Regenschutz Terasse

8
eingestellt am 20. Mai 2013
Moin!
Ich bin auf der Suche nach nem Regenschutz für meine Terasse nachdem ich letzten Freitag beim grillen n Schauer abbekommen hab ^^
Hab schon nach Wasserdichten Sonnenschirmen geschaut und bin auch auf Sonnensegel gestoßen. Sonnensegel fällt wahrscheinlich aus weil ich bei nem Mietshaus keine Löcher in die Fassade bohren darf. Oder gibts da noch andere Möglichkeiten das fest zu bekommen?
Pavillon hab ich Angst das es bei Wind (Norddeutschland) wegfliegt bzw verbiegt und unbrauchbar wird.
Dann würde nurnoch n Sonnenschirm in Frage kommen...
Irgendwelche Vorschläge oder Alternativen die ich vergessen hab?
Größentechnisch hab ich so an 2,50mx2,5m oder so gedacht...

Bin für jede Anregung dankbar. =)

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
8 Kommentare

Wie wäre es einfach mal mit nem Dach?

Nicao

Wie wäre es einfach mal mit nem Dach?


Wie wäre es einfach mal mit lesen?

Er hat doch geschrieben, dass er in nem Mietshaus wohnt und keine Löcher irgendwo reinbohren darf...

Bleib wohl erstmal nur der Sonnenschirm. Guck mal in folgendem Deal:

hukd.mydealz.de/dea…015

Der würde doch gut passen? Preislich und optisch Top!

Verfasser

an sich sieht das gut aus aber halten die dinger auch nen kräftigen regenguss aus?^^

den Pavillon habe ich gekauft:
ebay.de/itm…1a9

schau Dir mal die Stabilität an
ach ja, geboten habe ich 210,-€ und bekommen X)

Nicao

Wie wäre es einfach mal mit nem Dach?


Wie wäre es mal mit denken?

Seit wann muss ein Dach denn immer verbohrt werden? Man kann auch durchaus einfach ein Dach (wie z.B. ein Carport) im Boden beschweren oder verankern. Alles andere haut eh ab. Und selbst ein Sonnensegel musst du in der Wand anbohren ^^

Verfasser

Nicao

Wie wäre es einfach mal mit nem Dach?



Naja um ein, wie du es nennst, Dach in der Erde zu verankern muss ich genauso die Terasse aufreissen bzw die Platten zurechtschneiden/durchbohren. Geht also genauso wenig. Dazu kommt noch der Kostenfaktor. Wer gibt schon 1xxx € in nem gemieteten Objekt aus... Will schliesslich nicht ewig zur Miete wohnen.
Trotzdem danke für deine Idee!
Avatar

GelöschterUser57388

Das nur im Boden verankerte Dach könntest du zu deinem neuen Objekt mitnehmen.

Nicao

Wie wäre es einfach mal mit nem Dach?

Schau Dir mal den Pavillion an. Hat ein Eisengestell und die eine Seite kann man zudem noch aufklappen. Zur Stabilität kann man fussförmige Platten aus Giessbeton drunterschrauben. Habe ich auch gemacht und hält wunderbar.
Pavillion kostet im Angebot 169 € und normal um die 199 €


snipon.de/Pro…71/

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text