Reiseversicherung + Corona

25
eingestellt am 5. Mär
Kann mir jemand sagen ob es Unterschiede gibt was die Abdeckung von Coronavirus-Themen angeht im Zusammenhang mit Reiseversicherungen?
Hab gehört dass zwei kanadische Versicherungen da schon die Abdeckung zurückschrauben.
Kennt sich jemand aus?

Bei der Menge an Urlaubsdeals und der unübersichtlichen Lage will man sich ja vielleicht absichern ehe man riskiert ohne Geld und ohne Reise dazustehen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

25 Kommentare
Solange es keine offizielle Reisewarnung gibt, hast du verloren.
Das Auswärtige Amt schreibt dazu:

"Eine Reisewarnung des Auswärtigen Amts ist dafür ein mögliches Indiz, aber nicht zwingend notwendig. Auch ohne Reisewarnung können die Voraussetzungen für eine kostenfreie Stornierung gegeben sein."
No Risk no fun
Wenn du nicht selber krank wirst hat du keinerlei Ansprüche oder Chancen auf Erstattungen. Die Hanse Merkur hat eine gute Übersicht dazu, und ich habe noch keine Versicherung mit anderen Bedingungen gefunden.
hmrv.de/rat…ung
Ich denke es geht hier nicht um die Stornierung der Reise, sondern ob man im Urlaubsland Krankheitstechnisch abgeschiert ist. Wenn ich nach China in Urlaub fahre, dort krank werde und behandelt werden muss, greift dann die Reisekrankenversicherung oder hätte ich die Ansteckung erwarten müssen? Die Reisekranken greift ja nur bei unvorhersehbaren und unerwarteteten Fällen.

Aber ich denke so lange da noch kein Urteil existiert, wird da keiner eine Aussage treffen können. im Zweifel erstmal verauslagen und im Nachgang dann wieder einfordern bzw. einklagen.

EDIT sagt danke für den Link

Also bin ich grundsätzlich im Ausland schonmal krankenversichert, falls ich wirklich krank werde. Das ist gut zu wissen, ich fliege auch nächsten Monat mehrmals Richtung Osten.
Bearbeitet von: "joe3526" 5. Mär
c200sc05.03.2020 14:31

Wenn du nicht selber krank wirst hat du keinerlei Ansprüche oder Chancen …Wenn du nicht selber krank wirst hat du keinerlei Ansprüche oder Chancen auf Erstattungen. Die Hanse Merkur hat eine gute Übersicht dazu, und ich habe noch keine Versicherung mit anderen Bedingungen gefunden.https://www.hmrv.de/ratgeber/coronavirus-reiseversicherung



Also die Versicherungen die ich angeschaut habe decken alle auch Krankheiten im Familienkreis ab, auch diese Aussage ist also erstmal falsch.
Bearbeitet von: "showerpopper" 5. Mär
Deine Krankheit wird immer gehen weil das in agb keinen Bestand hat. Wenn du buchst und es bereits absehbar ist, wird sowieso eine agb greifen oder höhere Gewalt.
c200sc05.03.2020 14:31

Wenn du nicht selber krank wirst hat du keinerlei Ansprüche oder Chancen …Wenn du nicht selber krank wirst hat du keinerlei Ansprüche oder Chancen auf Erstattungen. Die Hanse Merkur hat eine gute Übersicht dazu, und ich habe noch keine Versicherung mit anderen Bedingungen gefunden.https://www.hmrv.de/ratgeber/coronavirus-reiseversicherung



Interessanter Link, danke. Hanse-Merkur schreibt:
"Eine eventuelle Quarantäne-Situation ist nicht versichert. Es handelt sich um einen sogenannten „Eingriff von hoher Hand“. Bitte wenden Sie sich bei einer Pauschalreise an Ihren Reiseveranstalter bzw. bei einer Bausteinbuchung an die Leistungsträger. "

Die DAV ist übrigens teilweise anderer Ansicht:

„Eine Reiserücktritt­ver­si­cherung würde hier aber in den meisten Fällen einspringen“, sagt Rechts­anwalt Jan Bartholl vom DAV. Eine Erkrankung oder eine Quarantäne auf Anweisung der Behörden sei ein schwer­wie­gender und nicht vorher­seh­barer Grund, eine Reise nicht anzutreten.
Quelle: anwaltauskunft.de/mag…ten

Die Würzburger Versicherung meint dazu:

"Im Rahmen des Versicherungsschutzes Reiserücktritt/Reiseabbruch werden Epidemien/Pandemien (und somit: diesbezügliche Quarantänemaßnahmen) grundsätzlich als Thema nicht berücksichtigt; infolgedessen erfolgt hier keine Kostenrückerstattung aufgrund der momentanen Coronavirus-Situation."
Bearbeitet von: "showerpopper" 5. Mär
showerpopper05.03.2020 14:35

Also die Versicherungen die ich angeschaut habe decken alle auch …Also die Versicherungen die ich angeschaut habe decken alle auch Krankheiten im Familienkreis ab, auch diese Aussage ist also erstmal falsch.


Das stimmt, diese Konstellation hatte ich nicht bedacht. Danke für die Ergänzungen.
Konkret würde mich interessieren ob es eine Reiserücktrittversicherung gibt die den Fall der angeordneten häuslichen Quarantäne abdeckt.
Viele Versicherer schließen Pandemien und Epidemien aus und alles in dem Zusammenhang ist nicht versichert.
Bearbeitet von: "AS1287" 5. Mär
Das Bier oder der Virus?
showerpopper05.03.2020 15:38

Konkret würde mich interessieren ob es eine Reiserücktrittversicherung g …Konkret würde mich interessieren ob es eine Reiserücktrittversicherung gibt die den Fall der angeordneten häuslichen Quarantäne abdeckt.


In welchem Land, ausser Israel, wird im Moment häusliche Quarantäne behördlich angewiesen?
Tam_TamTam05.03.2020 22:41

In welchem Land, ausser Israel, wird im Moment häusliche Quarantäne b …In welchem Land, ausser Israel, wird im Moment häusliche Quarantäne behördlich angewiesen?


Deutschland
Im Ernst? Man liest ständig davon, seit Januar
Tam_TamTam05.03.2020 22:41

In welchem Land, ausser Israel, wird im Moment häusliche Quarantäne b …In welchem Land, ausser Israel, wird im Moment häusliche Quarantäne behördlich angewiesen?


iatatravelcentre.com/int…htm
showerpopper06.03.2020 08:10

Im Ernst? Man liest ständig davon, seit Januar


Ja, im ernst.
Wo steht das man, wenn man nach Deutschland einreist, "verpflichtend" 14 tägige Hausquarantäne einhalten muss??
Ich bin auch gerade am Suchen was Reiseversicherungen angeht. Habe für Mai eine längere USA Rundreise und die kostet ja doch auch eine Menge Geld. Meine "Angst" ist nicht etwa krank zu werden oder das eine Reisewarnung gibt sondern das ein Einreiseverbot erteilt werden könnte, wie es aktuell z.B. in Israel ist.
Und es ist eben eine Individualreise mit einigen Inlandsflügen, Mietwagen, div. Unterkünfte usw und genau bei denen hätte ich dann bedenken auf hohen Kosten sitzen zu bleibe.
flb06.03.2020 10:53

Ich bin auch gerade am Suchen was Reiseversicherungen angeht. Habe für Mai …Ich bin auch gerade am Suchen was Reiseversicherungen angeht. Habe für Mai eine längere USA Rundreise und die kostet ja doch auch eine Menge Geld. Meine "Angst" ist nicht etwa krank zu werden oder das eine Reisewarnung gibt sondern das ein Einreiseverbot erteilt werden könnte, wie es aktuell z.B. in Israel ist.Und es ist eben eine Individualreise mit einigen Inlandsflügen, Mietwagen, div. Unterkünfte usw und genau bei denen hätte ich dann bedenken auf hohen Kosten sitzen zu bleibe.



Ohne jetzt in die Versicherungsbedingungen aller möglicher Anbieter geschaut zu haben, muss so eine Reiseversicherung vermutlich überall zeitnach mit der Buchung abgeschlossen werden. z.B. reiseversicherung-vergleich.info/abs…ng/

Ausnahmen, die man bis einige Wochen vor der Reise abschließen kann, sind vermutlich mal wieder deutlich teurer und/oder bieten nicht so gute Leistungen.
Bearbeitet von: "Tobias" 6. Mär
Tobias06.03.2020 11:13

Ohne jetzt in die Versicherungsbedingungen aller möglicher Anbieter …Ohne jetzt in die Versicherungsbedingungen aller möglicher Anbieter geschaut zu haben, muss so eine Reiseversicherung vermutlich überall zeitnach mit der Buchung abgeschlossen werden. z.B. https://www.reiseversicherung-vergleich.info/abschlussfrist-reiseruecktrittsversicherung/Ausnahmen, die man bis einige Wochen vor der Reise abschließen kann, sind vermutlich mal wieder deutlich teurer und/oder bieten nicht so gute Leistungen.


Ja wobei es da schon viele gibt wo das noch passt. Allerdings konnten mir die habe ein paar abtelefoniert nicht wirklich helfen was z.B. wäre wenn es ein Einreiseverbot geben würde.
Da kommen meist Aussagen das man dann alles Einreichen kann und die Fälle individuell geprüft werden. Das bedeutet dann aber wohl eher das man Pech hat.
Tam_TamTam06.03.2020 09:29

Ja, im ernst.Wo steht das man, wenn man nach Deutschland einreist, …Ja, im ernst.Wo steht das man, wenn man nach Deutschland einreist, "verpflichtend" 14 tägige Hausquarantäne einhalten muss??


Von Einreisen hat niemand was geschrieben
showerpopper05.03.2020 15:38

Konkret würde mich interessieren ob es eine Reiserücktrittversicherung g …Konkret würde mich interessieren ob es eine Reiserücktrittversicherung gibt die den Fall der angeordneten häuslichen Quarantäne abdeckt.



showerpopper08.03.2020 12:47

Von Einreisen hat niemand was geschrieben


Die ganze Diskussion bezieht sich auf Reisen.
Tam_TamTam08.03.2020 13:00

Die ganze Diskussion bezieht sich auf Reisen.


Geht darum dass Du von Deiner Gemeinde unter Quarantäne gestellt wirst (wegen Kontakt zu Erkrankten) und darum die Reise nicht antreten kannst und die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zahlt oder auch nicht.
showerpopper08.03.2020 14:14

Geht darum dass Du von Deiner Gemeinde unter Quarantäne gestellt wirst …Geht darum dass Du von Deiner Gemeinde unter Quarantäne gestellt wirst (wegen Kontakt zu Erkrankten) und darum die Reise nicht antreten kannst und die Reise-Rücktrittskosten-Versicherung zahlt oder auch nicht.


okay...
Dann habe, nicht nur ich, deinen Eingangsthread Missverstanden.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler