Reklamation ohne Kassenbon ?

Habe bei action einen nicht aufgepumpten Fußball gekauft, unterwegs musste ich dann die Tüte(Bon noch drin) für was anderes nutzen und so ist mir der Bon abhanden gekommen. Zuhause habe ich den Ball aufgepumpt und festgestellt,dass der innerhalb 2-3 Minuten wieder platt ist.
Eine Woche später wieder bei action gewesen und da wurde mir gesagt, dass ich "Pech gehabt hätte" wenn ich keinen Kassenbon habe,dann bekomme ich keinen Ersatz. Hatte eine Zeugin dabei,das interessierte die aber nicht.
Habe dann Online bei action nachgefragt und sogar am gleichen Tag einen Rückruf erhalten, aber mit der gleichen Aussage. Habt Ihr sowas auch schon mal erlebt? Den Ball bekommt man eigentlich nur bei denen (oder online bei sportsdirect) ist ein Slazanger , trotzdem hat die Marktleiterin gesagt,dass ich den ja auch woanders gekauft haben könnte.
Hatte der Firma online auch geschickt,dass in Deutschland reicht,wenn man einen Zeugen hat,das interessiert die aber kein bißchen.
Die beste Aussage war noch. Wir sind ein Niederländisch/Britisches Unternehmen,da gelten diese Gesetze für uns nicht......
Und die machen mit bei der Wahl zum Händler des Jahres,finde ich mal etwas vermessen....

Beliebteste Kommentare

Mach es easy: neuen Ball kaufen, alten Ball mit Bon zurückgeben.

43 Kommentare

Falls nicht bar gezahlt dann einfach mit Kontoauszug nachweisen.

Sonst ist natürlich doof für den Laden . Wobei man ja genau Tag und Uhrzeit angeben könnte und die dann sehen ob der da wirklich gekauft worden ist.

Der letzte Satz geht ja mal gar nicht... Einfach nur krank. Aber es gibt ja auch Verkäufer die nicht den Unterschied zwischen Garantie und Gewährleistung kennen

Gesetzlich hast du (nach meinem Leihenverständnis) auch ohne Kaufbeleg einen entsprechenden Anspruch, effektiv musst du dich fragen, ob es die Mühe wert ist, bzw. ob du dich weiter aufregen willst.
Was könntest du noch tun:
- Email an die Verbraucherzentrale
- So vorhanden, auf deren Facebookseite krach machen
- Im Impressum nachsehen und der Geschäftsleitung eine Email schreiben

Mach es easy: neuen Ball kaufen, alten Ball mit Bon zurückgeben.

beneschuetz

Mach es easy: neuen Ball kaufen, alten Ball mit Bon zurückgeben.



stimmt xD warum bin ich darauf nich gekommen

Aber besser dann online, weil es im stationären Handel kein gesetzliches Widerrufsrecht gibt. Könnte also dazu kommen, dass du zwei Bälle dann hast, wenn der Händler sich quer stellt.

Kommentar

Ariola

Aber besser dann online, weil es im stationären Handel kein gesetzliches Widerrufsrecht gibt. Könnte also dazu kommen, dass du zwei Bälle dann hast, wenn der Händler sich quer stellt.



Im schlimmsten Fall hätte er 2 funktionierende

"Eine Woche später"...hast dir ja reichlich Zeit gelassen...

die haben dich bestimmt auf Video festgehalten wie du den Ball kaufst.

Grundsätzlich genügt es, wenn du einen Zeugen dabei hast. Drucke dir eventuell einen Artikel dazu aus einem vertrauenswürdigen Portal aus und versuche es damit.

eXus49

vertrauenswürdigen Portal


mydealz.de?

Jup, Zeuge reicht. Mach es so, wie es Exus gesagt hat.

Was bei mir bisher immer gezogen hat: Sollten sie sich querstellen, verlange, dass sie dir das schriftlich geben. Also die Aussagen oben, dass sie dir keine Gewährleistung geben wollen, dass sie den Zeugen nicht als Kaufnachweis anerkennen und am besten noch die letzte Aussage, dass deutsches Recht für sie nicht gelte...
Bei mir hat das bisher jeden Laden zur Vernunft gebracht, und wenn nicht, hast du im Zweifel was schriftliches in der Hand, womit du gegen die vorgehen könntest.

Die beste Aussage war noch. Wir sind ein Niederländisch/Britisches Unternehmen,da gelten diese Gesetze für uns nicht......



Doof nur, dass unser Kaufrecht auf EU-Richtlinien basiert.

tehq

Was bei mir bisher immer gezogen hat: Sollten sie sich querstellen, verlange, dass sie dir das schriftlich geben. Also die Aussagen oben, dass sie dir keine Gewährleistung geben wollen, dass sie den Zeugen nicht als Kaufnachweis anerkennen und am besten noch die letzte Aussage, dass deutsches Recht für sie nicht gelte... Bei mir hat das bisher jeden Laden zur Vernunft gebracht, und wenn nicht, hast du im Zweifel was schriftliches in der Hand, womit du gegen die vorgehen könntest.



Aha? Ich hätte solche Querulanten einfach per Hausrecht rausgeschickt

tehq

Was bei mir bisher immer gezogen hat: Sollten sie sich querstellen, verlange, dass sie dir das schriftlich geben. Also die Aussagen oben, dass sie dir keine Gewährleistung geben wollen, dass sie den Zeugen nicht als Kaufnachweis anerkennen und am besten noch die letzte Aussage, dass deutsches Recht für sie nicht gelte... Bei mir hat das bisher jeden Laden zur Vernunft gebracht, und wenn nicht, hast du im Zweifel was schriftliches in der Hand, womit du gegen die vorgehen könntest.



Noch besser, dann kann man direkt weitere Schritte einleiten und muss nicht erst noch Fristen oder sonst etwas setzen.

tehq

Was bei mir bisher immer gezogen hat: Sollten sie sich querstellen, verlange, dass sie dir das schriftlich geben. Also die Aussagen oben, dass sie dir keine Gewährleistung geben wollen, dass sie den Zeugen nicht als Kaufnachweis anerkennen und am besten noch die letzte Aussage, dass deutsches Recht für sie nicht gelte... Bei mir hat das bisher jeden Laden zur Vernunft gebracht, und wenn nicht, hast du im Zweifel was schriftliches in der Hand, womit du gegen die vorgehen könntest.


weil er von seinem Hausrecht gebraucht gemacht hat?

woodrobertz

weil er von seinem Hausrecht gebraucht gemacht hat?



Wenn er unmissverständlich klar macht, dass er auf keinen Fall den Mangel beseitigen wird und den Kunden dann noch rauswirft. Ja.

Als Verkäufer ist man eh ziemlich gearscht, Verbraucher werden in unserem BGB gefühlt mehr geschützt als Kinder.

woodrobertz

weil er von seinem Hausrecht gebraucht gemacht hat?

was hat das eine mit dem anderen zu tun?

Is halt n Indiz dafür, dass man nicht willens ist seinen Pflichten nachzukommen und zudem nicht kooperationsbereit ist.

Jaim

Is halt n Indiz dafür, dass man nicht willens ist seinen Pflichten nachzukommen und zudem nicht kooperationsbereit ist.



So ist es. Beste Voraussetzungen, rechtlich vorzugehen - zugegebenermaßen bei einem Ball unter 10€ eher übertrieben, aber die Bitte um schriftliche Verweigerung zieht eigentlich schon immer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung88
    2. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf67
    3. Suche weitere Infos zu LEGO Dimensions...27
    4. 150 Euro Cashback bei der Telekom für Mobilfunkvertrag35

    Weitere Diskussionen