robuste Tastatur gesucht 30-60€

7
eingestellt am 13. Mai
aktuell ist ein MK 270 von Logitech da. Vorher Cherry KC1000.


Die ist aber nach 6 Monaten nicht mehr so sauber im Anschlag und daher für das Homeoffice nicht optimal. Mein normaler Verbrauch liegt bei etwa 1 Tastatur pro Jahr von denen im Preisbereich bis 20€.

ich brauche:

- DE Layout, Standard Nummernblock

Optional:
leiser Anschlag, simple Beleuchtung.


Ich tippe sehr viele Beträge mit dem Nummernblock und deutlich weniger Buchstaben. Im Monat April waren es ca. 66.000 Eingaben im Nummernblock und 78.000 mal Enter am Nummernblock.

Das ist schon recht extrem und auch nicht mehr so angenehm für die Hand.


Daher wollte ich mal was im Bereich 30-60 € ausprobieren. Welches Modell kommt hier in Frage? Mechanisch oder nicht?

Worauf soll ich achten?

Im Blickfeld habe ich

geizhals.de/?cm…137


MK 330, 540, 710, 850

und z.B. die Cherry MX Board 1.0

Leider waren hier vor Ort nicht alle Modelle zum Testen im Elektromarkt und ich kann auch schwer eine Aussage über die Langlebigkeit treffen.


Hab bisher noch keine mechanische versucht, ob ich damit im Job-Alltag zurecht komme?

Bedeutet mehr Geld auch mehr Lebensdauer, gerade bei einer so einseitigen Belastung des Nummernblocks?

Ein separater kommt ergonomisch nicht in Frage.

Vielen Dank vorab.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

7 Kommentare
Also die Cherry MX Board 1.0 ist aus der vorgegebenen Auswahl die deutlich beste. Mechanisch ist für Vielschreiber auf jeden Fall zu empfehlen. Und die Silent Red sind die leisesten mechanischen Taster.
würde cherry mx board 1.0 kaufen tatsächlich
Okay, danke für die schnellen Tipps.

Die Auswahl ist nicht auf diese Liste beschränkt, es war nur eine schnelle Recherche.


Robbie_Robson13.05.2020 14:44

Also die Cherry MX Board 1.0 ist aus der vorgegebenen Auswahl die deutlich …Also die Cherry MX Board 1.0 ist aus der vorgegebenen Auswahl die deutlich beste. Mechanisch ist für Vielschreiber auf jeden Fall zu empfehlen. Und die Silent Red sind die leisesten mechanischen Taster.



Gibt es vergleichbare Modelle mit den Silent Red?

Wie ist das Lautstärke Verhältnis zu meiner jetzigen ungefähr zu bewerten(viel lauter)?

Was ist der Unterschied zu MX Master? Lautstärke, Schreibgefühl und Robustheit?
Goldikarrotti13.05.2020 14:55

Okay, danke für die schnellen Tipps.Die Auswahl ist nicht auf diese Liste …Okay, danke für die schnellen Tipps.Die Auswahl ist nicht auf diese Liste beschränkt, es war nur eine schnelle Recherche.Gibt es vergleichbare Modelle mit den Silent Red?Wie ist das Lautstärke Verhältnis zu meiner jetzigen ungefähr zu bewerten(viel lauter)?Was ist der Unterschied zu MX Master? Lautstärke, Schreibgefühl und Robustheit?


Die Tastatur ist für die Switches unschlagbar günstig, siehe geizhals.de/?ca…RED


Bezüglich Lautstärke: youtube.com/wat…FUY
Eine etwas teuere Alternative, aber ich würde auch eine Ducky vorschlagen: geizhals.de/?ca…RED
So sind die Tastaturen nicht gerade leise, aber wenn du dir noch einen Satz O-Ringe kaufst (ca. 10€ aus DE, 2€ aus China) ist das Teil leise genug.
Wieso Ducky? Die haben Tastenkappen aus PBT, welches beständiger als ABS (übliches Material) ist. Ich hab meine 1.5 Jahre lang benutzt und die Tastenkappen sahen fast wie neu aus Solche Tastaturen halten eine halbe Ewigkeit.
Bearbeitet von: "vaporeons" 13. Mai
logitech K280e. Billig und nicht gerade laut. Hält trotz Intensivnutzung schon mehrere Jahre (und ich meine intensivere Nutzung als du).
Meine Original IBM-PS2 Tastatur nutze ich schon fast 30 Jahre. Und sie funktioniert noch immer tadellos.

Es gibt Nachbauten -auch mit USB Anschluss- auch aktuell noch. Wenn sie nur halb so lange leben wie das Original, hast Du bei 120 EUR Anschaffung trotzdem weniger ausgegeben als bei Deinen Billig-Tastauren.

Die Original PS2 Tastatur kostete damals etwa 700 DM...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler