ABGELAUFEN

[Roku 3 - Stream/Mediaplayer] - Ländercheck/Nutzung Amazon Instant Prime

Bin grad am recherchieren zum Roku 3, da ich einen neuen Stream-/Medienplayer brauche.

Der Roku 3 hat einen USB Anschluss und SD Slot für externe Geräte, kann über Plex Airplay wiedergeben soll sehr schnell sein etc pp (Links im Kommentar).

Problem: Nutzbarkeit von Amazon Instant Prime

Es gibt eine App die vorinstalliert ist (ebenso Netflix etc).
Lt. Amazon.de Auskunft, gibt es da aber Probleme, denn das Gerät führt einen Ländercheck durch und wäre, wenn ich es im UK kaufe nur im UK nutzbar usw.
Ich glaube gelesen zu haben, man muss sich auch auf der Webseite von denen Registrieren zur Nutzung.

Konnte wirklich nichts finden, ob man das irgendwie umgehen kann. Will ja eigentlich nur mit meinem Prime Konto in der Prime App was gucken.

Habe die Möglichkeit VPN etc zu nutzen, aber dem UK Gerät vorgaukeln, es sei in UK macht keinen Sinn, da ich einen Amazon.de Prime Acc habe.

Wäre es hingegen möglich hätte ich den, für mich, ultimativen Player.

7 Kommentare

Möchtest du dein Roku für Amazon Instant Prime DE in Deutschland nutzen oder möchtest du damit in Deutschland Amazon Instant Prime aus UK bzw. US nutzen? Letzteres ist möglich, indem man einen US/UK-Rokuaccount erstellt und diesen mit seinem Roku verbindet und zusätzlich einen DNS-Dienst zur Umgehung der Ländersperre im Router einfügt (Informationen dazu z.B. hier http://support.smartdnsproxy.com/customer/portal/articles/1352112-roku-setup-for-smart-dns-proxy). Roku selbst wird aber in Deutschland nach wie vor nicht vermarktet und daher gibt es keine deutschen Channels, wie z.B. Amazon Instant Prime DE, sodass das nicht möglich ist.

Kannst du noch einmal ganz kurz genau sagen, was dein neuer Media Player können soll? AirPlay? Plex? USB-Wiedergabe? SD-Slot? Netflix? Amazon Instant Prime (aus welchem Land)? ...? Ich hab mich in letzer Zeit sehr intensiv mit Media Playern beschäftigt und kann dir da denke ich auch einige Tipps geben.

Lukas00

Roku selbst wird aber in Deutschland nach wie vor nicht vermarktet und daher gibt es keine deutschen Channels, wie z.B. Amazon Instant Prime DE, sodass das nicht möglich ist.



Verdammt, will in Deutschland auch Amazon Instant Deutschland nutzen.
Kann ich auch über die Wii(...) aber nur in 480p.

Der Medienplayer sollte haben:
- Amazon Instant Prime
- USB Anschluss für externe Festplatten/docks, optional Festplattenrahmen zum schnell wechseln
- 3 TB Platten erkennen (NTFS)
- Airplay wäre gut (nicht zwingend da Airport Express vorhanden ist, aber schön) - klappt aber auch über Android Sticks mit 'ner App
- flott & stabil sein
- streamen sollte stabil klappen (also über plex/xbmc o.ä.), also WLAN oder besser LAN Anschluss

Schmergrenze 200 Euro.

Kein 3D nötig.

Ist eigentlich gar nicht viel, aber auch bei den teureren gibt es immer wieder Macken.

Hab mir auch schon die Geräte von eGreat angesehen (z.b.: amazon.de/Egr…66A)

Danke für deine Hilfe!!



Hatte schon den Acer RevoView und den Asus TV Pro in Verwendung.
Wäre eigentlich schon schön die Features vereint zu haben, um eben nicht mehrere Geräte anschmeißen zu müssen.

Gucke mir auch gerade den Sony SMP-200 an, alter Medienspieler, aber kompatibel zu Amazon. Weiß aber nicht, ob der auch NTFS Platten erkennt, schwer was dazu zu finden. Hab mal einen Verkäufer bei ebay angeschrieben.
Der Vorgänger konnte nämlich nur Fat32 und bei den Rezensionen meckern wer, dass der die Platten nicht erkennt.
Überlege schon ob es Sinn macht einen gebrauchten Mac Mini zu holen oder einen neuen BD Player mit guten Meidenplayer. Was meinst du?

Naja, Amazon Instant Prime hat meines Wissens noch immer keine Apps für Androidgeräte veröffentlicht - nur exklusiv für das Kindle Fire TV (sobald der nach Deutschland kommt, ist das sicher was für dich und da das Gerät auf Android basiert sollte es früher oder später auch möglich sein, AirPlay Apps oder gar XBMC/Plex darauf zu nutzen). Wenn du von AirPlay redest, hast du ja aber vielleicht ein iPad/iPhone im Haus, von dem aus du aus der App Amazon Instant Prime auf deinen TV holen kannst. Wenn du diesen Umweg machen kannst und das akzeptieren würdest, hast du direkt eine größere Auswahl an Media Player, meist so um die 100€ (z.B. Ouya [durch Installation von XBMC], Xtreamer Multi-Console [oder andere Geräte von Xtreamer wie das SideWinder 4], "The Little Black Box" [wirkt auf mich relativ experimentell, was man darüber so liest], das Gerät von eGreat, was du vorgeschlagen hast, Neo TV-Reihe, Raspberry Pi,...).

Alternativ fällt mir sonst noch ein, einen (Sony) Blu-ray Player mit USB-Funktionalität zu kaufen. Mein Sony BDP-S4200 kann z.B. Amazon Instant Prime und von der Festplatte (bei mir aktuell 2TB NTFS problemlos) kann es eigentlich so gut wie jedes Format abspielen - auch 3D. Lediglich AirPlay wäre dann ein Manko. Preislich liegst du dann bei 60€.

Ein HTPC auf Windows-Basis ist aus eigener Erfahrung dauerhaft relativ zeitaufwendig und mit einem Mac Mini als HTPC kenne ich mich wenig aus, wird aber ähnlich sein. Für deine Zwecke halte ich es für zu viel des Guten, auch wenn dies die meiste Funktionalität anbieten würde für aber vermutlich eher mehr als 200€.

Zu dem SMP-N200 kann ich selber auch nichts zu sagen.

Da kommt auch nichts für Android, hatte nur was über Flash installieren etc gelesen was eher schlecht als recht läuft.
Ohne Airplay wäre schon ok, Airport Express vorhanden evtl sogar besser, ist ja eh immer an als Repeater und geht direkt an die Anlage.
Hab keine iGeräte, nur den Mac, ansonsten würde das natürlich super klappen, was du geschrieben hast
Gucke mir gerade die Xtreamer die Mede8er näher an, die scheinen wirklich gut zu sein. Wenn ein guter Browser dabei ist, müsste man über den doch eigentlich Amazon gucken können, oder?

Blu-ray Player, der, ist auf jeden Fall auch in der engeren Auswahl.
Der Pi bei wirft immer die Platten raus (hab schon jegliche Kabel und Netzteile getauscht), neue SD ist der letzte Schritt (hab wirklich alle XBMCs durch und viel zeit dabei gelassen).

HTPCs sind natürlich fancy, aber für meine Zwecke wirklich over the top

Auf jeden Fall herzlichen Dank!
Wirklich schade dass es mit dem Roku 3 nicht klappt Vielleicht kommt der ja doch mal irgendwann nach D, wenn Netflix kommt oder so.

Voraussetzung für Amazon Instant Video in Deutschland (und UK glaube auch) ist (Microsofts) Silverlight, Flash wird dir da nicht viel weiterhelfen. Silverlight ist prinzipiell nur für Windows wobei es für x86-Linuxsysteme mittlerweile Pipelight als Tool gibt, was dir aber auch nicht weiter hilft weil du dann schon wieder eher im Bereich HTPC bist. Nur bei Amazon Instant Video US wird (wurde?) die Flashalternative angeboten, was vermutlich deine Ergebnisse der Recherche erklärt. Solange es keine Android App geben wird nutzen dir also auch die Xtreamer,... nichts. Auf dem Pi (kein x86-Linux sondern ARM) wird das ebenso nichts.

Einzige Idee wäre noch dein Windows/Mac für alles zu nutzen und mit z.B. AirParrot (http://www.airsquirrels.com/airparrot/) dein AirPlay-fähiges Gerät sozusagen als "Wireless Monitor" zu nutzen. Kannst du dir unter dem Link ja genauer angucken.

Wenn du bei Amazon bleiben möchtest, wird wohl aktuell kein Weg an den Geräten der Kompatibilitätsliste von Amazon DE vorbei führen. Vielleicht lohnt es sich für dich echt auf das Kindle Fire TV hierzulande zu warten und solange AirParrot zu nutzen. Früher oder später wird das gewiss auch hier her kommen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Lebenshilfe] Facebook-Seiten sind plötzlich aus Frankreich89
    2. Wo Cashback für Ebay Goldmünzenkauf78
    3. Number26 neue Kreditkarte: Spotify PH/Netflix BR?914
    4. Samsung 2für1 S7/S7 Edge Meldung88

    Weitere Diskussionen