Revolut: keine Kreditkarte mehr?

29
eingestellt am 16. Jan
Ich habe vorgestern nun meine Revolut Karte zugeschickt bekommen. Es ist aber keine Visa oder Mastercard Kreditkarte, sondern eine Girokarte (Maestro Karte)

Im Internet steht überall, dass man eine Debit Kreditkarte von Visa oder Mastercard bekommt.

Da ich revolut hauptsächlich im Ausland benutzen werde, sehe ich die Maestro Karte sehr kritisch, da diese oft nicht angenommen werden, da sie einfach nicht so verbreitet sind wie visa oder Mastercard Kreditkarten.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch eine Maestro Karte anstelle einer Visa oder Mastercard bekommen?
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser13684
Du hast die falsche Karte bei der Bestellung ausgewählt
29 Kommentare
Die Maestro ist eine Debitkarte von Mastercard.
Ich glaube man konnte bei der Anmeldung auf Revolut entscheiden, welche Art von Kreditkarte man haben möchte.
Also ich habe vor ca. 1 Monat eine MasterCard von Revolut zugeschickt bekommen

20440756-twfBq.jpg
Bearbeitet von: "dxdiag" 16. Jan
Es gibt bei Revolut gar keine KREDITKARTEN. Sondern maximal Mastercard prepaid, VISA prepaid oder Maestro. Das hat mit Kreditkarten absolut gar nichts zu tun. Nie
Avatar
GelöschterUser13684
Du hast die falsche Karte bei der Bestellung ausgewählt
hopstore16.01.2019 08:35

Es gibt bei Revolut gar keine KREDITKARTEN. Sondern maximal Mastercard …Es gibt bei Revolut gar keine KREDITKARTEN. Sondern maximal Mastercard prepaid, VISA prepaid oder Maestro. Das hat mit Kreditkarten absolut gar nichts zu tun. Nie


Naja, kann man so nicht sagen. Den meisten geht es ja um die reine Akzeptanz beim bezahlen. Da reicht die „Kreditkarte“ von Revolut aus. Geht es bspw um die Kaution bei der Autovermietung würde ich auch eher eine richtige Kreditkarte empfehlen.
Pixelfehlervor 6 m

Naja, kann man so nicht sagen. Den meisten geht es ja um die reine …Naja, kann man so nicht sagen. Den meisten geht es ja um die reine Akzeptanz beim bezahlen. Da reicht die „Kreditkarte“ von Revolut aus. Geht es bspw um die Kaution bei der Autovermietung würde ich auch eher eine richtige Kreditkarte empfehlen.


doch, kann man. es ist keine Kreditkarte. Die ist es maximal im typisch deutschen Kopf, weil die Leute denken, hui ne Visa oder ne mastercard. Es gibt credit-debit-prepaid. Und wir sind hier beim allergeringwertigstem Produkt aus dem Hause mastercard oder visa. Ähnlich gleichbedeutend wie ne Disneyclubkarte .... damit geht nicht mal der Automat an der Tanke, wenn die nicht physisch besetzt ist ... das ist ne simple Aufladekarte, wie sie im Supermarkt vor den Kassen hängen ....

zur Akzeptanz, die ist geringer. Mastercard prepaid und ne Maestro nehmen sich da aber null. Eher im Gegenteil ist die bei Maestro sogar minimal höher. Gleiches Netzwerk

Zur Kaution: da ist in den AGB der Autovermietungen selbst schon debit ausgeschlossen, empfehlen ist daher witzig von dir ... es geht nur mit credit überhaupt
Bearbeitet von: "hopstore" 16. Jan
Ich halte auch nichts von "unechten" Kreditkarten.
Im Falle der Fälle steht man dann da und die Karte wird wenn alle Stricke reißen bestimmt nicht akzeptiert.

Lieber eine vernünftige dabeihaben (zum Beispiel DKB VISA, echte CC) sowie als Fallback eine MasterCard (TF, norisbank, etc.).
dxdiag16. Jan

Ich glaube man konnte bei der Anmeldung auf Revolut entscheiden, welche …Ich glaube man konnte bei der Anmeldung auf Revolut entscheiden, welche Art von Kreditkarte man haben möchte.Also ich habe vor ca. 1 Monat eine MasterCard von Revolut zugeschickt bekommen [Bild]


genau, diese habe ich erwartet. Dort unten rechts steht Mastercard. bei mir aber "Maestro".
GelöschterUser1368416. Jan

Du hast die falsche Karte bei der Bestellung ausgewählt


ich konnte leider nicht wählen. es gab nur die Möglichkeit diese eine Karte Kostenlos zu bestellen. es war diese Aktion vor Weihnachten, die eine Kostenlose Kreditkarte versprochen hat.
Bearbeitet von: "SirWellfare" 16. Jan
Pixelfehler16.01.2019 08:51

Naja, kann man so nicht sagen. Den meisten geht es ja um die reine …Naja, kann man so nicht sagen. Den meisten geht es ja um die reine Akzeptanz beim bezahlen. Da reicht die „Kreditkarte“ von Revolut aus. Geht es bspw um die Kaution bei der Autovermietung würde ich auch eher eine richtige Kreditkarte empfehlen.


Es gibt aber schon ein unterschied zwischen. "Maestro" und einer "Mastercard Debit", wie sie g1n1u5 zugeschickt bekommen hat. Maestro haben eine gute Akzeptanz in Europa, aber in Fernreise Ländern wie Asien oder Lateinamerika kommst du mit einer "Maestro" nicht weit. Da wird eine (gedeckte) "Mastercard Debit" fast immer akzeptiert.
SirWellfare16.01.2019 09:28

Es gibt aber schon ein unterschied zwischen. "Maestro" und einer …Es gibt aber schon ein unterschied zwischen. "Maestro" und einer "Mastercard Debit", wie sie g1n1u5 zugeschickt bekommen hat. Maestro haben eine gute Akzeptanz in Europa, aber in Fernreise Ländern wie Asien oder Lateinamerika kommst du mit einer "Maestro" nicht weit. Da wird eine (gedeckte) "Mastercard Debit" fast immer akzeptiert.


du du bekommst bei revolut keine debit. Das ist ne prepaid.
Debit bekommst du bei N26, fidor usw ... und die fidor ist sogar als credit elektronisch gechipped ...
Bearbeitet von: "hopstore" 16. Jan
hopstore16.01.2019 09:33

du du bekommst bei revolut keine debit. Das ist ne prepaid.Debit bekommst …du du bekommst bei revolut keine debit. Das ist ne prepaid.Debit bekommst du bei N26, fidor usw ...


ok, aber ich möchte eine karte auf der draufsteht "Mastercard" und Nicht "Maestro". Egal ob Debit oder Prepaid. "Maestro" karten werden ausserhalb von Europa null akzeptiert. Mastercard hingegen schon .egal ob debit oder prepaid.
hopstore16.01.2019 09:33

du du bekommst bei revolut keine debit. Das ist ne prepaid.Debit bekommst …du du bekommst bei revolut keine debit. Das ist ne prepaid.Debit bekommst du bei N26, fidor usw ... und die fidor ist sogar als credit elektronisch gechipped ...


Sein Punkt bleibt von den Spitzfindigkeiten (Debit, Prepaid) aber unberührt. In den USA wirst du mit einer Prepaid Mastercard problemlos überall zahlen können. (Autovermietung wird uU auch gehen, wenn denn genug Geld drauf ist.)
Mit ner Maestro werden die dich eher auslachen.
SirWellfarevor 4 m

ok, aber ich möchte eine karte auf der draufsteht "Mastercard" und Nicht …ok, aber ich möchte eine karte auf der draufsteht "Mastercard" und Nicht "Maestro". Egal ob Debit oder Prepaid. "Maestro" karten werden ausserhalb von Europa null akzeptiert. Mastercard hingegen schon .egal ob debit oder prepaid.


das musste dann mit dem unterirdischen Revolut Support in der app klären! Oder hier fragen, ob noch wer Blankokarten hat .... die kannste in den account einbinden. Sonst, die Maestro löschen und eine mastercard beantragen. Kann aber sein, dass sie dir dann die 6,- dafür berechnen. Gibt auch ne Facebookgruppe, wo genug Leute mit Balnkokarten sind, die dir gern eine gegen Porto zuschicken
Bearbeitet von: "hopstore" 16. Jan
phips_116.01.2019 09:38

Sein Punkt bleibt von den Spitzfindigkeiten (Debit, Prepaid) aber …Sein Punkt bleibt von den Spitzfindigkeiten (Debit, Prepaid) aber unberührt. In den USA wirst du mit einer Prepaid Mastercard problemlos überall zahlen können. (Autovermietung wird uU auch gehen, wenn denn genug Geld drauf ist.)Mit ner Maestro werden die dich eher auslachen.


ich würde trotzdem, gerade in Asien nie mit alleinig ner prepaid rumrennen .... das ist dumm und fahrlässig ....

prepaid sollte man sich nie verlassen ... du bist verlassen ... aber gut, wer meint sich mit den Details und Spitzfindigkeiten nicht auseinanderzusetzen zu müssen, soll bitte nachher aber auch nicht rumheulen. Eine prepaid als Drittkarte ok, Erstkarte sollte ne richtige credit sein, zweitkarte mindestens ne Debit ... und grade revolut als reines e-Geld-Insititut und deren Vorfällen, die sie hatten, sperren dir mal ganz schnell bei Unregelmäßigkeiten den Account ab. Google mal nen bissl ... da findet ne riesen Anzahl an Leuten die dann völlig verlassen ohne was da standen und Revolut Gehaltsabrechnungen haben wollte ... viel Spass die dann unterwegs in Asien oder Amerika denen zukommen zu lassen
Bearbeitet von: "hopstore" 16. Jan
20441764-PvH57.jpg
hier mal zum Vergleich was die mir jetzt zugeschickt haben. Eine Maestro....

@hopstore keine sorge ich habe immer eine backup cc mit dabei. Auch eine vollständige.
hopstorevor 2 m

ich würde trotzdem, gerade in Asien nie mit alleinig ner prepaid rumrennen …ich würde trotzdem, gerade in Asien nie mit alleinig ner prepaid rumrennen .... das ist dumm und fahrlässig ....prepaid sollte man sich nie verlassen ... du bist verlassen ... aber gut, wer meint sich mit den Details und Spitzfindigkeiten nicht auseinanderzusetzen zu müssen, soll bitte nachher aber auch nicht rumheulen. Eine prepaid als Drittkarte ok, Erstkarte sollte ne richtige credit sein, zweitkarte mindestens ne Debit ...


Mit nur einer "Kredit"karte (im Sinne von Visa/MC/AA) ist es immer fahrlässig bei Fernreisen. Aber eine richtige Kreditkarte ist nie verkehrt, schon im Falle von unerwarteten hohen Arztkosten. Die muss man ja vorstrecken, selbst wenn man ne Auslandskv hat.
SirWellfare16.01.2019 09:44

[Bild] hier mal zum Vergleich was die mir jetzt zugeschickt haben. Eine …[Bild] hier mal zum Vergleich was die mir jetzt zugeschickt haben. Eine Maestro....@hopstore keine sorge ich habe immer eine backup cc mit dabei. Auch eine vollständige.


Back to topix: Bei der anmeldung zu Revolut kann man wählen ob Maestro, Debit-CC oder virtueller CC. Da wirst du dich verklickt haben.
phips_116.01.2019 09:45

Back to topix: Bei der anmeldung zu Revolut kann man wählen ob Maestro, …Back to topix: Bei der anmeldung zu Revolut kann man wählen ob Maestro, Debit-CC oder virtueller CC. Da wirst du dich verklickt haben.


das sagt der support mir auch gerade. aber ich bin ja nicht von gestern^^. ich hatte genau 3 möglichkeiten zur auswahl bei Bestellung..
eine kostenlose variante (hab ich gewählt und es kam die Maestro karte)
"Premium" für 7,99€ im Monat
"Metal" für 13,99€ im Monat

bei Bestellung gab es keine kostenlose Auswahl für eine Mastercard.
SirWellfare16.01.2019 09:49

das sagt der support mir auch gerade. aber ich bin ja nicht von gestern^^. …das sagt der support mir auch gerade. aber ich bin ja nicht von gestern^^. ich hatte genau 3 möglichkeiten zur auswahl bei Bestellung.. eine kostenlose variante (hab ich gewählt und es kam die Maestro karte)"Premium" für 7,99€ im Monat"Metal" für 13,99€ im Monatbei Bestellung gab es keine kostenlose Auswahl für eine Mastercard.


Das ist eigenartig, weil die Wahl des Tarifs (Normal, Premium, Metal) unabhängig von der Wahl des Kartentyps sein sollte
phips_116.01.2019 09:50

Das ist eigenartig, weil die Wahl des Tarifs (Normal, Premium, Metal) …Das ist eigenartig, weil die Wahl des Tarifs (Normal, Premium, Metal) unabhängig von der Wahl des Kartentyps sein sollte


nachdem ich den kostenlosen tarif gewählt habe, gab es leider keine möglichkeit mehr den "kartentyp" zu ändern.
SirWellfarevor 2 m

nachdem ich den kostenlosen tarif gewählt habe, gab es leider keine …nachdem ich den kostenlosen tarif gewählt habe, gab es leider keine möglichkeit mehr den "kartentyp" zu ändern.


Vielleicht waren die MasterCards und VISA-Karten zu deiner Zeit schon vergriffen? Könnte sein, weil auch ich die kostenlose Versandoption angeboten bekommen und direkt im November 2018 bestellt habe.
Der Support hat nun die Maestro Karte deaktiviert und ich kann mir eine Mastercard kostenlos nachbestellen. VSK werden erstattet. nun gibt es auch eine 4te Kartentyp auswahl. die gab es Ende dezember auf jedenfall nicht.
Ok Revolut scheint ein extremer saftladen zu sein. die schrieben, nach der Bestellung, erstatten die mir die Versandkosten. 10 sekunden nach der Bestellung schrieben sie: Sie nach der bestellung schreiben die Spackos, dass sie doch nicht die delivery fees erstatten können.

Jetzt wird die Kartenbestellung storniert und so refunded.

Ich kündige den Revolut account und gehe zu N26.
SirWellfare16.01.2019 10:19

Ok Revolut scheint ein extremer saftladen zu sein. die schrieben, nach der …Ok Revolut scheint ein extremer saftladen zu sein. die schrieben, nach der Bestellung, erstatten die mir die Versandkosten. 10 sekunden nach der Bestellung schrieben sie: Sie nach der bestellung schreiben die Spackos, dass sie doch nicht die delivery fees erstatten können.Jetzt wird die Kartenbestellung storniert und so refunded. Ich kündige den Revolut account und gehe zu N26.


N26 gibt nen Schufaeintrag. Würd ich mir überlegen ob man den, der durchaus ziemlich scorerelevant, für dieses Spielzeugkonto auf Guthabenbasis möchte und braucht. Der Kundendienst ist da nicht besser, eher im Gegenteil, schlimmer, viel viel Schlimmer.

btw: Revolut kannst du nicht kündigen. Ist in deren "Welt" nicht vorgesehen.
Bearbeitet von: "hopstore" 16. Jan
Avatar
GelöschterUser13684
hopstore16.01.2019 15:01

N26 gibt nen Schufaeintrag. Würd ich mir überlegen ob man den, der d …N26 gibt nen Schufaeintrag. Würd ich mir überlegen ob man den, der durchaus ziemlich scorerelevant, für dieses Spielzeugkonto auf Guthabenbasis möchte und braucht. Der Kundendienst ist da nicht besser, eher im Gegenteil, schlimmer, viel viel Schlimmer.btw: Revolut kannst du nicht kündigen. Ist in deren "Welt" nicht vorgesehen.


Natürlich kann man kündigen, über den Support, wer hat dir den Quatsch erzählt?
GelöschterUser1368416. Jan

Natürlich kann man kündigen, über den Support, wer hat dir den Quatsch er …Natürlich kann man kündigen, über den Support, wer hat dir den Quatsch erzählt?


Probier’s mal und berichte. Glaube die wirst mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein
hopstore16.01.2019 08:35

Es gibt bei Revolut gar keine KREDITKARTEN. Sondern maximal Mastercard …Es gibt bei Revolut gar keine KREDITKARTEN. Sondern maximal Mastercard prepaid, VISA prepaid oder Maestro. Das hat mit Kreditkarten absolut gar nichts zu tun. Nie


Kommt aber 2019
c-classixvor 25 m

Kommt aber 2019



sagt dir deine Glaskugel? Das wird weiter prepaid bleiben, max debit werden ....
credit sicher nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen