Riester-Rente in Steuererklärung - Warum wird kein Betrag angegeben? (Tax 2020)

11
eingestellt am 29. JanBearbeitet von:"SirUseless"
Hallo Leute,

ja ich weiß, Mydealz ist kein Steuerberater, aber es soll ja nicht Langweilig in "Diverses" werden
Daher eine kurze Frage:
In meiner Steuererklärung sollen 600€ Ausgaben für die Private Riester-Rente eingetragen werden.
Das ganze wurde in Tax 2020 ordnungsgemäß ausgefüllt (auch der "live berechnete Erstattungsbetrag steigt entsprechend).

Was mich jedoch wundert:
Im Ausdruck wird die Riesterrente nirgends angegeben. Woher "weiß" das Finanzamt also die Vertragsdaten und den Betrag (welche in Tax selbst vorhanden ist, aber im Ausdruck nicht erscheint)?
Hab ich hier was falsch gemacht?

Freue mich auf Antworten.
Danke!


Eingetragen in Tax:
1526218-4Qwcy.jpg

Aber nichts davon auf Seite 12 (oder anderen Seiten) zu sehen:
1526218.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
11 Kommentare
Wird vom Anbieter an das Finanzamt übermittelt. Den Wert nehmen die dann. Braucht man dann theoretisch ab 2019 auch gar nicht mehr zu erklären, wird automatisch berücksichtigt.
Was sagt denn der Tax 2020 Support zu deinem Problem?
lydrian29.01.2020 18:56

Was sagt denn der Tax 2020 Support zu deinem Problem?



Wofür den langsamen Tax-Support wenn es hier eine hilfsbereite Community gibt?
SirUseless29.01.2020 18:58

Wofür den langsamen Tax-Support wenn es hier eine hilfsbereite Community …Wofür den langsamen Tax-Support wenn es hier eine hilfsbereite Community gibt?


Weil die Ahnung davon haben und wir nicht.

Ich würde raten, dass 600€ kleiner als der Pauschalbetrag ist.
Buktu29.01.2020 18:56

Wird vom Anbieter an das Finanzamt übermittelt. Den Wert nehmen die dann. …Wird vom Anbieter an das Finanzamt übermittelt. Den Wert nehmen die dann. Braucht man dann theoretisch ab 2019 auch gar nicht mehr zu erklären, wird automatisch berücksichtigt.



Danke! Das ist dann natürlich Ideal!
Trotz allem musst du sicherlich deine Vertragsnummer, den Anbieter und Deine geleisteten Zahlungen angeben, damit deine Rück-/Nachzahlung korrekt im Programm ausgeworfen wird und das Finanzamt weiß, dass du einen Riester ansparst
Lordarsch29.01.2020 19:37

Trotz allem musst du sicherlich deine Vertragsnummer, den Anbieter und …Trotz allem musst du sicherlich deine Vertragsnummer, den Anbieter und Deine geleisteten Zahlungen angeben, damit deine Rück-/Nachzahlung korrekt im Programm ausgeworfen wird und das Finanzamt weiß, dass du einen Riester ansparst



Das Steuererklärungsformular bietet aber keinerlei möglichkeiten sowas anzugeben.
"Ihre Riester-Beiträge geben Sie nicht bei den Sonderausgaben im Mantelbogen an, sondern in der Anlage AV. Hier tragen Sie ein, was Sie in den Riester-Vertrag eingezahlt haben."

Zumindest beim Taxman kann man vor Eingabe der eigentlichen Daten eine Vorauswahl treffen, welche 'Bögen' für die eigene EStE notwendig sein werden.
Vielleicht hast du einfach nicht den Mantelbogen AV angeklickt?
lydrian29.01.2020 19:01

Weil die Ahnung davon haben und wir nicht. Ich würde raten, dass 600€ kl …Weil die Ahnung davon haben und wir nicht. Ich würde raten, dass 600€ kleiner als der Pauschalbetrag ist.


Falsch geraten. Denn Riester wird nicht über die Werbungskosten abgesetzt, das sind Altersvorsorgeaufwendungen und voll abzugsfähig.
Teilweise kann man sich das echt schenken, wie es im Formular aussieht. Das Programm sollte es richtig berechnen. Und wenn du eine Anlage AV hast (was ja oben zu sehen ist), dann wird das auch passend übermittelt. Die Vertragsdaten hat das Finanzamt ja, und die Anlage hast du auch ausgefüllt, also passt.

Wenn der Bescheid abweichen sollte,dann könntest du ja immer noch einen Einspruch einlegen.
Bearbeitet von: "Antone" 29. Jan
Ab der Erklärung 2019 wird der Wert nicht mehr in der Steuererklärung angegeben, sondern das Finanzamt nimmt den elektronisch übermittelten Wert des Versicherungsanbieters.

Es muss aber irgendwo eine Zeile geben, wo der Wert eingetragen werden kann, damit er für die Steuerberechnung herangezogen werden kann
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler