RooMe Presence Sensoren für Hue, Sonos, Lifx, Bose

4
eingestellt am 12. JunBearbeitet von:"brot123"
Hey zusammen, ich wollte kein Deal erstellen aber euch ein Produkt zeigen was ich seit neustem habe, ich habe im Haus einige Hue Bewegungsmelder in großen Räumen auch zwei, diese dann mit hue labs gekoppelt.

Nun ist es so das man ruhig sitzt auf der Couch und die Melder registrieren es nicht, einfach blöd denn meine Devise lautet das Smartes Licht auch wirklich smart sein soll.

So habe ich auf indiegogo ein Startup gefunden die Bluetooth Präsenz Sensoren anbieten, die Idee ist ja eigentlich nicht ganz neu aber sie haben die Sensoren nun auf den Markt gebracht, ich hab mir mal 3 bestellt.

Man benötigt zum Start 2 Sensoren um die Dinger ans arbeiten zu bekommen, ein Sensor zum ausführen und einen zum beenden.

Sobald ich nun das WZ betrete geht das Licht an und wenn ich in die danebenliegende Küche gehe wieder aus:)

Das ganze funktioniert super zuverlässig muss ich sagen.

Leider sind die Aktionen die man momentan einstellen kann etwas rudimentär, ich stehe mit dem Entwickler im Kontakt, so soll es bald eine Funktion geben um den lokalen Sonnenaufgang/Untergang einstellen zu können, darauf habe ich ihn mehrmals hingewiesen das es wichtig wäre. Ganz günstig ist das ganze auch nicht mit 69 Dollar für 2 Sensoren und die Teile sehen aus wie Brand Melder, aber ich bin endlich von meinem Traum um Licht an zu haben solange jemand im Raum ist endlich angekommen, bei Fragen, fragen

getroomme.com/how…rks
1392617.jpg1392617.jpg1392617.jpg1392617.jpg
Zusätzliche Info
Sonstiges
4 Kommentare
Frage: Link?
Bearbeitet von: "JJW" 12. Jun
Also wenn ich aus dem Zimmer gehe, lasse ich meine Hand leicht gegen den Schalter klatschen und das Licht ist aus.

Aufwand = minmal, Kosten = 0

Nimms mir nicht übel, aber in den meisten Szenarien sinnfreies Geldverbrennen für sein Hobby.
Ich persönlich kann kein Verständnis für diese Spielereien entwickeln...
Hab den Link eingefügt, sorry:) @Jeanboy nö nehm ich dir nicht übel,jeder soll machen wie er will seh ich genauso.Mich hat das gestört mit den Hue Bewegungsmeldern das man die Zeitspanne so hoch setzen muss so dass die Lampen 10 min nach letzter Bewegung noch an sind. Stellt man sie auf 5 Min oder so ein, muss man sich noch häufiger rumfuchteln so das die Bewegung registriert wird.
Dass die Hue Bewegungsmelder für deine Verwendung semioptimal sind, kann ich völlig nachvollziehen und auch der Kauf der neuen Sensoren ist absolut verständlich.

Freut mich, wenn dich solche "Spielereien" glücklich machen Und im ersten Moment wird es sicher jeden erstmal beeindrucken Zumindest solange bis über den Preis gesprochen wird

Ach, es gibt ja schon einige schöne Smarthome Gadgets, aber ich bleibe eisern und geizig
Bearbeitet von: "Jeanboy" 13. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen