eingestellt am 22. Nov 2022 (eingestellt vor 2 h, 38 m)
Das ist wirklich mal konsequent:

22.11.2022 11:14
Nach "One Love"-Eklat
Rewe beendet umgehend Kooperation mit DFB

Manuel Neuer wollte mit der "One Love"-Armbinde auflaufen - darf er laut FIFA aber nicht.
(Foto: imago images/Jürgen Schwarz)
Der Eklat zum von der FIFA bei der WM verbotenen "One-Love"-Armbinde hat nun doch Folgen für den Deutschen Fußball-Bund. Werbepartner Rewe distanziert sich vom Fußballweltverband und beendet die Zusammenarbeit mit dem DFB. Das bei Rewe erhältliche DFB-Sammelalbum wird ab sofort gratis abgegeben.

Der Kölner Handelsriese Rewe beendet wegen der FIFA-Entscheidung zur "One-Love"-Armbinde ab sofort die Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund (DFB). Das Unternehmen wolle sich in aller Deutlichkeit von der Haltung des Weltverbands FIFA und den Äußerungen von Präsident Gianni Infantino distanzieren und werde deshalb auf seine Werberechte aus dem bestehenden Vertrag mit dem DFB insbesondere im Kontext der Weltmeisterschaft verzichten, sagte Konzernchef Lionel Souque.

"One Love"-Verbot belastet Team
Görner: Deutsche Spieler "fühlen sich alleingelassen"
"Wir stehen ein für Diversität - und auch Fußball ist Diversität", sagte Souque. "Die skandalöse Haltung der FIFA ist für mich als CEO eines vielfältigen Unternehmens und als Fußballfan absolut nicht akzeptabel." Der DFB hatte am Montag mitgeteilt, dass Kapitän Manuel Neuer bei der WM entgegen der ursprünglichen Planung doch nicht mit der "One-Love"-Kapitänsbinde auflaufen werde. Dazu entschieden sich der DFB und die anderen beteiligten europäischen Verbände wegen angedrohter FIFA-Sanktionen.

Sammelalbum bei Rewe wird verschenkt
Rewe hatte bereits im Oktober dem DFB mitgeteilt, den langjährigen Partnerschaftsvertrag nicht weiterzuführen - damals noch ohne inhaltliche Verbindung zur Weltmeisterschaft. Nach den aktuellen Entscheidungen der FIFA stelle der Konzern den Vertrag mit dem DFB aber ab sofort ruhend und verzichte auf Werberechte, hieß es in Köln. Dies habe das Unternehmen dem DFB bereits mitgeteilt.

Das bei Rewe derzeit erhältliche Sammelalbum werde ab sofort gratis abgegeben, die Kosten dafür trage das Unternehmen, kündigte der Handelsriese an. Die bisherigen Erträge des Albums werde Rewe nach Ablauf der Promotion vollständig spenden. Der deutschen Nationalmannschaft und allen Spielern wünscht Rewe trotz des Schritts ausdrücklich viel Erfolg für die WM. "Wir stehen an eurer Seite und fiebern mit euch mit!", sagte Souque.

Nach dem äußerst umstrittenen WM-Verbot für die "One Love"-Binde hat ein erster großer Sponsor des Fußball-Weltverbands FIFA eine liberale Haltung gefordert. "Wir sind davon überzeugt, dass Sport offen für alle sein muss", teilte adidas-Sprecher Oliver Brüggen dem SID mit: "Wir unterstützen unsere Spieler*innen und Teams, wenn sie sich für positiven Wandel einsetzen. Sport bietet wichtigen Themen eine Bühne. Es ist unerlässlich, die Diskussion fortzuführen."

mba/dpa/sid

n-tv.de/23734360
Zusätzliche Info
Sonstiges
Sag was dazu

40 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Wieso nicht als Freebie eingestellt?
  2. Avatar
    mynewz.de (bearbeitet)
    Avatar
    Ist ein DeaL mit enthalten!
  3. Avatar
    Die machen einen Geschiss wegen dieser dämlichen Binde
    Avatar
    Glückwunsch, du hast das Problem verstanden. Nicht.
  4. Avatar
    REWE hat #dickeEier
  5. Avatar
    Endlich eine Bude die dem Kommerz und der Korruption die Stirn bietet, diese FM, die Fifa, die „Gast“geber.. dazu wie ein Fähnchen im Wind rumeiern und kuschen.. abreisen wäre noch konsequenter bei dieser Farce. Gute Aktion von Rewe! Lohnt sich!
    Avatar
    Gar nicht erst anzureisen wäre gut gewesen. Aber am Ende geht es auch da eben um Geld.
  6. Avatar
    Die Kooperation wurde eh im Oktober gekündigt. Diese Aktion bringt sicher mehr Aufmerksamkeit als die Werbung in Qatar.
    Es geht hier immer noch um den Sport und nicht Woke-Olympics
    Avatar
    Aber REWE verzichtet jetzt auf seine Werberechte, mit sofortiger Wirkung!
  7. Avatar
    Da haben die schlauen Marketing-Köpfe bei Rewe fix durchgerechnet, dass so eine Aktion mehr Publicity und Goodwill generiert als die gesamte noch ausstehende Werbung bis zum ohnehin bereits feststehenden Ende der Zusammenarbeit es jemals könnte.

    Und nach dem was man hier so liest glauben tatsächlich genug Leute, dass sowas aus Prinzip passiert oder weil es moralisch richtig ist und nicht weil es einfach eiskalt durchkalkuliert und berechnet ist.
    Avatar
    Naja, ist ein netter Nebeneffekt, würde ich sagen.
  8. Avatar
    Gute Aktion. Traurig was aktuell aus der Wm geworden ist. Ich schau mir auch einige Spiele an aber emotional Is da aktuell garnix… Is eher ein fremdschämen für dieses Theater
  9. Avatar
    an Heuchlerei nicht mehr zu überbieten! Gegen die USA oder China nicht den Mund aufbekomen und hier auf dicken Max machen
    Avatar
    was genau hat denn Rewe mit den USA oder China in Sachen Sport-Sponsoring am Hut?
  10. Avatar
    Ganz ehrlich, dass ist doch nur Marketing. Der Vertrag wurde doch schon zuvor von REWE nicht verlängert weil er sich für REWE nicht rechnet.
    Und schon seit Wochen wird das Album verschenkt; zuerst halt nur an App-Kunden, dann ab MEW von 10 EUR jetzt halt an alle.
    Avatar
    Aber Rewe hinterlässt jetzt erstmal verbrannt Erde. Wenn jetzt zb. Edeka kommt und der nächste Sponsor werden will, dann wäre Edeka der Verein, der den Vertrag übernimmt, den Rewe wegen moralischen Gründen "gekündigt" hat. Und nicht "nur" der Nachfolger von Rewe.

    Zumindest kurzfristig ist dadurch den DFB in einer geschwächten Verhandlungsposition und der Wert der Marke DFB wird sinken. Vermutlich nicht viel, aber selbst das wird denen weh tun.

    Natürlich ist es nicht selbstlos von Rewe. Es ist aber auch nicht komplett eigennützig, wie hier dargestellt werden. Neben schwarz und weiß gibts auch noch grau und andere Farben des Regenbogens. Denn dann ist man nicht besser als das, wogegen man wettert.
  11. Avatar
    Warum gab es nicht so ein Theater bei der letzten WM?
    Herrschte in dem Land Pressefreiheit? Gleichberechtigung? Freie Liebe?
    Avatar
    Äpfel und Birnen.
  12. Avatar
    Und die PR Abteilung bei REWE...
  13. Avatar
    Stark!
  14. Avatar
    Bei den Woken wird es nie woke genug sein....

    Man wusste vorher, was Katar für ein Land ist, und dass die WM nur da ist wegen der Kohle.

    JETZT tun alle überrascht.
    Avatar
    Nein, ich bin nicht überrascht und war die ganze Zeit gegen die Farce.
  15. Avatar
    Warte bis Infantino das mitkriegt, dann liest er Gabriel die Leviten. Ist ja nun moralische Instanz, gefühlt 😄
  16. Avatar
    Tu gutes und rede darüber.
  17. Avatar
    Ich erwarte für meine Strompreiserhöhung von 24cent auf 62cent pro kW Solidarität bitte.
  18. Avatar
    Immer wieder erstaunlich, wie solche aufgebauschten Themen zu Empörung in der breiten Gesellschaft führen.
    ... nur um dann morgen wieder die Sneaker aus südost-asiatischen Kinderhänden zu kaufen. (bearbeitet)
  19. Avatar
    Die sollen lieber dafür sorgen , dass keine Regale leer stehen wo früher Mars lag
    Avatar
    Mars will höhere Preise durchsetzen - nicht REWE & Co.
  20. Avatar
    Wird auch auf Gas lieferungen aus Qatar verzichtet?
Avatar
Top-Händler