Revolut - Verständnisprobleme

11
eingestellt am 11. Sep
Hallo,

bin zurzeit am Wechseln meiner Girokonten und am Umstellen meines Bezahlsystems.

Habe mir in diesem Zuge ein Revolut Girokonto zugelegt.

Die Option, sein Konto per Kreditkarte aufladen zu können, und dann das Geld per SEPA Echtzeit-Überweisung senden zu können, ist genial.

Allerdings habe ich noch ein paar generelle Verständnisprobleme bezüglich Währungen, vielleicht kann mir hier jemand Auskunft geben.

Ich habe durch Revolut ja ein Pfund- und ein Eurokonto.

Ich habe also die Möglichkeit, Pfund in UK zu versenden und Euro per SEPA bin Europa.

-- zur Übersicht habe ich meine Fragen nummeriert

[1]
Beispiel: Dänemark befindet sich im SEPA-Raum, benutzt aber dänische Kronen. Jetzt sende ich Geld an ein dänisches Konto per SEPA in Euro. Da es sich um ein dänisches Konto handelt, müsste derjenige aber dänische Kronen erhalten und keine Euro? Wo findet die Umrechnung statt?

[2]
Wenn ich Euros in andere Landeswährungen tausche, z.B. dänische Kronen, kann ich diese aber nicht versenden, richtig? Nur Euros per SEPA, oder eben per Swift.


[3]
Grenzüberschreitende Zahlungen außerhalb des SEPA-Raums
Ihre erste ist kostenlos, dann 0,5 € pro Zahlung.
Dies bedeutet alle anderen, oben nicht abgedeckten Zahlungen auf Nicht-Revolut-Konten, die sich außerhalb Ihres Landes befinden und nicht über SWIFT abgewickelt werden.

->
wie kann ich Überweisungen verstehen, die nicht per Swift und offensichtlich nicht per SEPA versendet werden?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
11 Kommentare
1 bei seiner bank (wuerde aber einfach in kronen ueberweisen, das geht naemlich)
2 doch kannst du
3 kp
cs_PinKie11.09.2020 00:21

1 bei seiner bank (wuerde aber einfach in kronen ueberweisen, das geht …1 bei seiner bank (wuerde aber einfach in kronen ueberweisen, das geht naemlich)2 doch kannst du3 kp


Zu 1: also dann rechnen die es wahrscheinlich zu einem schlechteren Kurs um.

Also wenn ich in einer anderen Währung überweise, welches Verfahren wird dann angewandt und gibt es Gebühren bei Revolut? Ich dachte das geht nur an andere Revolut Nutzer.
OneAlex0111.09.2020 00:23

Zu 1: also dann rechnen die es wahrscheinlich zu einem schlechteren Kurs …Zu 1: also dann rechnen die es wahrscheinlich zu einem schlechteren Kurs um. Also wenn ich in einer anderen Währung überweise, welches Verfahren wird dann angewandt und gibt es Gebühren bei Revolut? Ich dachte das geht nur an andere Revolut Nutzer.


Ja genau, deswegen solltest du in kronen ueberweisen.

Du addest das konto auf das du ueberweisen willst erst in revolut als konto (ähnlich wie kontakte)

Da Norwegen in Sepa liegt, zahlst du keine Gebuehren (ausser die Umrechnungsgebuehren bei Revolut, die am Wochenende aufgeschlagen werden, weil die boerse zu ist. Deswegen wechselt man Geld unter der Woche)
SEPA ist immer Euro.
Ich persönlich würde revolut nie als Hauptkonto nutzen.
Bearbeitet von: "lustigerhund44" 11. Sep
lustigerhund4411.09.2020 08:04

Ich persönlich würde revolut nie als Hauptkonto nutzen.


Find ich auch ziemlich mutig
lustigerhund4411.09.2020 08:04

Ich persönlich würde revolut nie als Hauptkonto nutzen.


Ebenso. Viel zu riskant. Falls es Probleme gibt ist man verloren.
lustigerhund4411.09.2020 08:04

Ich persönlich würde revolut nie als Hauptkonto nutzen.


Tue ich aber nicht, mein Hauptkonto ist bei der ING
Ich kann mich momentan gar nicht mehr mit Revolut (App) verbinden. geht Euch das auch so?
Miri11.09.2020 09:37

Ich kann mich momentan gar nicht mehr mit Revolut (App) verbinden. geht …Ich kann mich momentan gar nicht mehr mit Revolut (App) verbinden. geht Euch das auch so?


27775371-esHa5.jpg
Seltsam. Danke.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text