Reiseroutenplanung Laos Vietnam Neuseeland (Australien)

8
eingestellt am 15. Nov 2017
Hallo zusammen,

ich benötige mal Tipps von Euch bezüglich meiner Reiseroutenplanung. Ich plane gute 4 (+) Monate in Laos, Vietnam, Neuseeland und Australien zu verbringen. Los gehen soll es ab Februar. Die Neuseeland und Australien "müssen" mit dabei sein, da ich dort Verwandtschaft und Bekannte besuchen möchte.

Mein Plan war erst von Deutschland nach Laos zu fliegen, dann per Landweg nach Vietnam und von dort dann nach Neuseeland zu fliegen. Über Australien zurück nach Deutschland. Jedes Land habe ich jetzt ungefähr so 4-5 Wochen eingeplant. Australien wird definitiv kürzer (so 3 Wochen). Jetzt ist mein Problem, dass ich bedenken habe, dass es im April-Mai in Neuseeland schon kühler werden könnte. Geplant sind dort u.a. ein paar Treks. Deswegen bin ich mir nicht so sicher, ob es clever ist Neuseeland Nan 3. Stelle zu setzen. Andererseits, wenn ich Neuseeland-Australien und dann Südostasien mache, dann ist dort schon Anfang Regenzeit (ich war noch nie in der Regenzeit dort, kann es also nicht beurteilen), habe dafür in Neuseeland besseres Wetter.

Meine Frage ist jetzt an Euch, in welcher Reihenfolge würdet ihr diese 4 Länder bereisen? (oder nur 1 aus Laos und Vietnam vielleicht?)

Auch mache ich mir über die Flüge Gedanken, da von Deutschland nach Laos oder Vietnam es gar nicht mal sp günstig ist. Dann sollte ich wohl lieber nur nach Bangkok buchen und von dort mit AirAsia oder so weiter...

Ich hoffe Ihr könnt mich mit Euren Tipps unterstützen. Vielen Dank schonmal dafür.
Zusätzliche Info
Diverses
8 Kommentare
Manche Leute haben echt Probleme...
Naja, Neuseeland im April-Mai ist klimatisch noch ok zum wandern.
Es ist halt schon ziemlich Herbst und man muss bedenken, dass die Tage schon recht kurz sind. Um halb sechs geht die Sonne unter im Mai.
Wenn man allerdings sowieso früh morgens startet geht das schon.
Andererseits hast du den gewaltigen Vorteil, dass zumindest nur halb Bielefeld zu Besuch ist.
Damit hast du keinen Stress bei der Quartiersuche und sparst auch wirklich Geld.
Bedenke dennoch, dass die beliebten Treks im Vorhinein zu buchen sind, sonst sind die Hütten voll.
Mein Tipp: mach es so, aber stell dich drauf ein. Baden wirst du maximal am Hot Water Beach können, aber dafür fährt man eh nicht nach Neuseeland. In den Bergen im Süden kann es auch schon gut schneien, hatte ich auch schon im März. Wenn die Sonne raus kommt ist es trotzdem oft noch angenehm. Vielseitige Ausrüstung ist also gefragt.
Es gibt nicht das falsche Wetter, nur die falsche Kleidung!

Wo in NZ und AU bist du? Das beeinflusst deine Wetteraussichten massiv.

Ich selbst hab vor ein paar Jahren Anfang Mai den Tongariro Nothern Circuit gemacht. Wetter war über die gesamten Tage perfekt gewesen. Morgens und abends war es frisch, auf dem Mt. Ngauruhoe morgens verdammt kalt, aber absolut kein Problem.

Grundsätzlich ist das Wetter in NZ seh wechselhaft. Du kannst auch im Februar absolutes Pech und Kälte und Regen haben.
falsches forum
Baroenchen15. Nov 2017

falsches forum


Für dich wohl auch....
therealpink15. Nov 2017

Naja, Neuseeland im April-Mai ist klimatisch noch ok zum wandern.Es ist …Naja, Neuseeland im April-Mai ist klimatisch noch ok zum wandern.Es ist halt schon ziemlich Herbst und man muss bedenken, dass die Tage schon recht kurz sind. Um halb sechs geht die Sonne unter im Mai.Wenn man allerdings sowieso früh morgens startet geht das schon. Andererseits hast du den gewaltigen Vorteil, dass zumindest nur halb Bielefeld zu Besuch ist. Damit hast du keinen Stress bei der Quartiersuche und sparst auch wirklich Geld.Bedenke dennoch, dass die beliebten Treks im Vorhinein zu buchen sind, sonst sind die Hütten voll.Mein Tipp: mach es so, aber stell dich drauf ein. Baden wirst du maximal am Hot Water Beach können, aber dafür fährt man eh nicht nach Neuseeland. In den Bergen im Süden kann es auch schon gut schneien, hatte ich auch schon im März. Wenn die Sonne raus kommt ist es trotzdem oft noch angenehm. Vielseitige Ausrüstung ist also gefragt.



Vielen Dank. Ja das ist das Problem der vielseitigen Ausrüstung. in Südostasien brauche ich das alles nicht, was ich dort benötige (dickere Sachen). Camping Ausrüstung könnten wir dort bekommen.

bingerbub15. Nov 2017

Es gibt nicht das falsche Wetter, nur die falsche Kleidung! ;)Wo in NZ und …Es gibt nicht das falsche Wetter, nur die falsche Kleidung! ;)Wo in NZ und AU bist du? Das beeinflusst deine Wetteraussichten massiv.Ich selbst hab vor ein paar Jahren Anfang Mai den Tongariro Nothern Circuit gemacht. Wetter war über die gesamten Tage perfekt gewesen. Morgens und abends war es frisch, auf dem Mt. Ngauruhoe morgens verdammt kalt, aber absolut kein Problem. Grundsätzlich ist das Wetter in NZ seh wechselhaft. Du kannst auch im Februar absolutes Pech und Kälte und Regen haben.


Ich sage jetzt ma grob: Die obere Hälfte der Südinsel und von Auckland wieder fliegen. Der Bereich so ungefähr. Aber ein Abstecher weiter in den Süden kann auch vor kommen, wir sind uns da noch nicht so sicher, hängt auch von den Bekannten ab, wie deren Zeit so ist. Im April wäre natürlich der Vorteil, dass sie dort über Ostern ein paar freie Tage haben.

Australien sind wir in Sydney (Verwandtschaft) und da wir noch weiter was sehen wollen, haben wir uns Darwin ausgesucht und dort die NP.
Gibt es ansonsten noch Leute, welche mir was zu Laos und Vietnam sagen können?
In welcher Reihenfolge, damit es optimal bezüglich der Hinflüge von Deutschland und der Flüge nach Neuseeland ist?
Oder sollte man sich doch lieber nur auf eins der 2 Länder beschränken?
Laos: Jan-April, dann wirds heiß. März-April eher nur Nordlaos
Vietnam: Jan-Mai Süden, April-Juni Norden
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen