Router defekt Unitymedia.

7
eingestellt am 28. Nov 2011
Meine Schwiegereltern beziehen TV/DSL/Telefon über Unitymedia. Der Vertrag läuft seit ca 4 Jahren. Jetzt ist der Router kaputt. Hat man da ein Anspruch auf kostenlosen Ersatz?
Die Schwiegermuter hat da mal angerufen. Unitymedia meint, der Router muss selbst bezahlt werden....
Zusätzliche Info
7 Kommentare

2 Jahre Garantie...

Becolux

2 Jahre Garantie...


Da Du ja nicht wissen kannst um was es sich für ein Modell handelt, kannst du auch nicht wissen ob das Ding 2 Jahre Garantie hat. Du meinst wahrscheinlich die Gewährleistung....

Ich habe eher was anderes gemeint: Kulanz, Kundenbindung etc...
Vielleicht hat da jemand Erfahrungen gemacht.

Anspruch hat man ja nur auf 2 Jahre Gewährleistung und je nach Router Hersteller 2 Jahre Garantie.
Da muss man doch mal 1&1 zugehalten dass die meinen auch nach 2 Jahren noch kostenlos austauschen.

Das Modem wird gestellt, den Router gibts Aktionsweise mal dazu. Mehr nicht.

AVM gibt auf fast alle Fritz!Boxen 5 Jahre Garantie, allerdings wurden auch extra für Firmen wie freenet und 1&1 Geräte mit 2 Jahren Garantie gebaut (bspw. 7112 und 7113 ).

Wenn der Unity Media Support sagt, es sind nur 2 Jahre Garantie drauf beim Hersteller informieren und am klügsten selbst Neukaufen (bzw. einfach mal fragen, welchen Router Unity Media zu welchem Preis verschickt und im Netz danach suchen)

Voraussetzung - Rechnung vorhanden

Ich habe im Netz baugleichen Router als Kit mit einem Wlan-Stick für 18€ gefunden. Ich denke, ich werde es einfach kaufen, und damit ist die Sache erledigt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler