Reduzierte Preise im Bahn-Fernverkehr

25
eingestellt am 26. Dez 2019
Liebe MyDealzer,

es war in den letzten Tagen schon sehr oft in den Nachrichten. Die Bahn macht es jetzt offiziell: wer ab dem 01.01.2020 ein Bahnticket/BahnCard 100 im Fernverkehr Bucht, zahlt rund 10% weniger.
Alle Infos: bahn.de/p/view/angebot/neues.shtml

Es lohnt sich doppelt, wenn man sich ab 30.12. noch mit günstigen DB-Gutscheinen bei Edeka/Marktkauf eindeckt.

Beste Grüße
Zusätzliche Info
Wer dieses und weitere Information in Verbindung mit Gutscheinen und eCoupons sucht, schaut gleich in den EDEKA DB Geschenkkarten Deal. Dort gibt es auch noch einmal das Thema MWSt-Senkung.
Sonstiges

Gruppen

25 Kommentare
Danke, Captain Obvious. Wenn wir dich nicht hätten und die kleinen Kartoffeln...
Ich kann mich damit nur blamieren, aber auf der Bahn-Homepage steht:

"Ein Rechenbeispiel: Ein Ticket kostet 119 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Das heißt: 19 Euro entfallen auf die Mehrwertsteuer, der Netto-Preis des Tickets beträgt 100 Euro. Nach einer Senkung der Mehrwertsteuer um zwölf Prozentpunkte entfallen auf den Netto-Ticketpreis von 100 Euro nicht mehr 19 Prozent, sondern sieben Prozent Mehrwertsteuer. Diese beträgt nun also sieben Euro. Der Bruttopreis für das Ticket liegt dann entsprechend bei 107 Euro."

Aber sind 19% von 119 Euro nicht ~ 22 bis 23 Prozent?

Ist auch voll egal, ich wollte nur mal irgendwas schreiben .
Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind das dann nicht 2% Preiserhöhung?
arteriatesticularis26.12.2019 10:32

Aber sind 19% von 119 Euro nicht ~ 22 bis 23 Prozent?Ist auch voll egal, …Aber sind 19% von 119 Euro nicht ~ 22 bis 23 Prozent?Ist auch voll egal, ich wollte nur mal irgendwas schreiben .


Nimm einfach die 19% vom Nettower 100€, dann passt es auch bei Dir!
zip198926.12.2019 10:43

Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind …Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind das dann nicht 2% Preiserhöhung?


Ein Schelm, der böses dabei denkt...
Bearbeitet von: "41812" 26. Dez 2019
zip198926.12.2019 10:43

Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind …Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind das dann nicht 2% Preiserhöhung?


Auf der Bahn Seite findet sich die entsprechende Erklärung...
Bearbeitet von: "flofree" 26. Dez 2019
zip198926.12.2019 10:43

Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind …Der Preis fällt um 10 Prozent und die Mehrwertsteuer um 12 Prozent. Sind das dann nicht 2% Preiserhöhung?


Genau das dachte ich mir auch schon. Zudem sind dann die Gutscheine für mich nicht mehr nutzbar, da diese erst bei 29€ mbw funktionieren und meine Tickets nun IdR 25€ kosten statt 19€ (29 - 10€), also 6€ mehr
Bearbeitet von: "Snipzer" 26. Dez 2019
Peanuts im Vergleich zu dem, was die letzten Jahre aufgeschlagen wurde.
Wenn Du als Umsatzsteuer abführender Freiberufler oder Gewerbetreibender unterwegs bist, ändern sich die Kosten nicht: Du zahlst auf eine Fahrkarte für netto 100 EUR nur noch 107 statt 119 EUR, erhältst aber auch nur noch 7 EUR erstattet statt der 19 EUR.
4181226.12.2019 10:44

Ein Schelm, der böses dabei denkt...


Nee, da war wohl eine Schnupfenepedemie, als in der Schule die Prozentrechnung dran war...
arteriatesticularis26.12.2019 10:32

Ich kann mich damit nur blamieren, aber auf der Bahn-Homepage steht:"Ein …Ich kann mich damit nur blamieren, aber auf der Bahn-Homepage steht:"Ein Rechenbeispiel: Ein Ticket kostet 119 Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Das heißt: 19 Euro entfallen auf die Mehrwertsteuer, der Netto-Preis des Tickets beträgt 100 Euro. Nach einer Senkung der Mehrwertsteuer um zwölf Prozentpunkte entfallen auf den Netto-Ticketpreis von 100 Euro nicht mehr 19 Prozent, sondern sieben Prozent Mehrwertsteuer. Diese beträgt nun also sieben Euro. Der Bruttopreis für das Ticket liegt dann entsprechend bei 107 Euro."Aber sind 19% von 119 Euro nicht ~ 22 bis 23 Prozent?Ist auch voll egal, ich wollte nur mal irgendwas schreiben .


Ist das alte Problem von 100
und in 100.
Kluwe26.12.2019 10:54

Wenn Du als Umsatzsteuer abführender Freiberufler oder Gewerbetreibender …Wenn Du als Umsatzsteuer abführender Freiberufler oder Gewerbetreibender unterwegs bist, ändern sich die Kosten nicht: Du zahlst auf eine Fahrkarte für netto 100 EUR nur noch 107 statt 119 EUR, erhältst aber auch nur noch 7 EUR erstattet statt der 19 EUR.


... und damit wir die Fahrt sogar teurer. Die Bahn gibt von den 12% nur 10% weiter, weil die 2% eine Preiserhöhung sind.
OlgaW26.12.2019 11:47

... und damit wir die Fahrt sogar teurer. Die Bahn gibt von den 12% nur …... und damit wir die Fahrt sogar teurer. Die Bahn gibt von den 12% nur 10% weiter, weil die 2% eine Preiserhöhung sind.


So, so. Erzähl mir mal, wo bei selbem Nettopreis eine Preiserhöhung herkommen soll...
Kluwe26.12.2019 11:51

So, so. Erzähl mir mal, wo bei selbem Nettopreis eine Preiserhöhung h … So, so. Erzähl mir mal, wo bei selbem Nettopreis eine Preiserhöhung herkommen soll...


Hast es falsch verstanden, das Netto steigt und es wird teurer!
Brutto weniger-Netto teurer
OlgaW26.12.2019 11:47

... und damit wir die Fahrt sogar teurer. Die Bahn gibt von den 12% nur …... und damit wir die Fahrt sogar teurer. Die Bahn gibt von den 12% nur 10% weiter, weil die 2% eine Preiserhöhung sind.



Komisch dass Mediamarkt auch nur ca 16% vom Preis abzieht wenn sie eine MwSt-Aktion (19% MwSt geschenkt) machen. Traurig wie viele hier an der Prozentrechnung scheitern. Hier gibt es ein bisschen Nachhilfe.
tmovbm26.12.2019 12:01

Komisch dass Mediamarkt auch nur ca 16% vom Preis abzieht wenn sie eine …Komisch dass Mediamarkt auch nur ca 16% vom Preis abzieht wenn sie eine MwSt-Aktion (19% MwSt geschenkt) machen. Traurig wie viele hier an der Prozentrechnung scheitern. Hier gibt es ein bisschen Nachhilfe.


Nur daß die Bahn dieses offen sagt und nicht wie MSH den Punkt verheimlichen.
OlgaW26.12.2019 11:57

Hast es falsch verstanden, das Netto steigt und es wird teurer! Brutto …Hast es falsch verstanden, das Netto steigt und es wird teurer! Brutto weniger-Netto teurer


Dann rechne doch mal bitte vor, dass das Netto steigt. Bei mir bleibt es immer gleich:

Alter Preis incl. 19% USt. 119,- (das sind 119% vom Netto), also 100 EUR Netto + 19% USt. (19 EUR).

Neuer Preis incl. 7% USt. 107,- (das sind 107% vom Netto), also 100 EUR Netto + 7% USt. (7 EUR).
Toll letzte Woche erst DB gefahren. Fahrzeit ca 2 Stunden aber waren dann wegen Verspätung 3 Stunden. Dann wieder mal bereut das Auto stehen gelassen zu haben. Noch dazu saßen Leute auf dem Boden wegen viel zu wenig Platz. Als ob mich da die paar Prozente jucken.
Kluwe26.12.2019 14:42

Dann rechne doch mal bitte vor, dass das Netto steigt. Bei mir bleibt es …Dann rechne doch mal bitte vor, dass das Netto steigt. Bei mir bleibt es immer gleich:Alter Preis incl. 19% USt. 119,- (das sind 119% vom Netto), also 100 EUR Netto + 19% USt. (19 EUR).Neuer Preis incl. 7% USt. 107,- (das sind 107% vom Netto), also 100 EUR Netto + 7% USt. (7 EUR).


Falsch! Der neue Preis ist 109€ (101,87€ Netto), da nur um 10€ und nicht um 12€ gesenkt wird. Da hast du die Bahn falsch verstanden. Es wird nur um 10% ermäßigt, nicht um 12%.
Bearbeitet von: "OlgaW" 26. Dez 2019
Eisthomas26.12.2019 14:50

Toll letzte Woche erst DB gefahren. Fahrzeit ca 2 Stunden aber waren dann …Toll letzte Woche erst DB gefahren. Fahrzeit ca 2 Stunden aber waren dann wegen Verspätung 3 Stunden. Dann wieder mal bereut das Auto stehen gelassen zu haben. Noch dazu saßen Leute auf dem Boden wegen viel zu wenig Platz. Als ob mich da die paar Prozente jucken.


Toll Montag nicht mit dem Kollegen im Auto gefahren. Zug war 2 Minuten zu früh da, Kollegen mit dem Auto 2 Stunden später wg, Baustelle und Unfall.
OlgaW26.12.2019 14:54

Falsch! Der neue Preis ist 109€ (101,87€ Netto), da nur um 10€ und nicht um …Falsch! Der neue Preis ist 109€ (101,87€ Netto), da nur um 10€ und nicht um 12€ gesenkt wird. Da hast du die Bahn falsch verstanden. Es wird nur um 10% ermäßigt, nicht um 12%.


Nein, du hast die Bahn wohl falsch verstanden. Zumindest auf ihrer Seite schreibt die Bahn eindeutig 107€. Der Nettopreis bleibt genau der gleiche.
KäptnMark26.12.2019 15:03

Nein, du hast die Bahn wohl falsch verstanden. Zumindest auf ihrer Seite …Nein, du hast die Bahn wohl falsch verstanden. Zumindest auf ihrer Seite schreibt die Bahn eindeutig 107€. Der Nettopreis bleibt genau der gleiche.


Es ist Weihnachten!
Bearbeitet von: "OlgaW" 26. Dez 2019
OlgaW26.12.2019 15:00

Toll Montag nicht mit dem Kollegen im Auto gefahren. Zug war 2 Minuten zu …Toll Montag nicht mit dem Kollegen im Auto gefahren. Zug war 2 Minuten zu früh da, Kollegen mit dem Auto 2 Stunden später wg, Baustelle und Unfall.


bei mir hat der Anschlusszug nicht gewartet. Vergleichen wir jetzt Unfall und grundsätzlich schlechte Abstimmung der DB?
OlgaW26.12.2019 14:54

Falsch! Der neue Preis ist 109€ (101,87€ Netto), da nur um 10€ und nicht um …Falsch! Der neue Preis ist 109€ (101,87€ Netto), da nur um 10€ und nicht um 12€ gesenkt wird. Da hast du die Bahn falsch verstanden. Es wird nur um 10% ermäßigt, nicht um 12%.


Ich glaube nicht, dass ich Bahn falsch verstanden habe. Der Supersparpreis beispielsweise kostete bislang (ohne BahnCard) 19,90, er wird ab Januar 17,90 kosten. Das entspricht genau der Berechnung 19,90 / 1,19 * 1,07 = , also einem gleichbleibenden Nettopreis.
Das selbe gilt mit Bahncard: Aus 14,90 wird 13,40, der Nettopreis bleibt gleich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler