Revolut ändert AGBs

23
eingestellt am 10. Jun
Die wichtigsten Änderungen sind:
Damit du dich beruhigt zurücklehnen kannst, fügen wir in unseren Bedingungen mehr Details darüber hinzu, wie wir dein Geld „sichern“.
Kennst du dieses mulmige Gefühl, das aufkommt, wenn du nach einer Überweisung feststellst, dass du die falschen Kontodaten eingegeben hast? Unsere Lösung hierfür ist, dass unsere Support-Teams bestimmte irrtümliche Zahlungen auf Revolut-Konten rückgängig machen können.
Wie du vermutlich weißt, zahlst du eine Gebühr, wenn du in einem Monat unser kostenloses Umtauschlimit überschreitest. Dieses Limit sinkt auf 1000 EUR pro Monat (was, wie unsere Untersuchungen zeigen, kaum jemand erreicht). Oberhalb dieses Limits bleibt unsere Gebühr unverändert bei nur 0,5 %, und wir teilen dir mit, ob ein Umtausch gebührenpflichtig sein wird. In unseren Premium- und Metal-Abos ist der Umtausch nach wie vor unbegrenzt.
Du bekommst an Wochentagen weiterhin die gleichen Interbank-Wechselkurse. Für den Umtausch am Wochenende erhöhen wir unseren Aufschlag für die wichtigsten Währungen leicht von 0,5 % auf 1 %, um unsere Risiken für den Fall abzudecken, dass sich der Markt bewegt (dies ist in letzter Zeit vorgekommen). Der Aufschlag für andere Währungen bleibt gleich – die vollständige Liste findest du hier. (Denke daran, dass du diese Gebühr vollständig vermeiden kannst, indem du dein Geld werktags umtauschst.)
Unsere beliebtesten Zahlungsarten, wie z. B. Zahlungen an Revolut-Nutzer, Inlandsüberweisungen und Euro-Überweisungen innerhalb des einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraums sind weiterhin kostenlos. Wenn du irgendeine andere Überweisung auf ein Konto außerhalb deines Landes tätigst, bleibt deine erste monatliche Zahlung ebenfalls kostenlos, aber danach wird eine Gebühr von 0.5 EUR pro Zahlung erhoben.
Wenn du eine Überweisung in ein anderes Land ausführst und die Währung nicht die Ziellandeswährung ist, fällt eine Gebühr an: 3 EUR für USD-Überweisungen (etwa USD nach Brasilien) oder 5 EUR für Nicht-USD-Überweisungen (etwa GBP nach Brasilien). Wir informieren dich immer im Voraus, wenn für eine Überweisung eine Gebühr anfällt.

Am 12.08.2020 treten diese in Kraft.
Zusätzliche Info
Revolut AngeboteSonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
AGB ohne s, das is so bereits der Plural
23 Kommentare
AGB ohne s, das is so bereits der Plural
1% Markup auf FX? Nervig.

Was verlangt VIVID?
Du hättest dir zumindest die Mühe machen können es etwas grafisch aufzubereiten statt simple copy Paste
LM_199810.06.2020 18:05

1% Markup auf FX? Nervig. Was verlangt VIVID?


Nur am Wochenende, man könnte es umgehen in dem man die gewünschte Währung am Freitag kauft.
nissay10.06.2020 18:08

Nur am Wochenende, man könnte es umgehen in dem man die gewünschte Währung …Nur am Wochenende, man könnte es umgehen in dem man die gewünschte Währung am Freitag kauft.



hilft mit genau 0
AGB ohne S
Allgemeine GeschäftsbedingungenS
Und bin unterwegs Leute wollte nur mal ne Diskussion anregen und mir die Kommis später reinziehen.
AGBs ist mittlerweile auch eine korrekte Schreibweise!

Einzigst bleibt weiterhin verboten
Was für ein Müll. Ab jetzt ist also nur noch eine Auslandsüberweisung pro Monat kostenlos, danach kostet jede weitere 50 Cent. Das war für mich der einzige Grund Revolut zu haben.

Kann man bei Vivid kostenlos Auslandsüberweisungen durchführen, wenn man die Währung des Ziellands besitzt?
Innuendo10.06.2020 18:57

Was für ein Müll. Ab jetzt ist also nur noch eine Auslandsüberweisung pro M …Was für ein Müll. Ab jetzt ist also nur noch eine Auslandsüberweisung pro Monat kostenlos, danach kostet jede weitere 50 Cent. Das war für mich der einzige Grund Revolut zu haben.Kann man bei Vivid kostenlos Auslandsüberweisungen durchführen, wenn man die Währung des Ziellands besitzt?



gute Frage. Wo ist die Kostenuebersicht?
Wenn ich kein bull shit Konto bräuchte würde ich es kündigen. Aber als Proxy macht es sich einfach super. Per Apple pay aufgeladen und dann die wegwerf kk abgeben. Auf Reisen nutze ich es nicht mehr, da es wiederholt sich ohne Mark up schlechtere Kurse hatte als Mastercard und Visa.
El_Pato10.06.2020 20:18

Auf Reisen nutze ich es nicht mehr, da es wiederholt sich ohne Mark up …Auf Reisen nutze ich es nicht mehr, da es wiederholt sich ohne Mark up schlechtere Kurse hatte als Mastercard und Visa.



Das ist ja wohl egal. Was zählt ist der Durchschnitt.
Innuendo10.06.2020 18:57

Was für ein Müll. Ab jetzt ist also nur noch eine Auslandsüberweisung pro M …Was für ein Müll. Ab jetzt ist also nur noch eine Auslandsüberweisung pro Monat kostenlos, danach kostet jede weitere 50 Cent. Das war für mich der einzige Grund Revolut zu haben.Kann man bei Vivid kostenlos Auslandsüberweisungen durchführen, wenn man die Währung des Ziellands besitzt?


Na hast noch Zeit bis august wie gesagt
thermometer10.06.2020 22:48

Das ist ja wohl egal. Was zählt ist der Durchschnitt.


Hä? Ich hatte schlechte Kurse. Im Vielflieger wurde das auch beobachtet. Wenn man vorher tauscht ist es besser. Aber darauf habe ich keine Lust. Am Wochenende ist es ja sowieso unbrauchbar, da die Kurse teilweise teurer sind als bei kk mit Gebühren.
El_Pato11.06.2020 08:08

Hä? Ich hatte schlechte Kurse. Im Vielflieger wurde das auch beobachtet. …Hä? Ich hatte schlechte Kurse. Im Vielflieger wurde das auch beobachtet. Wenn man vorher tauscht ist es besser. Aber darauf habe ich keine Lust. Am Wochenende ist es ja sowieso unbrauchbar, da die Kurse teilweise teurer sind als bei kk mit Gebühren.



Bloß weil sie manchmal schlechter sind, heißt das nicht, dass sie im Durchschnitt schlechter sind. Wer immer eine Revolut Karte nutzte, kam besser weg als mit anderen Karten.

Dast hat sich natürlich jetzt mit der Erhöhung der Gebühr geändert. Unter der Woche umzutauschen ist imho keine Lösung.
thermometer11.06.2020 08:33

Bloß weil sie manchmal schlechter sind, heißt das nicht, dass sie im D …Bloß weil sie manchmal schlechter sind, heißt das nicht, dass sie im Durchschnitt schlechter sind. Wer immer eine Revolut Karte nutzte, kam besser weg als mit anderen Karten.Dast hat sich natürlich jetzt mit der Erhöhung der Gebühr geändert. Unter der Woche umzutauschen ist imho keine Lösung.


Doch. Dauernutzer haben schon länger einen versteckten schlechteren Kurs bemerkt. Ich spreche nicht von ungünstigen Zeitpunkten oder das abwälzen von Risiko auf den Kunden.
El_Pato11.06.2020 09:02

Doch. Dauernutzer haben schon länger einen versteckten schlechteren Kurs …Doch. Dauernutzer haben schon länger einen versteckten schlechteren Kurs bemerkt. Ich spreche nicht von ungünstigen Zeitpunkten oder das abwälzen von Risiko auf den Kunden.



Nein diese "Dauernutzer" haben nicht den Durchschnitt ausgerechnet und ihn mit dem Durchschnitt von MC/VISA im gleichen Zeitraum verglichen. Es ist normal, dass der MC/VISA Kurs häufig besser ist als die interbank rate. Aber halt nicht im Durchschnitt.

Und ja ich habe das selbst gemacht und das gleiche Ergebnis auch im Internet gefunden. Der VISA Kurs hat sehr starke Schwankungen, sodass er 1/3 der Zeit besser ist als der von Revolut, aber im Durchschnitt deutlich schlechter. Und auch deutlich schlechter als der Mastercard Kurs.
thermometer11.06.2020 09:35

Nein diese "Dauernutzer" haben nicht den Durchschnitt ausgerechnet und ihn …Nein diese "Dauernutzer" haben nicht den Durchschnitt ausgerechnet und ihn mit dem Durchschnitt von MC/VISA im gleichen Zeitraum verglichen. Es ist normal, dass der MC/VISA Kurs häufig besser ist als die interbank rate. Aber halt nicht im Durchschnitt.Und ja ich habe das selbst gemacht und das gleiche Ergebnis auch im Internet gefunden. Der VISA Kurs hat sehr starke Schwankungen, sodass er 1/3 der Zeit besser ist als der von Revolut, aber im Durchschnitt deutlich schlechter. Und auch deutlich schlechter als der Mastercard Kurs.


Wie kann der Kurs denn Schwankungen haben wenn es im Nachhinein ermittelte Tageskurse sind? Die leiten sich ja an den tatsächlich bezahlten Kursen ab. Wie kann es sein, dass ich bei einem Tausch und einem zahlvorgang in kürzester Zeit deutliche Kursunterschiede habe?
El_Pato11.06.2020 14:53

Wie kann der Kurs denn Schwankungen haben wenn es im Nachhinein ermittelte …Wie kann der Kurs denn Schwankungen haben wenn es im Nachhinein ermittelte Tageskurse sind? Die leiten sich ja an den tatsächlich bezahlten Kursen ab. Wie kann es sein, dass ich bei einem Tausch und einem zahlvorgang in kürzester Zeit deutliche Kursunterschiede habe?



Ich sprach von Schwankungen des Visakurses bezüglich des Aufpreises gegenüber der interbank rate. D.h. man bezahlt am einen Tag 0,3% weniger als die interbank rate, am nächsten Tag 1,2% mehr. Visa verlangt nicht immer den gleichen Aufpreis.

Aber natürlich schwankt die interbank rate innerhalb eines Tages andauernd, d.h. beim einen Kauf so und beim nächsten Kauf 1h später ist es wieder anders. Man kann die interbank rate nur durch den gemittelten Tageskurs nachträglich mit MC/Visa vergleichen.

Und dann kann man eben sagen, dass ein Revolutnutzer von Montag-Freitag IM DURCHSCHNITT wesentlich weniger bezahlt als ein Visanutzer und am Wochenende IM DURCHSCHNITT jetzt wesentlich mehr.

Wenn man bei jedem Kauf den besten Wechselkurs möchte, müsste man vor jedem Kauf Visa Kurs, MC Kurs, und die momentane interbank rate auf dem Handy nachschauen und dann je nachdem welcher Kurs der beste ist mit einer bestimmten Karte zahlen. Das könnte sich bei großen Anschaffungen lohnen
Bearbeitet von: "thermometer" 11. Jun
thermometer11.06.2020 15:11

Ich sprach von Schwankungen des Visakurses bezüglich des Aufpreises …Ich sprach von Schwankungen des Visakurses bezüglich des Aufpreises gegenüber der interbank rate. D.h. man bezahlt am einen Tag 0,3% weniger als die interbank rate, am nächsten Tag 1,2% mehr. Visa verlangt nicht immer den gleichen Aufpreis.Aber natürlich schwankt die interbank rate innerhalb eines Tages andauernd, d.h. beim einen Kauf so und beim nächsten Kauf 1h später ist es wieder anders. Man kann die interbank rate nur durch den gemittelten Tageskurs nachträglich mit MC/Visa vergleichen.Und dann kann man eben sagen, dass ein Revolutnutzer von Montag-Freitag IM DURCHSCHNITT wesentlich weniger bezahlt als ein Visanutzer und am Wochenende IM DURCHSCHNITT jetzt wesentlich mehr.Wenn man bei jedem Kauf den besten Wechselkurs möchte, müsste man vor jedem Kauf Visa Kurs, MC Kurs, und die momentane interbank rate auf dem Handy nachschauen und dann je nachdem welcher Kurs der beste ist mit einer bestimmten Karte zahlen. Das könnte sich bei großen Anschaffungen lohnen


Ich glaube du erzählst Unfug. Die Visakurse sind TAGESKURSE. Mastercard ebenso. Ein prüfen des aktuellen Kurs bringt genau nichts. Außer man hat ne Glaskugel. Der Spread kommt von den tatsächlichen Buchungen. Im Schnitt bist du da aber besser als beim Risikoaufschlag von Revolut, welcher Bach Beobachtungen auch unter der Woche gilt. Eventuell haben die aber auch einfach verzögerte Systeme/ schlechtere Konditionen.
El_Pato11.06.2020 16:22

Ich glaube du erzählst Unfug. Die Visakurse sind TAGESKURSE. Mastercard …Ich glaube du erzählst Unfug. Die Visakurse sind TAGESKURSE. Mastercard ebenso. Ein prüfen des aktuellen Kurs bringt genau nichts. Außer man hat ne Glaskugel. Der Spread kommt von den tatsächlichen Buchungen. Im Schnitt bist du da aber besser als beim Risikoaufschlag von Revolut, welcher Bach Beobachtungen auch unter der Woche gilt. Eventuell haben die aber auch einfach verzögerte Systeme/ schlechtere Konditionen.



Eine kurze Google Suche ergibt, dass zumindest bei VISA der tagesaktuelle Kurs veröffentlicht wird (also zu Beginn des Tages). Bei Mastercard anscheinend erst im Nachhinein. Das ist aber irrelevant. Mir ging es darum, dass man nicht bei jeder Transaktion den besten Kurs haben kann, wenn man nicht vor dem Bezahlen den Kurs nachschaut (falls das möglich ist).

Das war dir anscheinend nicht bewusst und du gingst davon aus, dass Revolut immer einen besseren Kurs bieten würde/müsste/sollte. Jetzt weißt du es.
thermometer11.06.2020 16:34

Eine kurze Google Suche ergibt, dass zumindest bei VISA der tagesaktuelle …Eine kurze Google Suche ergibt, dass zumindest bei VISA der tagesaktuelle Kurs veröffentlicht wird (also zu Beginn des Tages). Bei Mastercard anscheinend erst im Nachhinein. Das ist aber irrelevant. Mir ging es darum, dass man nicht bei jeder Transaktion den besten Kurs haben kann, wenn man nicht vor dem Bezahlen den Kurs nachschaut (falls das möglich ist).Das war dir anscheinend nicht bewusst und du gingst davon aus, dass Revolut immer einen besseren Kurs bieten würde/müsste/sollte. Jetzt weißt du es.


Habe keinen Bock mehr. Du scheinst ja genau Bescheid zu wissen. Dann schönen Tag noch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler