Richtlinien - Mini-PV, Photovoltaik, Balkonkraftwerk

12
eingestellt am 17. Feb 2021
Hallo Community,

ich interessiere mich schon seit längerem für Mini-PV-Anlagen und habe schon viele Diskussionen verfolgt bei diesen gerade diese 2 Punkte für Verwirrung sorgten:

1) Brauche ich eine Energiesteckdose oder kann ich direkt mit Schuko in die Dose?
2) Welche Bedingungen muß mein Zähler erfüllen?

Stand meiner letzten Recherche:
1) Es wird eine Energiesteckdose benötigt, welche von einem Elektriker installiert werden muß, welcher zusätzlich auch den Querschitt der Leitung überprüft. Es muß ein vom Netzverwalter eingetragener Betrieb sein.
2) Es muß ein Zweirichtungszähler sein, da jede Einspeisung gemessen werden muß und dies nicht ausgeschlossen werden kann.

Quellen:
Bundesnetzargentur - siehe Balkon PV-Anlagen
VDE

So falls ich hier totalen Schwachsinn erzählt habe korrigiert mich bitte. Gerne auch mit ner Quelle.
Ansonsten möchte ich gerne Fragen, wie die jetztigen Besitzer einer solchen Anlage diese installiert haben bzw. diese Punkte gelöst haben.

Danke für Eure Rückmeldungen.

Grüße
Zusätzliche Info
Sonstiges
12 Kommentare
Dein Kommentar