eingestellt am 25. Jun 2021
Hallo,
ich bin gerade dabei eine kleine Richtfunkstrecke zwischen 2 Gebäuden zu planen.
Leider wird die direkte Sicht aus dem obersten Fenster von Gebäude A auf das Dachfenster von Gebäude B durch das Dach eines Nachbarn verdeckt.
Da das ganze Projekt möglichst günstig umgesetzt werden soll, kam mir die Idee eine kleine Richtfunkantenne von TP-Link (TL-ANT2409B) günstig gebraucht zu kaufen (ca. 17,-€) und diese an einen bereits vorhandenen TP-Link Access Point (TL-WA901N) anzuschließen.

Jedoch bin ich mir sehr unsicher wie stark das Signal vom Dach (Schiefer) abgelenkt bzw. verschluckt wird.

Über Erfahrungsberichte zum Thema Richtfunk mit Hindernissen wäre ich euch sehr dankbar


Hier eine grobe Seitenansicht der geplanten Funkstrecke:

1820809.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
43 Kommentare
Dein Kommentar