Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Reise von we-are-travel stornieren? Corona Frage

4
eingestellt am 10. Mai
ich habe einen Hotelgutschein bei we-are-travel erworben, mit diesem Gutschein habe ich

vom 16.6-20.6 ein Hotel in SÜDTIROL reserviert.(Risikogebiet)

Habe

dem Hotel vorgeschlagen das wir einfach nächstes Jahr die Reise

antreten (der Gutschein hat eine Gültigkeit bis 2021)

Das Hotel weigert sich aber partout diesen Termin zu verschieben Das

ganze ist recht grenzwertig zumal die Reisewarnung eh bis zum 14.6 gilt





Andere Hotels die ich ebenfalls mit einem gekauften Gutschein reserviert hatte, haben die Reise anstandslos storniert.



Vielleicht weiß wer Rat.
Oder gibt es noch andere die das Problem aktuell haben?

We are travel sagt übrigens da können Sie nichts machen, da ist das Hotel für zuständig...
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Was soll daran grenzwertig sein? Eine Reisewarnung ist nunmal kein Reiseverbot. Das ist ja offenbar auch nur eine Hotelbuchung? Da dürftest du wohl nur stornieren können, wenn das Hotel geschlossen oder eine Einreise untersagt wird. Die Entwicklung kann halt keiner vorhersehen, kann bis dahin offen sein, kann geschlossen sein.
Dass andere unproblematisch storniert haben, ist reine Kulanz.
Bearbeitet von: "tehq" 10. Mai
4 Kommentare
Was soll daran grenzwertig sein? Eine Reisewarnung ist nunmal kein Reiseverbot. Das ist ja offenbar auch nur eine Hotelbuchung? Da dürftest du wohl nur stornieren können, wenn das Hotel geschlossen oder eine Einreise untersagt wird. Die Entwicklung kann halt keiner vorhersehen, kann bis dahin offen sein, kann geschlossen sein.
Dass andere unproblematisch storniert haben, ist reine Kulanz.
Bearbeitet von: "tehq" 10. Mai
Was hindert dich daran die Reise anzutreten? Die aktuell bestehende Reisewarnung läuft ja vor deinen Reisebeginn aus. Von daher ist es vom Hotel ja in Ordnung den Termin erstmal stehen zu lassen. Stornieren kannst du immer. Im schlechtesten Fall ist dann halt dein Geld weg wenn die Gebühren zu hoch sind.
Das hotel weigert sich zurecht, die Reise zu stornieren. Außerdem gibt's für den Zeitraum keine Warnung oder sonst was...
Ich würde die Reise unter Einhaltung der persönlichen Schutzvorkehrungen antreten . Anreise sowieso mit Auto, Hotel wird Abstände etc. einhalten und wandern gehen geht doch eh. Kneipen etc. halt ausfallen lassen. Aber verfallen lassen nicht.
Bearbeitet von: "DVD_Power" 10. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler