REWE - falsche Preise... System ?

23
eingestellt am 18. Mär
Hallo Leute,

Ich wollte mal rein zur Information schreiben nd gleichzeitig fragen, ob jemand ähnliche Erlebnisse sammeln konnte.
Bei uns im Norden wurden alle SKY Märke zu REWE's.
Wir hatten es nun bei fast JEDEM Einkauf, dass mit den Preisen etwas nicht stimmte.
Ob SchlachterTheke, Angebote, reduzierte Ware oder normale Artikel betraf. Wenn etwas falsch, dann IMMER teurer !!
Wir hatten neulich bei EINEM Einkauf sage und schreibe 3 Artikel, die an der Kasse teurer waren, wie ausgeschildert. Vom Schlachter ( große Fleisch und WurstTüte ) wurde Gyros als Isländisches Lamm gebont, reduzierte Twix Spekulatius 1,-€ wurden mit 1,99 gebont und Tomaten waren teurer, wie ausgeschildert.
Heute hatte meine Frau wieder da Problem. Reduzierte Pommes. 1.39,- an der Kasse 1.99,-€

Ich werde langsam den Verdacht nicht los, dass das System hat...

Checkt eure Kassenbelege ihr Sparfüchse...
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Du bist da etwas großem auf der Spur. Jetzt nicht locker lassen! Aber sei vorsichtig. Es gibt zahlreiche Gerüchte von verschollenen Whistleblowern im Gebiet rund um die ehemaligen SKY Märkte. ZUFALL?
Rein formal kommt der Kaufvertrag erst an der Kasse zustande. Kassiererin scannt und du stimmst durch Bezahlen konkludent zu. Dabei ist es erstmal total egal, wie das Zeug am Regal ausgeschildert war.

Vielleicht kann in dem Fall ja Galileo Mystery helfen?
23 Kommentare
Du bist da etwas großem auf der Spur. Jetzt nicht locker lassen! Aber sei vorsichtig. Es gibt zahlreiche Gerüchte von verschollenen Whistleblowern im Gebiet rund um die ehemaligen SKY Märkte. ZUFALL?
ist bei unserem REWE auch so, hälfte der Rechnungen falsch.
Ein neuer Fall für Nancy Drew?!
Bei XXXLutz das selbe. Schlimm finde ich, dass, nachdem man die Verkäufer darauf aufmerksam macht, einfach das Preisschild nicht geändert wird...
Rein formal kommt der Kaufvertrag erst an der Kasse zustande. Kassiererin scannt und du stimmst durch Bezahlen konkludent zu. Dabei ist es erstmal total egal, wie das Zeug am Regal ausgeschildert war.

Vielleicht kann in dem Fall ja Galileo Mystery helfen?
Für mich gehört in der Regel eine Kontrolle des Kassenbons dazu. Die Fehler ziehen sich durch sämtliche Supermärkte/Discounter.
Die Fehler können an diversen Stellen und aus verschiedenen Gründen passieren.
Absicht... kein Fehler .... wer es nicht bemerkt ist selbst schuld
ja ist bei uns leider auch so. Immer kontrollieren
Passiert bei allen, bei Lidl und Edeka dasselbe. Wer sich den Bon nicht geben lässt, ist halt letztendlich selbst schuld
Wenn man nun bedenkt dass so ein durchschnittlicher Supermarkt auch gerne mal 300 Preisänderungen an einen Tag haben kann..... Und dort ist dann zb die Werbung noch nicht einmal dabei.
Aber gerade bei deinen Beispielen sieht es ja nun ganz einfach nach menschlichen Fehlern aus.
Aber was ich nie verstehen werde, warum geht man dann weiterhin dort einkaufen.
Gerade im Lebensmittel Bereich gibt es ja doch 1-2 Alternativen oder man wendet sich an den Marktleiter/Inhaber und wenn sich dann nichts ändert an die entsprechende Stelle in der Zentrale.
wer den Kassenzettel nicht kontrolliert ist selber Schuld
*als
Metro ist diesbezüglich noch schlimmer, vor allem bei Angeboten und Rabattaktionen. Bei denen hat man den Verdacht, dass die davon ausgehen, dass es 8 von 10 Kunden nicht merken und 50% vom Rest die Zeit zu schade ist, sich bei der Kassenaufsicht zwecks Reklamation anzustellen
Ice_coldvor 4 h, 28 m

Es gibt zahlreiche Gerüchte von verschollenen Whistleblowern im Gebiet …Es gibt zahlreiche Gerüchte von verschollenen Whistleblowern im Gebiet rund um die ehemaligen SKY Märkte.


Die landen dann als "isländisches Lamm" in der Schlachtertheke...aber psst!
Wenn ich hier lese: "Wer den Kassenzettel nicht kontrolliert"...

Bei einem Wocheneinkauf von 80 - 120 € wisst ihr noch wie viel das Obst am Anfang des Ladens gekostet hat?
Die Preise interessieren mich nicht. Mein Gehalt ist so hoch dass es mir egal sein kann ob die tomaten 1,50€ oder 15€ kosten.
Einfach realPro abschließen. Damit bekommt man quasi alles gratis, Brudi. Oder so...
" Tomaten waren teurer, wie ausgeschildert."

*als

Liest sich nun eher so, also würde der Markt die Angebotspreise in deren Kassensystem nicht aktualisieren.
Und bei anderen Mist bauen, wie zB beim der falschen Zuordnung beim Fleisch.

Ob nun der Marktleiter zu faul oder dämlich ist... gute Frage. Evtl möchte er auch nur "Markleiter des Jahres" werden und Umsatz pushen. Oder es wird der Azubi mit der Aufgabe betraut
Backautomat18.03.2019 22:06

Wenn ich hier lese: "Wer den Kassenzettel nicht kontrolliert"...Bei einem …Wenn ich hier lese: "Wer den Kassenzettel nicht kontrolliert"...Bei einem Wocheneinkauf von 80 - 120 € wisst ihr noch wie viel das Obst am Anfang des Ladens gekostet hat?


Schaut Du beim Scannen denn nicht rauf, was zu welchen Preis gescannt wurde?
Geht doch gut, bei den meisten Kassensystemen
(nebenbei: wenn Du eh nicht kontrollierst, dann kannst/brauchst Du Dich ja auch nicht über falsche Preise ärgern. Bekommst Du ja eh nicht mit und kaufst halt das was Du möchtest. Ohne auf den Preis zu achten )
Bearbeitet von: "tomsan" 19. Mär
tomsan19.03.2019 09:26

Schaut Du beim Scannen denn nicht rauf, was zu welchen Preis gescannt …Schaut Du beim Scannen denn nicht rauf, was zu welchen Preis gescannt wurde?Geht doch gut, bei den meisten Kassensystemen(nebenbei: wenn Du eh nicht kontrollierst, dann kannst/brauchst Du Dich ja auch nicht über falsche Preise ärgern. Bekommst Du ja eh nicht mit und kaufst halt das was Du möchtest. Ohne auf den Preis zu achten )


Also wenn ich alleine einkaufen fahre, dann bin ich damit beschäftigt den Einkauf wieder in den Wagen zu räumen. Beim Einkaufen achte ich eher auf den Preis, was aber letztendlich an der Kasse ist... Vertraue den Läden, außer dem Hagebaumarkt. Da gibt ständig Abweichungen und das merkt man dann doch bei einem Teil
Backautomat19.03.2019 09:51

Also wenn ich alleine einkaufen fahre, dann bin ich damit beschäftigt den …Also wenn ich alleine einkaufen fahre, dann bin ich damit beschäftigt den Einkauf wieder in den Wagen zu räumen. Beim Einkaufen achte ich eher auf den Preis, was aber letztendlich an der Kasse ist... Vertraue den Läden, außer dem Hagebaumarkt. Da gibt ständig Abweichungen und das merkt man dann doch bei einem Teil


...und ich schauen auch bei anderen Teilen.
Einräumen und mal auf die Liste im Kassenmonitor schauen, packe ich schon. Jedefalls, wenn man eine moderne Kasse vor sich hat, die da die Liste anzeigen kann.

Aber wenn Du dem Laden nun vertraust und alles bisher iO war, dann ist doch OK. Ausser Hagebaumarkt
Meiner Erfahrung nach aber, kommt es bei allen möglichen Supermärkten mal zu Ungereimtheiten. Doppels eingescannt, falscher Preis/Angebotspreis, 3-für-2 nicht genommen, beim Fleisch falscher Artikel hinterlegt und und und.

Kommt nicht oft oder regelmäßig vor... aber ich versuche drauf zu achten. Trotz einräumen.
tomsan19. Mär

...und ich schauen auch bei anderen Teilen. Einräumen und mal auf die …...und ich schauen auch bei anderen Teilen. Einräumen und mal auf die Liste im Kassenmonitor schauen, packe ich schon. Jedefalls, wenn man eine moderne Kasse vor sich hat, die da die Liste anzeigen kann.Aber wenn Du dem Laden nun vertraust und alles bisher iO war, dann ist doch OK. Ausser Hagebaumarkt Meiner Erfahrung nach aber, kommt es bei allen möglichen Supermärkten mal zu Ungereimtheiten. Doppels eingescannt, falscher Preis/Angebotspreis, 3-für-2 nicht genommen, beim Fleisch falscher Artikel hinterlegt und und und.Kommt nicht oft oder regelmäßig vor... aber ich versuche drauf zu achten. Trotz einräumen.


Ich probiere auch immer auf den Displays mitzugucken.

Ist euch auch schon aufgefallen bei machen Händlern haben die Displays aber so wenig Kontrast und sind so klein geschrieben, dass man gar nicht mitgucken soll.

Dazu kommt dann noch das mixen der Artikel auf dem
Bon.
Die stehen dann nicht in der auf das Band gelegten Reihenfolge drauf.

Alles doch extra um den Kunden zu verwirren!

Nachdem ich bei Netto mal einen Kopfsalat für 19€ draufhatte, nehme ich immer einen Bon und kontrolliere kurz nach dem einpacken.
Das liegt nicht an einer Umstellung von Sky auf Rewe, wie auch andere schon anmerkten.

Ich merke mir den Großteil der Preise meines Einkaufs und kontrolliere immer den Kassenbon. Bin ich mir bei teureren Sachen nicht sicher, gehe ich manchmal eben nochmal kurz in den Laden zum Prüfen. Ca. 1-2 Mal pro Woche reklamiere ich Artikel wegen höherer Preise als angegeben. In 99% der Fälle sehe ich es direkt wenn ich den Kassenbon kontrolliere.

1-2 Mal im Monat ist auch ein Artikel etwas günstiger als ausgewiesen. Mir ist klar, dass das Preisschild nicht bindend ist, aber meist kaufe ich wegen des Preises. Ich sehe aber selten andere Personen, die den Kassenbon kontrollieren.

Ich kann mir schon vorstellen, dass das irgendwo Absicht ist. Sicher nicht bei jedem Artikel, aber warum sind die Sachen meist billiger ausgepreist und nicht teurer? Damit die Leute kaufen.

Gab hier auch einen Edeka, der hat jahrelang immer zu wenig Geld für die Pfandflaschen ausgezahlt - Der Automat war falsch eingestellt. Irgendwann hatte ich das Reklamieren satt und habe dort eben nie wieder Pfandflaschen abgegeben.

Hatte das mal im Rewe Center, dass es ca. 10 Apfelsorten gab, alle für 1,99EUR/kg, nur eine Sorte für 2,50/2,99 EUR. Und mir wurden die teureren berechnet. Nachdem ich das angesprochen hatte, war man ernsthaft der Meinung, man müsse alle Artikel nochmal scannen. Bei so einem Quatsch gehe ich von Betrug und Absicht aus.

Schlimm finde ich, dass sich nie entschuldigt wird. Klar ist das nicht der Fehler der Kassiererin, aber bei einer Entschuldigung bricht man sich anscheinend einen Zacken aus der Krone.
Bearbeitet von: "Ermittler" 22. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen