Reisekrankenversicherung nach Reiseantritt

23
eingestellt am 30. SepBearbeitet von:"Coldasic3"
Hi zusammen,

hat mit dem Thema jemand Erfahrung? Ein bekannter ist bereits vor einer Woche in die USA geflogen, hatte das aber verpeilt.
Nun suche ich nach Möglichkeiten, das "Problem" hatte hier sicherlich schon mal einer

Durch Check24 habe ich erfahren, das man vor Ort anfragen kann, Check24 selbst bietet keine Versicherung an, die erst nach Antritt abgeschlossen werden kann.
Hat das mal jemand von euch gemacht?

Dann wäre da noch GS-Health

Ich denke, das GS Health macht Sinn, außer es hat noch jemand eine gute Idee?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

23 Kommentare
Also eine Versicherung nach Eintritt des Schadens abschließen?
test.de/FAQ…-0/

Kann ich meine Auslands­kranken­versicherung auch noch abschließen, wenn ich schon im Ausland bin?
Nein, eine Auslands­reise-Kranken­versicherung muss vor Antritt der Reise bzw. vor der Ausreise aus Deutsch­land abge­schlossen werden.

Bei Deinem Link oben fehlt das .de educare-world.de/inf…ile
Ich nehme an, Du meinst diesen Part:
Die meisten Reiseversicherungen müssen vor der Ausreise abgeschlossen werden. Ist man erstmal im Ausland, ist eine Versicherung bei den meisten Anbietern nicht mehr möglich. EDUCARE-WORLD können Sie auch nach der Ausreise abschließen. Das ist gut für Nachzügler. Wir empfehlen natürlich den Abschluss vor Reiseantritt, damit Sie ab Beginn des Auslandsaufenthaltes versichert sind. Bitte beachten Sie jedoch die Wartezeit von 14 Tagen für den Anspruch von Leistungen im Krankheitsfall, falls der Antrag später als einen Monat nach Grenzüberschreitung gestellt wird. Bei Unfällen und wenn die Versicherung direkt im Anschluss an eine Vorversicherung abgeschlossen wird, entfällt die Wartezeit.
Bearbeitet von: "Nukulartechniker" 30. Sep
Mal einen Versicherungsmakler in der Nachbarschaft kontaktet?
Dein Link soll zu Educare World gehen. Das ist eine Versicherung für Highschool, Work and Travel und Austauschprogramme. Fällt dein Bekannter überhaupt darunter?
1337-to-go30.09.2019 14:04

Also eine Versicherung nach Eintritt des Schadens abschließen?


Nein, sicherheitshalber, sollte im weiteren Verlauf (drei Wochen) was pasieren.
ramtam30.09.2019 14:18

Dein Link soll zu Educare World gehen. Das ist eine Versicherung für …Dein Link soll zu Educare World gehen. Das ist eine Versicherung für Highschool, Work and Travel und Austauschprogramme. Fällt dein Bekannter überhaupt darunter?


Siehe unten, hats zerschossen.

tomsan30.09.2019 14:16

Mal einen Versicherungsmakler in der Nachbarschaft kontaktet?


Hab ich schon (Basler, Axa, Deutsche Familienversicherung), will aber nicht alle 100 antriggern, die "normalen" sagen eh alle, geht nicht.
Dewegen frage ich hier nach persönlichen Erfahrungen, weil es offenbar keinen gangbaren Weg gibt, zumindest kein für mich ersichtlicher...

Nukulartechniker30.09.2019 14:13

https://www.test.de/FAQ-Reiseversicherung-Antworten-auf-die-wichtigsten-Fragen-4850274-0/#question-8Kann ich meine Auslands­kranken­versicherung auch noch abschließen, wenn ich schon im Ausland bin?Nein, eine Auslands­reise-Kranken­versicherung muss vor Antritt der Reise bzw. vor der Ausreise aus Deutsch­land abge­schlossen werden.Bei Deinem Link oben fehlt das .de https://www.educare-world.de/infos/vorteileIch nehme an, Du meinst diesen Part:Die meisten Reiseversicherungen müssen vor der Ausreise abgeschlossen werden. Ist man erstmal im Ausland, ist eine Versicherung bei den meisten Anbietern nicht mehr möglich. EDUCARE-WORLD können Sie auch nach der Ausreise abschließen. Das ist gut für Nachzügler. Wir empfehlen natürlich den Abschluss vor Reiseantritt, damit Sie ab Beginn des Auslandsaufenthaltes versichert sind. Bitte beachten Sie jedoch die Wartezeit von 14 Tagen für den Anspruch von Leistungen im Krankheitsfall, falls der Antrag später als einen Monat nach Grenzüberschreitung gestellt wird. Bei Unfällen und wenn die Versicherung direkt im Anschluss an eine Vorversicherung abgeschlossen wird, entfällt die Wartezeit.




sorry Jungs, da hats den Link zerschossen -> esecutive.com/ebs…gs/
Das meine ich, hat auch nichts mit Schule oder so zu tun.


Bitte beachten Sie: Wenn Sie bei Abschluss der Versicherung das Land Ihres ständigen Wohnsitzes bereits verlassen haben, dann gibt es eine Warteperiode von drei Tagen, bevor die Versicherung in Kraft tritt.

Das wäre aber Ok.
Was ich aber jetzt gerade noch sehe
Kein Verkauf in folgenden Ländern: Brasilien, USA, Puerto Rico, Canada und Thailand

Damit fällt das offenbar auch raus.
Bearbeitet von: "Coldasic3" 30. Sep
andere Idee... hat er evtl "unbewusst" eh Schutz?
Gibt doch zB manche Kreditkarten, die bei Buchung drüber auch schützen.
Coldasic330.09.2019 14:23

Damit fällt das offenbar auch raus.


Ich würde bei seiner hiesigen Versicherung anrufen und ganz naiv und nett fragen, was die in so einem Fall empfehlen, vielleicht gibt es irgendeine Kulanzregelung. Manche (z.B. meine TK) haben auch Auslandstarife und evtl. kann man im Rahmen einer Einzelfallentscheidung eine Lösung finden - je nachdem wie lange er noch weg ist, kann er ja ein paar Tage "Vorlauf" anbieten, damit die sehen, daß es kein Abschluß nach Eintritt des Schadens ist.
tomsan30.09.2019 14:33

andere Idee... hat er evtl "unbewusst" eh Schutz? Gibt doch zB manche …andere Idee... hat er evtl "unbewusst" eh Schutz? Gibt doch zB manche Kreditkarten, die bei Buchung drüber auch schützen.


Besser als nichts ist das auf jeden Fall, wenn auch mit Fußangeln nwzonline.de/gel…tml
kreditkarte24.de/aus…te/
Nukulartechniker30.09.2019 14:38

Besser als nichts ist das auf jeden Fall, wenn auch mit Fußangeln …Besser als nichts ist das auf jeden Fall, wenn auch mit Fußangeln https://www.nwzonline.de/geld/stiftung-warentest-kreditkarten-mit-reiseversicherung-lohnen-nicht_a_50,2,1189643929.htmlhttps://www.kreditkarte24.de/auslandskrankenversicherung-kreditkarte/


Jupps... wirklich nur n verzweifelter Tipp
tomsan30.09.2019 14:33

andere Idee... hat er evtl "unbewusst" eh Schutz? Gibt doch zB manche …andere Idee... hat er evtl "unbewusst" eh Schutz? Gibt doch zB manche Kreditkarten, die bei Buchung drüber auch schützen.


Haben wir bereits ausgelotet, leider nein, nur Reiserücktritt ist bei der KK dabei.

Nukulartechniker30.09.2019 14:34

Ich würde bei seiner hiesigen Versicherung anrufen und ganz naiv und nett …Ich würde bei seiner hiesigen Versicherung anrufen und ganz naiv und nett fragen, was die in so einem Fall empfehlen, vielleicht gibt es irgendeine Kulanzregelung. Manche (z.B. meine TK) haben auch Auslandstarife und evtl. kann man im Rahmen einer Einzelfallentscheidung eine Lösung finden - je nachdem wie lange er noch weg ist, kann er ja ein paar Tage "Vorlauf" anbieten, damit die sehen, daß es kein Abschluß nach Eintritt des Schadens ist.



Wird wohl nichts anderes über bleiben und werden wir noch versuchen.

Außerdem wird er mal vor Ort nachfragen, ob es da noch eine Möglichkeit gibt, sofern er da jemanden findet, der dazu ein wenig Ahnung hat.

Danke allen!
einfach das Hotel und das zugehörige Zimmer nicht mehr verlassen und versuchen nicht aus dem Bett zu fallen
Wozu ne KV abschließen, die (jetzt) eh nix bringt, weil man jetzt (!) gesund (!) in den USA ist?

Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht.
Bearbeitet von: "Alt-F4" 30. Sep
Alt-F430.09.2019 16:49

Wozu ne KV abschließen, die eh nix bringt, wenn man jetzt gesund in den …Wozu ne KV abschließen, die eh nix bringt, wenn man jetzt gesund in den USA ist?Ich verstehe das Problem ehrlich gesagt nicht.


Naja, jetzt gesund != in den nächsten drei Wochen gesund.
Es geht um eine reine Präventivmaßnahme.
Für die paar Euro (wenn mans vorher abschließt) ist man einfach auf der sicheren Seite.
Etwas passieren kann ja bekanntlich immer, mal schnell ne Grippe, irgendwas gebrochen, Unfall, und was es noch so gibt.

Es ist daher nicht direkt ein Problem, sondern wir versuchen einem Problem vorzubeugen.
mir fällt keine Versicherung ein die nach Abreise noch abschließbar wäre aber ich würde dazu raten mal zu schauen ob nicht ohnehin Versicherungsschutz besteht: z.b. Adac Plus, goldene Kreditkarte etc... vielleicht hat sich das Problem dann schon erledigt
Esmeralda30.09.2019 17:01

mir fällt keine Versicherung ein die nach Abreise noch abschließbar wäre ab …mir fällt keine Versicherung ein die nach Abreise noch abschließbar wäre aber ich würde dazu raten mal zu schauen ob nicht ohnehin Versicherungsschutz besteht: z.b. Adac Plus, goldene Kreditkarte etc... vielleicht hat sich das Problem dann schon erledigt


Bei Adac Plus ist nur der Krankenrücktransport versichert.
Ich würde mal eine Jahresversicherung mit automatischer Verlängerung machen. Die ist auch nicht teurer als die Einzelversicherung und man vergisst nicht, sie abzuschließen.
Coldasic330.09.2019 16:51

Naja, jetzt gesund != in den nächsten drei Wochen gesund.Es geht um eine …Naja, jetzt gesund != in den nächsten drei Wochen gesund.Es geht um eine reine Präventivmaßnahme.Für die paar Euro (wenn mans vorher abschließt) ist man einfach auf der sicheren Seite.Etwas passieren kann ja bekanntlich immer, mal schnell ne Grippe, irgendwas gebrochen, Unfall, und was es noch so gibt.Es ist daher nicht direkt ein Problem, sondern wir versuchen einem Problem vorzubeugen.


Also sorry. Aber wegen 3 Wochen? Ich meine 3 Jahre oder 3 Monate - ok. Aber sich erst keine Gedanken machen und jetzt wegen 3 Wochen, als wäre Ebola, die Schweinegrippe und die Pest gleichzeitig am Start in den Staaten.

Macht er Abenteuer Urlaub? Dann wäre wieder die Frage weshalb man sich vorher nicht um sowas sorgt.
Produkttester01.10.2019 03:52

Also sorry. Aber wegen 3 Wochen? Ich meine 3 Jahre oder 3 Monate - ok. …Also sorry. Aber wegen 3 Wochen? Ich meine 3 Jahre oder 3 Monate - ok. Aber sich erst keine Gedanken machen und jetzt wegen 3 Wochen, als wäre Ebola, die Schweinegrippe und die Pest gleichzeitig am Start in den Staaten. Macht er Abenteuer Urlaub? Dann wäre wieder die Frage weshalb man sich vorher nicht um sowas sorgt.


Puh, du unterstellst ja Fahrlässigkeit, dabei ist es einfach untergegangen, erste große Reise, blabla, da kann man sowas schon mal vergessen.
Nunja, wie geschrieben, gehst übe die Straße und wirst angefahren, dann hast schon den Salat, musst nicht mal selbst schuld sein an dem ganzen - einfach nur eine Vorsichtsmassnahme!
Ist nun wohl eh nicht mehr zu ändern, daher passt schon und Good luck dem Guten!
Coldasic301.10.2019 06:51

Puh, du unterstellst ja Fahrlässigkeit, dabei ist es einfach …Puh, du unterstellst ja Fahrlässigkeit, dabei ist es einfach untergegangen, erste große Reise, blabla, da kann man sowas schon mal vergessen.Nunja, wie geschrieben, gehst übe die Straße und wirst angefahren, dann hast schon den Salat, musst nicht mal selbst schuld sein an dem ganzen - einfach nur eine Vorsichtsmassnahme!Ist nun wohl eh nicht mehr zu ändern, daher passt schon und Good luck dem Guten!


Nun gut, es gab hier genug Tipps wie bspw. die eigene Krankenkasse mal anzurufen. Evtl. Kann man ja auch den „alten Trick“ den ich damals von Ausländern in Irland kannte nutzen. Wenn man in Grenznähe ist, einmal vor und Versicherung abschließen und wieder zurück. In Irland lief das per Fähre. Damit haben sich bspw. Kanadier den erlaubten Aufenthalt verlängert.

Ich weiß nicht, wie du jetzt auf Fahrlässigkeit kommst, aber der Fall dürfte ziemlich genau der Definition entsprechen.
In Ländern wo die Gesundheitskosten höher sind als in Deutschland (USA, Schweiz usw.) lohnt sich eine Auslandskrankenversicherung für paar Euro / Tag immer und ist auch ratsam...

Nur mal als Beispiel hatte ich auf der Arbeit einen Fall, wo die Tochter in den USA als Au pair Mädchen tätig war.
Zu Thanksgiving hatte Sie plötzlich Schmerzen und wurde von der Familie ins Krankenhaus gebracht.
Im Krankenhaus dann von Abteilung zu Abteilung geschickt, wodurch Rechnungen von mehreren 1000 Dollar angefallen sind.

Die Kosten wurden zwar anteilig übernommen aber nur, wie Sie in Deutschland angefallen wären...
Diagnostiziert wurde eine Blasenentzündung, welche hier nach der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte) vom Hausarzt für Privatversicherte mit +/- 100 Euro honoriert wird.

Mit wenigen Euro / Tag hätte somit ein finanzieller Schaden von mehreren 1000 Euro vermieden werden können...
Man müsste den Vertrag eigentlich rückwirkend ab Reiseantritt abschliessen können. V-Schutz besteht dann natürlich nur ab Abschlusstag.
Produkttester01.10.2019 09:33

Nun gut, es gab hier genug Tipps wie bspw. die eigene Krankenkasse mal …Nun gut, es gab hier genug Tipps wie bspw. die eigene Krankenkasse mal anzurufen. Evtl. Kann man ja auch den „alten Trick“ den ich damals von Ausländern in Irland kannte nutzen. Wenn man in Grenznähe ist, einmal vor und Versicherung abschließen und wieder zurück. In Irland lief das per Fähre. Damit haben sich bspw. Kanadier den erlaubten Aufenthalt verlängert. Ich weiß nicht, wie du jetzt auf Fahrlässigkeit kommst, aber der Fall dürfte ziemlich genau der Definition entsprechen.


Ich lass es sein mit dir, hast ja recht


Cl2501.10.2019 10:31

Man müsste den Vertrag eigentlich rückwirkend ab Reiseantritt abschliessen …Man müsste den Vertrag eigentlich rückwirkend ab Reiseantritt abschliessen können. V-Schutz besteht dann natürlich nur ab Abschlusstag.


Ja, das finde ich etwas schade, aber geht leider wirklich nur, wenn man die Versicherung in DE abschließt.
Naja, nun ist es so und wir müssen damit leben.

Danke natürlich euch allen!
In 3 Wochen wollen wir aber

- wissen, dass er wohlbehalten zurück ist

oder

- Schockfotos des Unfalls mit allen Details.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen