Rollo / Plissee für Wohnung gesucht

15
eingestellt am 17. Nov 2017
Hey ho,

ich komme langsam nicht mehr weiter. Ich bin auf der Suche nach einem Rollo oder Plissee für die Wohnung. Leider ist es eine Mietwohnung wo nicht gebohrt werden darf bzw. sind über den Fenstern sowieso die Rollladenkästen.
Zurzeit habe ich diese hier. Dadurch das die Halterung vom Rollo an der Wand anschlägt lässt sich dadurch das Fenster nur noch zu 40% öffnen. Das ist im Bad eher suboptimal. Im Internet hatte ich eine Lösung gefunden für Plissees zum kleben in den Fensterrahmen ... wäre an sich die optimale Lösung nur für die größe hätten diese 55€ das stück gekostet. Da wir diese für 3-4 Räume (je 2 Fenster) brauchen wäre das doch sehr kostenintensiv geworden.

Hat jemand vielleicht ne Idee was man da machen kann? Oder kann jemand was empfehlen?

1073395.jpg

EDIT: Achja, die maße wären : Breite: 51,5 - Länge: 118
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
15362752.jpg
Gibt's in verschiedenen Farben und Größen. Und wird halt geklemmt. Ist etwas frickelig beim Einbau, hält aber schon eine ganze Weile bombenfest.

Edit: in der nicht verdunkelnden Variante günstiger. Aber sehr viel billiger wird es vermutlich nicht werden (tippe ich).
Bearbeitet von: "ottinho" 17. Nov 2017
jo, Rollo weg - Plissee ran. Sind von der Bauart allein schon kleiner.
50 € ist aber schon ein guter Preis. Die sind nunmal etwas teuerer, halte dafür aber ewig. Das ist defintiv eine gute Investition, würde dafür lieber 20 €/Stück mehr ausgeben. Ich musste alle meine Plisees custom made anfertigen lassen, hat mich so 80-90 pro Stück gekostet mit Sonnenschutzfolie auf der Außenseite, auch ohne Bohren. Ist heute ja gang und gebe und die bringst du einmal an und dann eigentlich erst wieder wenn du ausziehst oder gegen einen Abstand an den Nachmieter verkaufst.
Hey!
Ich weiß, du fragst explizit nach Rollo oder Plissee, aber kommen Gardinen nicht in Frage? Das könnte man ggf. mit Klemm-Gardinenstangen lösen.
Ansonsten gibt es die Plissees auch öfter mal bei verschiedenen Discountern (Aldi, Lidl, Netto), meistens jedoch ohne großartigen Verdunklungseffekt und meist muss man sie selber an das Fenster anpassen von der Breite (ist aber machbar, habe ich selbst auch gemacht ;)).
Gerade im Bad muss es ja nicht verdunkeln, sondern nur blickdicht sein oder?
Zumindest was das Bad angeht könnte man doch preiswert D-C-Fix Milchglasfolie kleben.
Hatte ein ähnliches Problem mit meinen Fenstern. Habe das ganz gut mit den Jalousien von Klemmfix lösen können. Da musst du nichts bohren und kannst die Jalousie von oben und unten öffnen.
Wer will dir denn bohren verbieten, das ist doch Bullshit.
Entweder man bohrt in den Rolladenkasten mit entsprechenden Hohlraumdübeln oder man hängt die Dinger einfach an die Decke.
Die hier sind gut und nicht teuer.
Dein Mietvertrag ist ungültig. Natürlich darfst du bohren, das kann man nicht ausschließen.

Ich würde lediglich das Fenster selbst nicht anboren.

Macht euch ne Gardinenstange dran oder diese Gardinenleisten, in die man was reinhängt. Da gehen dann sogar zwei Varianten auf einmal, eine für Tags und ne komplett lichtdichte für Nachts.
Sehe es wie @Tonschi2 , im bad milchglasfolie ans fenster. gibt die auch so, dass man sie nur ansprüht mit wasser und gar nicht fest ankleben muss
Gerade bei Otto ein Plissee bestellt: wird oben und unten in den Rahmen geklemmt. Breite sollte etwas breiter als das Glas sein. Für 60x130 9,50€ dank 10€ Sparguthaben+10% auf Heimtextilien-- evtl. Bist du ja Neukunde oder kannst noch die Versandkosten sparen.
Schwer vorstellbar, dass du gesucht hast, wenn dein Ergebnis "bohren oder kleben"ist.
plissee-rollo.de kann ich wärmstens empfehlen. Habe vier Fenster in zwei Räumen mit maßangefertigten Plissees dieser Firma ausgestattet. Die Plissees werden mit Klemmvorrichtungen ohne Bohren oder Kleben auf den Fensterflügel montiert.
Dänisches Bettenlager hat auch eine gute Auswahl an Plissees und die Befestigung kann ausgewählt werden - zum Bohren oder Klemmen
Verfasser
Ersteinmal danke für eure Hilfe.

Zum Thema bohren ... es steht natürlich nicht im Mietvertrag das es nicht zulässig ist. Trotzdem möchte ich es nicht.

Also bleiben nur die zum klemmen. Ich hatte schon einmal Plissees zum klemmen aber da war das Problem das die kaum gehalten hatten weil im Fensterrahmen kaum geeignete Fläche (also da wo es reingeklemmt wird) dafür gab und es immer rausgerutscht ist bzw. auch gegen die Wand geschlagen hat.
Das Problem mit dem "gegen die Wand geschlagen" kenne ich von meiner Balkontür....

Ich hab nun Ösenrollos bzw Raffrollos genommen. Bei denen werden kleine Haken über den Fensterrahmen gehängt, wo denn das platzsparende Rollo rein gehängt wird.
Vielleicht ist das ja was für dich...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler