Rossmann Gutscheine nicht mehr in andere Gutscheine wandelbar

Wie ich soeben erfahren habe, sind grundsätzlich alle Gutscheine von Rossmann nicht mehr in Prepaid-Produkte oder andere Gutscheine wandelbar.
Seit dem 01.10.16 gilt diese Regelung. Man kann dann nur noch Ware, aber weder Amazon-Gutscheine noch Vodafone-Guthaben noch Paysafecards damit kaufen.

Auf den Gutschein ist auch fett aufgedruckt:

"Bitte beachten Sie: Dieser Gutschein kann nicht zum Erwerb
von Gutscheinen und Prepaidprodukten genutzt werden"

Ich finde es persönlich sehr schade, da ich teilweise Prämien als Rossmann-Gutschein erhalten habe. Diese konnte man dann einfach ohne Verlust in Amazon-Guthaben tauschen. Das fällt nun weg

So, nur als kleine Info an Euch.

21 Kommentare

Ahh sinnvolle Sache.
Dann blockieren da nicht mehr soviel Gutschein Nerds die Kassen.
War ja schlimm vorher, da platzte einem immer fast die Latte unterm Zaun weg.

Fragwürdige Regelung.
Bei Altgutscheinen dürfte das per se unzulässig sein, da die Bedingungen im Nachhinein geändert werden.
Bei Neugutscheinen könnte es sich dabei um eine unangemessene Benachteiligung handeln - es ist mehr oder weniger eine AGB...

damit macht sich rossmann nur unattraktiver...

aber danke für den nützlichen tipp !!!

mir wäre das rausgegangen und dann hätte ich blöd aus der wäsche geschaut.

tehqvor 54 m

Fragwürdige Regelung. Bei Altgutscheinen dürfte das per se unzulässig sein, da die Bedingungen im Nachhinein geändert werden.Bei Neugutscheinen könnte es sich dabei um eine unangemessene Benachteiligung handeln - es ist mehr oder weniger eine AGB...


Stimmt nicht. Auch bei Altgutscheinen steht nur gegen Ware einlösbar. Ware =! Gutschein. Wenn du über die Definition von Ware und Zahlungsmittel reden willst, tu es mit jemand anderem.

El_Patovor 23 m

Stimmt nicht. Auch bei Altgutscheinen steht nur gegen Ware einlösbar. Ware =! Gutschein. Wenn du über die Definition von Ware und Zahlungsmittel reden willst, tu es mit jemand anderem.



Ist natürlich ganz stark, mit einer Behauptung zu widersprechen und dann zu sagen: "Ätsch, über die Definition diskutier ich nicht mit dir oder sonst irgendwem."
Auch ein Gutschein als Inhaberpapier ist eine bewegliche Sache im Rechtssinn und damit Ware.

Geil, dann muss ich mal schauen ob es die nächsten Tage günstig rossmann gutscheine auf eBay/Kleinanzeigen gibt, 90% der Leute die die gebunkert haben, haben das vermutlich wegen amazon getan.
Aber von wem Hast Du das denn erfahren? Die Kassen lassen das nach wie vor zu, ich habe nämlich noch am 7.10. Für 75€ mediamarkt gutscheine geholt und diese mit rossmann gutscheinen bezahlt.

Schorsch45vor 7 m

Geil, dann muss ich mal schauen ob es die nächsten Tage günstig rossmann gutscheine auf eBay/Kleinanzeigen gibt, 90% der Leute die die gebunkert haben, haben das vermutlich wegen amazon getan.Aber von wem Hast Du das denn erfahren? Die Kassen lassen das nach wie vor zu, ich habe nämlich noch am 7.10. Für 75€ mediamarkt gutscheine geholt und diese mit rossmann gutscheinen bezahlt.



Naja, ich habe eben den Aufdruck auf den Rossmann-Gutscheinen gesehen und daraufhin die Rossmann-Hotline kontaktiert. Die haben dann zuerst gemeint, dass die Einschränkung von Cadooz kommen würde. Die meinten aber, dass Rossmann dies so wolle. Nach erneutem Kontakt wurde mir diese Info gegeben.
Übrigens meinten die, dass Gutscheine und Prepaid-Produkte schon immer ausgeschlossen seien und die Einlösung bisher nur geduldet wurde.

Na ja wenn du nicht an der Kasse abgewiesen worden bist, ist die Info wertlos. Warum sollten sie es nicht weiter dulden und es gibt recht oft diskrepanzen zwischen dem was die zentrale will und was die arbeitende Mannschaft an der front macht

Schorsch45vor 3 m

Na ja wenn du nicht an der Kasse abgewiesen worden bist, ist die Info wertlos.



Ja, viel Wind um nichts.


kimovor 14 m

Ja, viel Wind um nichts.



Wäre zu wünschen...

Böser Dirk!

tehqvor 16 h, 59 m

Ist natürlich ganz stark, mit einer Behauptung zu widersprechen und dann zu sagen: "Ätsch, über die Definition diskutier ich nicht mit dir oder sonst irgendwem." Auch ein Gutschein als Inhaberpapier ist eine bewegliche Sache im Rechtssinn und damit Ware.


Jeder Geldschein ist ein Schuldschein an die Allgemeinheit. Damit auch Ware? Klar wenn du als Bank diesen beziehst. Aber nicht wenn du ihn als Zahlungsmittel verwendest. Dass ist er wie Gutschein keine Ware. Was gibt es denn bei RM außer Waren und Gutscheinen noch zu kaufen? Dienstleistungen? Wo wir wieder bei Gutscheinen wären.

Ariolavor 16 h, 18 m

Naja, ich habe eben den Aufdruck auf den Rossmann-Gutscheinen gesehen und daraufhin die Rossmann-Hotline kontaktiert. Die haben dann zuerst gemeint, dass die Einschränkung von Cadooz kommen würde. Die meinten aber, dass Rossmann dies so wolle. Nach erneutem Kontakt wurde mir diese Info gegeben.Übrigens meinten die, dass Gutscheine und Prepaid-Produkte schon immer ausgeschlossen seien und die Einlösung bisher nur geduldet wurde.


Richtig. Ich wurde auch schon abgewiesen. Habe es dann bei der nächsten Kasse eingelöst. Das verstehen hier aber die Geier nicht. Ist doch klar das irgendwann ein Riegel vorgeschoben wird, wenn RM Verluste dadurch macht. Und jetzt kommt wieder die Gutscheine kosten wenigerals der rabattierte Preis. Lächerlich. Nächste Woche ist wieder Schule.

Interessanterweise habe ich noch am 08.10. einen bestchoice gegen Rossmanngutscheine eingetauscht, auf den heute per Post eingetroffenen Gutscheinen ist die oben zitierte Einschränkung nicht zu finden. Klein gedruckt wird nur angegeben, dass die Gutschein-Karte nur gegen Ware eingelöst werden kann.

Sollte es Probleme beim Einlösen geben werde ich dann halt Medimax-Gutscheine ordern.

ENDLICH! wer nun sein Guthaben für 50% los werden will, kann sich bei mir melden..hahahahha

Mawashi10. Oktober

Ahh sinnvolle Sache.Dann blockieren da nicht mehr soviel Gutschein Nerds die Kassen.War ja schlimm vorher, da platzte einem immer fast die Latte unterm Zaun weg.



Ja stimmt .
Die Schlangen waren bis vorn Rossmann, manchmal die ganze Straße hoch. Rossmann wurde schon fast zum Treffpunkt der Nerdszene. Daher auch der Spitzname "zum Rösschen" oder "Rüssel-Cash".

18744vor 13 h, 38 m

Ja stimmt .Die Schlangen waren bis vorn Rossmann, manchmal die ganze Straße hoch. Rossmann wurde schon fast zum Treffpunkt der Nerdszene. Daher auch der Spitzname "zum Rösschen" oder "Rüssel-Cash".



Ganz solang waren die Schlangen hier nicht.
Aber häufig haben diese Nerds teils 5 Minuten die Kasse blockiert.
Die Kassiererinnen haben auch schon immer total verzweifelt geguckt wenn wieder Nerds im anmarsch waren.

Hat es inzwischen schon jemand probiert?
Habe für ein ABO einen BC Gutschein bekommen, das ABO habe ich bereits vor zwei Monaten abgeschlossen als ich noch davon ausging, dass der Gutschein bei Rossmann auch gegen Amazon Gutscheine "getauscht" werden kann ...

Also, ich habe heute morgen auch Rossmann Gutscheine gekauft, da bei Bestellung bei Bestchoice KEIN Hinweis darauf kam, das diese nicht als Bezahlung für Amazon Karten gelten.....

Das steht aber nachher auf den gedruckten Gutscheinen.

Mist...... ist das. Werde es trotzdem heute abend mal probieren.

Edit: Hat geklappt. Stellen sich zwar ein bißchen an bei der Einlösung. Gutgläubig wie ich war bin ich mit einer 50€ Karte an die Kasse und zeigte den Ausdruck und auf dem Handy und er wurde nicht akzeptiert von der Kasse.
Karte wieder storniert. Danach mit Kaugummis an die Kasse. Gutschein wurde wieder nicht akzeptiert. Das war also ein Problem der Kasse. Kaugummis dann doch bezahlt bekommen und danach mit dem freundlichen Hinweis auf die Fehleingabe, wurde auch wieder der Gutschein akzeptiert und ich bin dem Gutschein und Kaugummis nach Hause.

Gruß
Nils
Bearbeitet von: "deboef" 15. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Ein etwas anderer Deal...2340
    2. Welchen Router benötige ich für Zuhause Magenta M88
    3. Bose QC25 vs. QC20 - gleich gut?11
    4. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93817

    Weitere Diskussionen