eingestellt am 2. Aug 2021
Hallo,

ich habe eine Asos Retoure in eine Packstation gelegt. Ich habe online gelesen: sollte die Packstation keinen Drucker haben, druckt der Zusteller bei der Abholung den Retourenschein und klebt ihn auf das Paket.

Ich wollte den QR Code an der Packstation abscannen, doch leider wurde er nicht erkannt (wahrscheinlich weil es geregnet hat).

Jedoch konnte man dann auswählen, dass man einfach die Sendungsnummer manuell eingibt.

Daraufhin wurde kein Retourenschein gedruckt und es öffnete sich direkt ein Fach.

Ich ging dann davon aus, dass die Packstation halt keinen Drucker hat, aber der Zusteller dann den Retourenschein einfach druckt und draufklebt.

Jetzt glaube ich jedoch, dass die Packstation einen Drucker hat, dieser aber nur druckt, wenn ich den QR Code abscanne, was ja leider nicht geklappt hat.

In der Sendungsverfolgung steht nun: "Es wurde ein leeres Fach in Packstation vorgefunden. Es war keine Sendung vorhanden."
Wahrscheinlich wurde nun mein Paket dort ohne Retourenschein gefunden, dass gar keins drinne ist, schließe ich eigentlich aus

Es ist jedoch noch das alte Sendungsetikett drauf, mit dem das Paket vor 2 Tagen zu mir gesendet wurde (meine Adresse). Ich habe online bei einem Nutzer gelesen, dem das gleiche passiert ist (sogar auch mit einem asos Paket), dass das Paket dann einfach wieder bei ihm zugestellt wurde.

Ist das der normale Ablauf oder muss ich da jetzt ewig warten wodurch dann die Rückgabefrist von Asos vllt sogar verstreicht und ich mein Geld nicht mehr zurück bekomme.

Dem Support habe ich schon eine Mail geschrieben, jedoch kam die Antwort, dass sie mir nicht weiterhelfen können

Danke für die Hilfe
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen

50 Kommentare