Repeater zum aufgreifen des Signals vom Router

7
eingestellt am 8. Jun
Guten Tag zusammen.

Ich habe einen TP-Link Repeater, der das Signal von meinem Router bekommt und es per LAN an den in Reichweite stehenden Unify AP weitergibt, welcher benutzt wird für alle Endgeräte.

Vorab: Ja, ich bin mir mehr als bewusst, dass mein Aufbau des Netzwerks alles andere als ideal ist. Aber anders geht es momentan hier nicht...

Leider macht der TP-Link Repeater immer Probleme seit neuestem (sein Signal ist weg, scheint trotz LED nicht mehr mit Router verbunden). Ich suche jetzt einen Repeater, der einen guten Empfang hat in Sachen Signal vom Router erhalten, und der per LAN das Signal einfach an meinen AP weitergibt. Ich hoffe, dass da jemand vielleicht was passendes kennt... Ich verzweifle nämlich langsam hier, was ich noch kaufen sollte.

Danke im voraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

7 Kommentare
Sehr seltsamer Aufbau, wie du schon sagst wieso baust du nicht einfach ein Mesh Netzwerk mit einem weiteren unify AP auf?
Ich würde vieles darum geben einfach ein LAN Kabel zum Unify zu führen, dann wäre das ganze ordentlich und zuverlässig. Leider haben wir in der Mietwohnung den Router am einen Ende der Wohnung (wo per LAN mit den PCs und co. verbunden) und dessen WLAN reicht bei unseren dicken Wänden nicht zum anderen Ende der Wohnung (Fernseher und co).

Dementsprechend war die Idee, einen leistungsstarken AP zu nehmen (Unify), über den sich alle drahtlosen Geräte verbinden. Dieser braucht aber irgendwie die Verbindung, und per LAN geht leider nicht bei unserem Aufbau der Wohnung.

So ist der Kontext vielleicht besser zu verstehen.

Smurf08.06.2020 10:20

Sehr seltsamer Aufbau, wie du schon sagst wieso baust du nicht einfach …Sehr seltsamer Aufbau, wie du schon sagst wieso baust du nicht einfach ein Mesh Netzwerk mit einem weiteren unify AP auf?


In diesem Fall erscheint mir ein weiterer Unify AP bei deren Leistung etwas Overkill auf 65 Quadratmeter Der AP im Flur hat direkten Sichtkontakt zum Router und dementsprechend bekommt er das Signal auch perfekt durch den dahintergesteckten Repeater. Aber irgendwie macht der Repeater halt faxen
Powerline Adapter sind keine Option? Funktionieren bei uns sehr zuverlässig
Was nutzt du denn als Router?
Wenn es eine FritzBox ist kann ich dir auf jeden Fall die Fritz!Repeater empfehlen (als MeshNetwork)

Allerdings wäre bei deinem aktuellem Setup tatsächlich PowerLine oder Ethernet over Coax vorzuziehen
Der Unifi kann doch Wireless Uplink. Wozu also der Repeater?
Ist das Signal,die Wlan Verbindung oder die Internetverbindung weg,getrennt und wenn wo?
Router mit dünnem 2 adrigem Kabel verlängern,in die Mitte und alles direkt darüber wäre am elegantesten.
Bearbeitet von: "roterzwerg" 8. Jun
ottinho08.06.2020 12:25

Der Unifi kann doch Wireless Uplink. Wozu also der Repeater?


Oh man, dann hab ich das also echt all die Monate lang übersehen!? Danke für den Hinweis, werde mir das mal dahingehend anschauen. Das wäre natürlich die allerbeste Lösung.



Dummbatz12308.06.2020 11:04

Was nutzt du denn als Router?Wenn es eine FritzBox ist kann ich dir auf …Was nutzt du denn als Router?Wenn es eine FritzBox ist kann ich dir auf jeden Fall die Fritz!Repeater empfehlen (als MeshNetwork)Allerdings wäre bei deinem aktuellem Setup tatsächlich PowerLine oder Ethernet over Coax vorzuziehen


Ich nutze, zwangsweise, die Vodafone ConnectBox (da Internet über Kabel).

PowerLine Adapter wären eine Möglichkeit, wollte ich aber wegen des Unify AP von absehen - da dieser dann obsolet wäre, und ich den eigentlich ziemlich gut finde und auch weiterhin nutzen möchte.
Bearbeitet von: "SaleyFish" 8. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler