eingestellt am 11. Jun 2015
Habe bei action einen nicht aufgepumpten Fußball gekauft, unterwegs musste ich dann die Tüte(Bon noch drin) für was anderes nutzen und so ist mir der Bon abhanden gekommen. Zuhause habe ich den Ball aufgepumpt und festgestellt,dass der innerhalb 2-3 Minuten wieder platt ist.
Eine Woche später wieder bei action gewesen und da wurde mir gesagt, dass ich "Pech gehabt hätte" wenn ich keinen Kassenbon habe,dann bekomme ich keinen Ersatz. Hatte eine Zeugin dabei,das interessierte die aber nicht.
Habe dann Online bei action nachgefragt und sogar am gleichen Tag einen Rückruf erhalten, aber mit der gleichen Aussage. Habt Ihr sowas auch schon mal erlebt? Den Ball bekommt man eigentlich nur bei denen (oder online bei sportsdirect) ist ein Slazanger , trotzdem hat die Marktleiterin gesagt,dass ich den ja auch woanders gekauft haben könnte.
Hatte der Firma online auch geschickt,dass in Deutschland reicht,wenn man einen Zeugen hat,das interessiert die aber kein bißchen.
Die beste Aussage war noch. Wir sind ein Niederländisch/Britisches Unternehmen,da gelten diese Gesetze für uns nicht......
Und die machen mit bei der Wahl zum Händler des Jahres,finde ich mal etwas vermessen....
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
43 Kommentare
Dein Kommentar