Reise Notebook?

Moin Moin

Ich gehe im Mai '17 auf Weltreise, ich werde nur mit Handgepäck unterwegs sein und suche deswegen ein Notebook, was die 1,5kg Grenze nicht überschreiten soll. Der Aufgabenbereich des Notebooks soll sein.

-Fotos sortieren und in der Cloud speichern.
-Tagebuch schreiben
-Film & Musik streamen auch in der offline Funktion.

Habe bis jetzt das Jumper Ezbook ins Auge gefasst.

Habt ihr noch Tipps für mich?

Danke


Eingetragen mit der mydealz App für Android.

13 Kommentare

Da würde ich fast ein günstiges Tablet empfehlen.
Wenn es Platz für eine Sim-Karte hat, dann kannst damit auch mobil online gehen wenn du eine Karte kaufst.

EDIT: Oder einen Hotspot aufmachen - auf Thailand hatten wir einen solchen Hotspot vom Tablet zu viert benutzt.

Bearbeitet von: "SeeeD" 3. August

Wer weiß, was bis Mai noch alles auf den Markt kommt...?
Warum kein Tablet?

Definitiv ein thinkpad. Das ding macht in meinem Rucksack auch auf langen Reisen alles mit.

Preisrahmen?

Bloß kein Tablet. Tagebuch auf dem Display oder so ner klapprigen externen Tastatur schreiben wird echt nicht glücklich machen.

hansdampf334

Bloß kein Tablet. Tagebuch auf dem Display oder so ner klapprigen externen Tastatur schreiben wird echt nicht glücklich machen.



Logitech oder Apple tastatur sind klasse

Echt das Jumper Ezbook wenn Du viel schreiben willst oO ( Tastatur soll recht bescheiden sein )
Ohne Deinen Preisrahmen zu wissen würde ich eher zu einen gebrauchten Thinkpad raten (zu mal die in den Augen vieler keinen Wert haben und dadurch eher selten geklaut werden)

hansdampf334

Bloß kein Tablet. Tagebuch auf dem Display oder so ner klapprigen externen Tastatur schreiben wird echt nicht glücklich machen.



Du hast anscheinend keine Ahnung, wie gut Spracherkennung inzwischen arbeitet...Swype z.B.

ich würde auch vorschlagen noch eine Weile zu warten, falls du es nicht auch anderweitig benötigst

Nicht das Jumper (horror).
Ernshaft, ich hab es hier rumliegen, allenfalls als Notfallnotebook zu gebrauchen. Der Hinweis auf ein kompaktes Thinkpad ist gut. Ein Kumpel betreibt noch ein uraltes Singlecore TP mit Windows 7 und außer das der Akku langsam schlapp macht (ersetzbar) läuft das Ding immer noch sehr gut.
Schau doch nach was mit nem
Wegen Performance, Stoßanfälligkeit und Gewicht würde ich auf SSD umrüsten. Sowas Richtung T420 wäre gut, wenn auch etwas schwerer.

Admin

Geht sicher auch günstiger, aber wenn Du was robustes willst, guten Service und herausragende Akkulaufzeit - Macbook Air - die kleinste Version gibt es inzwischen ab 750€.

Vermutlich haste sogar noch einen sher hohen Wiederverkaufswert, wenn Du es danach nicht mehr braucehn solltest.

Macbook Air. Die 11" Variante. Das beste Notebook was ich je hatte.

Erstmal Danke für eure ganzen Nachrichten.

Preislich bin ich da ziemlich felxibel, meine Gedanke ist eher: Warum viel Geld ausgeben und dann immer Angst haben das es geklaut wird...
Habe noch ein ipad Air, habt ihr Erfahrung mit den SD-Adaptern für die Dinger?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen