Rewe Treueprämien - lohnend?

Hallo, ich habe gut 100 Treuepunkte von Rewe hier liegen und überlege mir dafür Besteck zu holen.

Die Preise sehen ja erstmal vernünftig aus, weit unter OVP und idealo. Konkret geht es um dieses hier: wmf.com/de/…tml

Allerdings müsste man für ein 20-teilges Set (inkl. Kuchenkabeln) auch schon 35€ hinlegen. Gibt es da ab und zu bessere Angebote?

Danke für eure Hilfe,

7 Kommentare

Was hat der Link mit deinem 20-teiligen Set zu tun? ich würde an deiner Stelle immer die Preise vergleichen. Es würde sich nur dann nicht lohnen, wenn du extra etwas dort einkaufst (obwohl du sonst nie im Rewe einkaufst), um das Besteck zu kaufen. Aber wenn du die Treuepunkte schonmal hast...

skrtica

Was hat der Link mit deinem 20-teiligen Set zu tun? ich würde an deiner Stelle immer die Preise vergleichen. Es würde sich nur dann nicht lohnen, wenn du extra etwas dort einkaufst (obwohl du sonst nie im Rewe einkaufst), um das Besteck zu kaufen. Aber wenn du die Treuepunkte schonmal hast...



Wollte damit zeigen, um welches Besteck es sich handelt und was der OVP ist.
Genau das ist ja meine Frage: Lohnt es sich das bei Rewe jetzt zu kaufen oder gibt es sonst auch mal gute Angebote für ein Set mit mehr Teilen.

Bzw Vielleicht hat ja jemand dieses Besteck und kann was dazu sagen.

.

Bei XXXL kann / konnte man 5-tlg. Bestecksets von WMF kaufen und ausprobieren. Der Preis lag bei 1 /10 der UVP des 68er-Sets. Gemessen an der UVP von WMF ist das Besteck eher in der unteren Mittelklasse.

Vom Messer abgesehen, sieht es der Boston Kollektion sehr ähnlich. Für eine Zeit habe ich Boston genutzt (von den Eltern bekommen). Mittlerweile habe ich mir ein 68er-Set von WMF (Virginia) gekauft. Beim Vergleich von den einzelnen WMF Bestecksets fällt auf, dass die Sets im niedrigen Preissegment sehr schmale Stiele besitzen. Dadurch verteilt sich der Druck bei den Messern bzw. dem Löffel ungleichmäßig auf den Fingern. Je höher der Preis, umso mehr Material spendiert WMF (i.d.R.) und macht das Besteck etwas breiter. Diese liegen um Welten besser auf der Hand.

Wenn du das Besteck unbedingt brauchst, würde ich es dir empfehlen. Möchtest du aber etwas sehr gutes, hast noch Zeit und würdest auch mehr Geld investieren, dann rate ich definitiv von dem Besteck ab.

Z0TR

Bei XXXL kann / konnte man 5-tlg. Bestecksets von WMF kaufen und ausprobieren. Der Preis lag bei 1 /10 der UVP des 68er-Sets. Gemessen an der UVP von WMF ist das Besteck eher in der unteren Mittelklasse. Vom Messer abgesehen, sieht es der Boston Kollektion sehr ähnlich. Für eine Zeit habe ich Boston genutzt (von den Eltern bekommen). Mittlerweile habe ich mir ein 68er-Set von WMF (Virginia) gekauft. Beim Vergleich von den einzelnen WMF Bestecksets fällt auf, dass die Sets im niedrigen Preissegment sehr schmale Stiele besitzen. Dadurch verteilt sich der Druck bei den Messern bzw. dem Löffel ungleichmäßig auf den Fingern. Je höher der Preis, umso mehr Material spendiert WMF (i.d.R.) und macht das Besteck etwas breiter. Diese liegen um Welten besser auf der Hand. Wenn du das Besteck unbedingt brauchst, würde ich es dir empfehlen. Möchtest du aber etwas sehr gutes, hast noch Zeit und würdest auch mehr Geld investieren, dann rate ich definitiv von dem Besteck ab.



Super, besten Dank dir!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrungen Gearbest712
    2. RDM-SteamKey im Chip-Adventskalender11
    3. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…915
    4. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?89

    Weitere Diskussionen