Rennrad für blutigen Anfänger, vor allem für den weg zur arbeit gedacht

14
eingestellt am 21. Aug 2012
Hiho^^

Ich such momentan ein Rennrad, will es hauptsächlich für den weg zur arbeit und zurück benutzen, aber auch ab und zu mal zum rumfahren.
Muss also kein highend Rad sein ^^

Hat jemand was interessantes an zu bieten ?
Zusätzliche Info
14 Kommentare
radforum.de/for…ung
Ich gebe dir schon mal zusammenfassend die Antworten die kommen werden:
Rennrad ist nicht geeignet für Arbeitsweg, da keine Schutzbleche, kein Gepäckträger, keine STVO-Ausstattung.
Es wird dir geraten werden ein Trekking-Rad zu kaufen, sowas in der Richtung: pepperbikes.de/tre…tml

Ich habe mir als Alternative ein Crosser geholt, Gepäckständer und Rennradreifen ran und Steckbleche bei Bedarf.

Wer RENNT schon zur Arbeit?

Kann dir dieses hier wärmstens Empfehlen ist aber ein Crossrad, für Anfänger eine Alternative.

799€, ziehst dir noch von Schwalbe 1,35er Marathon Plus Reifen drauf, kosten je 19,90 im Internet und dann hast du genau das richtige

Ansonsten ist das hier auch supi Hier gucken

Bei dem Rad kannst du am Telefon noch einen Rabatt raushandeln zwischen 100€ und 80€ geht dort immer.
Musst dann natürlich aber Vorkasse zahlen.
Dem Shop kann man aber vertrauen, hab dort schon 3 Räder bestellt

diarrhoe

Rennrad ist nicht geeignet für Arbeitsweg, da keine Schutzbleche, kein … Rennrad ist nicht geeignet für Arbeitsweg, da keine Schutzbleche, kein Gepäckträger, keine STVO-Ausstattung.Es wird dir geraten werden ein Trekking-Rad zu kaufen



Fahre jeden Tag mit meinem MTB durch die Stadt.
Schutzbleche wenn es regnet(Anstecken / Sekundensache)
Gepäckträger zu sehr schwer / Rucksack regelt (ein guter verursacht auch keinen nassen Rücken)
Es ist nicht Gesetzes-Konform, aber da passiert rein gar nichts. Die Polizei ist froh, wenn man überhaupt ein Licht dran hat und der Großteil der Radfahrer fährt auf der falschen Seite, ganz ohne Licht oder wissen Dinge nicht, dass man keine Vorfahrt bei einem Zebrastreifen für Fußgänger hat.

Wenn man mit seinem Rad schnell und sportlich fährt, ist Trekking einfach nicht das Richtige.

Wenn man mit seinem Rad schnell und sportlich fährt, ....



und das dann noch im Strassenverkehr.
Ich bin auch dafür, egal mit was für einer Gurke -
Hauptsache der ausgefüllte Organspendeausweiß ist dabei.
DealBen

Fahre jeden Tag mit meinem MTB durch die Stadt....Wenn man mit seinem Rad … Fahre jeden Tag mit meinem MTB durch die Stadt....Wenn man mit seinem Rad schnell und sportlich fährt, ist Trekking einfach nicht das Richtige.


Mal ganz davon abgesehen, dass ich oben nur gängige Antworten aus einschlägigen Foren und nicht unbedingt meine eigene Meinung zitiert habe:
Wenn du meinst dass du mich auf meinem Trekkingrad mit 32er Reifen auf 7bar mit deinem MTB (wahrscheinlich schön dicke Stollen und auch noch Fully) abhängst lade ich dich gerne ein X)

Also mal im Ernst, ein Trekkingrad ist ist mal um einiges besser geeignet um in der Stadt 'schnell und sportlich' voranzukommen als die ach so beliebten MTBs...

Natürlich fully, wie will man sonst die Schlaglöcher überleben.
1143848-Cb022
1143848-o0ITp

Nachdem ich die Felgen von meinem Rennrad dank der vielen Schlaglöccher zerstört habe, kann ich dir für den Weg zur Arbeit nur zu einem MTB raten.
Hier in der Stadt sieht man die immer öfter.
Gerne genommen wird ein Hardtail MTB mit gedämpfter Gabel und möglichst dicker Bereifung
z.B. den Schwalbe Big Apple mit Kevlar Einlage
ebay.de/itm…446

hier mal ein Beispiel (leider nicht meins)
axz0wnor688yjvxun.jpg
aber tue dir selbst einen Gefallen und kaufe dir nicht so ein Teil wie DealBen. Hatte auch mal so ein Teil (hielt ca 1,5 Jahre)
Nur mal ein Paar Schäden/Mängel:
Gabel musste vor der ersten fahrt "gangbar" gemacht werden (federte nicht richtig)
Kette gerissen
Speichen gebrochen
Platten
Mechanische Bremse löste sich nicht mehr (kommt gut bei ner Bergabfart auf Schotter...)
etc...


p.s. schaue mal bei der Versteigerung des nächstgelegenden Fundamtes vorbei habe dort für mich und meine Schwester bereits gute Fahräder bekommen

Soetwas suche ich auch. Gibts da was für 500-600€? Also ca. 5km zur Arbeit, etwas Stadt-Verkehr und ansonsten auch mal n Schotterweg fahren können.
(mein Vater hat ein Releigh RushHour 8.0, das war schon echt gut zu fahren, nur auf kurzen Abwegen konnte man das vergessen).
Ich bin 190cm groß, gibts da grobe allgemein Empfehlungen?

bike-discount.de/sho…tml
20" oder 22" - je nach Schritthöhe
Reifen würde ich jedoch noch wechseln (Draht :(). z.B. 2xRaceKing

Falls das jetzt eine Frage nach einem MTB war Ansonsten ist ein Cross auch ganz nett für die Stadt.

ich tendiere auch immer mehr zum Trekkingrad, hatte heute noch mal auf der arbeit ne unterhaltung mit nem kollegen der ein paar km mehr fährt ( mit rennrad )
er meinte auch : trekking rad mit dünnen reifen und fertig, so lange man nicht jedes schlagloch mit nimmt, sollte dass auch einige zeit halten ^^

warky

Wer RENNT schon zur Arbeit?



wer sagt denn dass ich zur arbeit will, ich muss schneller sein damit die mich nicht einholt
DealBen

http://www.bike-discount.de/shop/k1830/a58183/zr-team-5-0.html20" oder … http://www.bike-discount.de/shop/k1830/a58183/zr-team-5-0.html20" oder 22" - je nach SchritthöheReifen würde ich jedoch noch wechseln (Draht :(). z.B. 2x[url=RaceKing]RaceKing[/url]Falls das jetzt eine Frage nach einem MTB war Ansonsten ist ein [url=Cross ]Cross [/url]auch ganz nett für die Stadt.



Gibts sowas auch fertig mit Narbendynamo?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler