[Gelöst] Reparatur Xiaomi Staubsaug-Roboter (1. Generation)

5
eingestellt am 24. FebBearbeitet von:"jmuc"
Hallo,

ich habe vor knapp 2 Jahren (April 2017) bei Gearbest einen Xiaomi Staubsaug-Roboter gekauft. Dabei handelt es sich nach meinen Recherchen um die erste Generation, der kann nur saugen, und nicht wischen.

Auf Amazon ist das dieser hier: amazon.de/Xia…EMA

Nun bekomme ich seit kurzem immer den Fehler "Error 18 Fan Malfunction". Beim Starten hat der vorher immer direkt das Gebläse angemacht, aktuell hört man richtig, dass das wohl kaputt ist (man hört es, aber ganz langsam, als würde der Motor drehen wollen, wird aber blockiert).

Ich habe den Support bei Gearbest kontaktiert, allerdings war da nur ein Jahr Garantie drauf, daher können die nichts machen.

Jetzt möchte ich den selbst reparieren, und wollte fragen, ob das schon mal jemand (erfolgreich) gemacht hat. Ich habe dazu auf Youtube auch Anleitungen gefunden, z.B.: youtube.com/wat…kRM

Und wo bekomme ich am geschicktesten den neuen Fan her? Auf Amazon und Ebay gibt es unzählige Angebote, allerdings immer für den Xiaomi Roborock S50/S51, und das ist meines Wissens nach der neue, der auch wischt? Ist das der gleiche Fan der da verbaut ist? Ideal wäre ein Shop der schnell verschickt, ich würde das gerne zügig erledigen, ohne lange auf den Versand aus China zu warten.

Danke für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

5 Kommentare
Hatte selbes Problem nur das der Fan nur nicht gestartet hat also komische Geräusche kamen bei mir nicht. Falls es relevant sein sollte könnte ich dir soweit ich mich erinnere versuchen zu erklären.
Bau ihn aus und überprüfe optisch so wie an der SN ob der Ersatzmotor passt.
Danke, ich habe noch etwas weiter recherchiert, und einen Fan mit Versand aus Deutschland gefunden:

ebay.de/itm…dqj

In allen Videos die ich gefunden habe, war der allerdings weiß, daher bin ich davon ausgegangen, dass dieser hier nicht passt. Der sieht aber (abgesehen von der Farbe) recht identisch aus. Ich werde meinen Robo also mal öffnen, und dann im Detail schauen, ob das wirklich der richtige ist.

@Stuggi0711 Danke, ich denke eine exakte Anleitung brauchst du nicht abtippen, durch die Videos die ich gefunden habe, komme ich wohl klar. Was mich aber interessieren würde: Hast du das reparieren können? Manchmal soll es wohl schon helfen den Fan zu reinigen.
jmuc24.02.2020 16:04

Danke, ich habe noch etwas weiter recherchiert, und einen Fan mit Versand …Danke, ich habe noch etwas weiter recherchiert, und einen Fan mit Versand aus Deutschland gefunden:https://www.ebay.de/itm/Original-Robot-Vacuum-cleaner-Spare-Parts-Fan-for-XIAOMI-Roborock-S50-anMVDEV-xe/153801737181?hash=item23cf4c43dd:g:pdUAAOSwzztdFdqjIn allen Videos die ich gefunden habe, war der allerdings weiß, daher bin ich davon ausgegangen, dass dieser hier nicht passt. Der sieht aber (abgesehen von der Farbe) recht identisch aus. Ich werde meinen Robo also mal öffnen, und dann im Detail schauen, ob das wirklich der richtige ist.@Stuggi0711 Danke, ich denke eine exakte Anleitung brauchst du nicht abtippen, durch die Videos die ich gefunden habe, komme ich wohl klar. Was mich aber interessieren würde: Hast du das reparieren können? Manchmal soll es wohl schon helfen den Fan zu reinigen.


Hab nur die Stromzufuhr gekappt und wieder angeschlossen, welche sich unter dem Gummi befindet. Dieses Gummi befand sich an der Öffnung für die Luftzufuhr(ausfuhr?).
Geht wieder

Ich hab ihn aufgemacht, und den Fan ausgebaut, mal durchgeblasen, und ein wenig aufgeklopft. Es kam Dreck raus, aber nur Staub/Krümel, also nichts, von dem ich denken würde, dass es ihn blockiert hat. Wieder eingebaut, und er ist normal gestartet. Dabei ist mir aufgefallen, dass das Geräusch was ich für den blockierten Fan gehalten habe, auch noch da war, allerdings war das klar vom Fan zu unterscheiden. Ich denke also das ist normal, war aber mir nie aufgefallen, weil ja sonst immer der Fan gleich mit angegangen ist. Was letztendlich genau die Ursache war, kann ich nicht sagen, es könnte ein Wackler am Stecker vom Fan gewesen sein, oder wirklich der Dreck. Sicherheitshalber habe ich den Fan aber fotografiert, man weiß ja nie...

Edit: Das Video was ich oben verlinkt habe ist trotz des komischen Anfangs super hilfreich. Da wird genau gezeigt welche Schrauben man wo lösen muss, um direkt an den Fan zu kommen.
Bearbeitet von: "jmuc" 24. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler