

Ok, bis auf die Bedienung baugleich und klanglich sicher ebenfalls 1:1 …Ok, bis auf die Bedienung baugleich und klanglich sicher ebenfalls 1:1 gleich. Ich warte leider immer noch auf meine Redmi AirDots


Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots z.B. deutlich klarer raus, wie in der Beschreibung und dem Review geschrieben.
elwoodblues1985vor 35 m

Und nu?


Jetzt wird sich niemand mehr die Redmi AirDots überteuert kaufen, wegen der Fehlinformation. Für 15€ in Ordnung, aber für 22€? Definitiv nicht.
Ok men.
Xiaomi_Tempelvor 2 h, 37 m

Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots …Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots z.B. deutlich klarer raus, wie in der Beschreibung und dem Review geschrieben.


Weil irgendjemand das so hört/empfindet - oder es sich eben im Zweifelsfall einbildet, weil er eben partout einen Unterschied finden will?

Es reicht doch nicht, daß man sich mit einem einzigen Liedchen vor die Kamera setzt und das dann in die Welt rauspustet. Oben steht auch noch "wohl deutlich klarer" und hier dann schon "deutlich klarer". Man weiß ja auch nichtmal, ob die beim einem mehr herausstechenderen - mittelfrequenten - Stimmlage eher der Originalaufnahme entsprechen oder, ob das eine Schwäche bei Bass oder/und Höhen bedeutet. Er hat auch nichtmal sichergestellt, daß er das mit demselben Codec hört, denn sonst ist es am Ende nur ein Codec-Vergleich - über den das eigene Handy nicht unbedingt verfügt.

Wenn überhaupt, dann müsste er zumindest drei Hörtests machen. Und wenn er's schon nicht ganz oberflächlich macht, dann müsste er den Song auch erstmal aus einer definierten, hochwertigen Quelle abspielen und nicht von Youtube, Spotify, MP3 oder ähnlichem. Und natürlich müsste er den Song auch über eine referenzfähige Abspielkette kennen. Und wenn wir gerade dabei sind, dann eben nicht einen, irgendeinen Song, sondern mehrere, für sich auch schon referenzfähige Songs. Wenn man den schon labern hört von "thumpy bass", dann weiß man eigentlich schon genug.

Mag sein, daß es so ist, aber wenn man das nichtmal selbst vergleichen konnte und das genauso empfindet, dann gibt's eigentlich auch keine Neuigkeit. Daß der Bedienknopf unteschiedlich ist, weiß jeder. Daß das Kästchen nicht gleich ist, ist wahrscheinlich ziemlich gleichgültig. Sich seine unmaßgebliche Privatmeinung blind zu eigen zu machen, wäre kein gutes Zeichen. Daraus auch noch abzuleiten, daß 15€ in Ordnung seien, 22€ aber nicht, das ist - tut mir leid - eine pseudogenaue Einstufung einer einzelnen, privaten, unzureichend untermauerten Privatmeinung.

... um's mal zuzuspitzen: Meine obige Analyse des Vergleichs ist besser und fundierter als der Vergleich. d-:=.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 20. Apr
Kinder sind durch andere Menschen eben sehr leicht beeinflussbar und nehmen das gesagte dann schnell als "die Wahrheit" hin
bastmast89vor 29 m

Kinder sind durch andere Menschen eben sehr leicht beeinflussbar und …Kinder sind durch andere Menschen eben sehr leicht beeinflussbar und nehmen das gesagte dann schnell als "die Wahrheit" hin


So ein Schwachsinn und das weißt du selber. Besonders in Anbetracht, dass alle hier (hauptsächlich Erwachsene) vorher ohne einen einzigen Test gesehen zu haben, behauptet haben die Teile seien baugleich. Ich war fast der einzige, der das in Frage gestellt hat - Genau so ist es gekommen. Die Redmi Airdots sind einfach nicht baugleich und der Sound wird nicht gleich sein, wenn ein anderer Codec benutzt wird. Dafür brauch es keinen Typ, der das nochmal testet. Klar, den Teil mit den Vocals hätte ich aus der Beschreibung rauslassen können, aber hinter dem Rest stehe ich noch vollkommen hinter, weil das Fakten und keine persönliche Einschätzung sind.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 21. Apr
Xiaomi_Tempel20.04.2019 14:04

Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots …Wie gesagt klanglich nicht gleich. Die Vocals kommen bei den Mi AirDots z.B. deutlich klarer raus, wie in der Beschreibung und dem Review geschrieben.


nerdshaven der hat beide verglichen und hat gesagt das beide fast gleich sind.
Xiaomi_Tempel20.04.2019 14:06

Jetzt wird sich niemand mehr die Redmi AirDots überteuert kaufen, wegen …Jetzt wird sich niemand mehr die Redmi AirDots überteuert kaufen, wegen der Fehlinformation. Für 15€ in Ordnung, aber für 22€? Definitiv nicht.


Hab mir die vor 4moanten die für 25 gekauft
Xiaomi_Tempel21.04.2019 08:53

So ein Schwachsinn und das weißt du selber. Besonders in Anbetracht, dass … So ein Schwachsinn und das weißt du selber. Besonders in Anbetracht, dass alle hier (hauptsächlich Erwachsene) vorher ohne einen einzigen Test gesehen zu haben, behauptet haben die Teile seien baugleich. Ich war fast der einzige, der das in Frage gestellt hat - Genau so ist es gekommen. Die Redmi Airdots sind einfach nicht baugleich und der Sound wird nicht gleich sein, wenn ein anderer Codec benutzt wird. Dafür brauch es keinen Typ, der das nochmal testet. Klar, den Teil mit den Vocals hätte ich aus der Beschreibung rauslassen können, aber hinter dem Rest stehe ich noch vollkommen hinter, weil das Fakten und keine persönliche Einschätzung sind.


Aber viele tests sagen die redmi airdots haben mehr bass und die Xiaomi airdots haben bessere Höhen und Tiefen aber der bass geht dadurch leicht verloren laut China Gadjets und nerdshaven auf yt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen