Router inkl. ADSL Modem und Gigabit Ethernet

Hallo liebe Community,

ich hatte eigentlich vor mir ein NAS zu holen, doch dann ist mir aufregt, dass meine Easybox 802 gar keinen Gigabit Ethernet Port hat...
Gibt es denn ein vergleichbares Gerät, dass auch ADSL und VOIP mit analogen Telefon unterstützt UND dazu noch einen Gigabit Port hat UND bestenfalls nicht mehr als 50 Euro (neu oder gebraucht) kostet?

Vielleicht weiß ja einer Bescheid, hab momentan leider nicht so viel Zeit...

Danke
Eingetragen mit der myDealZ App für Android

9 Kommentare

Ein vergleichbares Gerät zur Easybox 802 ?! oO

Sorry, ich habe bisher kein Gerät gefunden, was so beschissen ist, wie dieses Drecksteil!

10€ Gbit Switch?
Geräte alle am Switch anstecken - Switch Uplink zum Router stecken - als Uplink ins WAN reichen dir doch 100Mbit - der reine Netzwerkverkehr LAN PC -> LAN NAS erreicht den Router doch garnicht (in deinem Fall)

Hatte auch schon einen GBit switch im Sinn, möchte aber eigentlich nicht noch ein Gerät ans Netz hängen. Dann bräuchte nämlich auch eine neue Mehrfachsteckdose.

frank11

Hatte auch schon einen GBit switch im Sinn, möchte aber eigentlich nicht noch ein Gerät ans Netz hängen. Dann bräuchte nämlich auch eine neue Mehrfachsteckdose.



Ich glaube, auf Trödelmärkten oder in 1€-Läden bekommt man Steckdosen relativ günstig, dann wäre DAS nicht mehr das Problem

frank11

Hatte auch schon einen GBit switch im Sinn, möchte aber eigentlich nicht noch ein Gerät ans Netz hängen. Dann bräuchte nämlich auch eine neue Mehrfachsteckdose.



frank11

Hatte auch schon einen GBit switch im Sinn, möchte aber eigentlich nicht noch ein Gerät ans Netz hängen. Dann bräuchte nämlich auch eine neue Mehrfachsteckdose.



ja welchen Geschwindigkeitsgewinn hat man denn durch eine EINZIGE GB-Verbindung im Haus?

frank11

Hatte auch schon einen GBit switch im Sinn, möchte aber eigentlich nicht noch ein Gerät ans Netz hängen. Dann bräuchte nämlich auch eine neue Mehrfachsteckdose.



Statt mit 100 Mbit/s kann man dann auf das bereits oben angesprochene NAS mit 1 Gbit/s zugreifen.

Du schreibst "EINZIGE"... ja, eine Verbindung hat in der Regel zwei Endpunkte, die miteinander kommunizieren können, sonst würde es sich wohl nicht um eine Verbindung handeln

KlugschHeisst scheint ja echt einen guten Tag erwischt zu haben ;-)

Damit es nicht weiter zur Verwirrung kommt, der gedachte Aufbau war folgendermaßen:

4TB WD mycloud NAS wird gekauft, per GBit Port an den Router angeschlossen, welcher dann die Geschwindigkeit nicht reduziert, so wie Fast Ethernet es machen würde.

Damit ich eine ordentliche Geschwindigkeit auch über WLAN bekomme, müsste ich dann aber wohl einen Router kaufen, der auch 450 MBit/s unterstützt, oder?
Falls das so sein sollte wird das wohl mit den 50 Euro nichts...

KlugschHeisst

Statt mit 100 Mbit/s kann man dann auf das bereits oben angesprochene NAS mit 1 Gbit/s zugreifen



gleichzeitig von mehreren Geräten aus hat man dann Vorteile, okay.
Hier war schließlich nirgends die Rede von mehreren flotten Verbindungen oder gigabit-wlan o.ä., bei netto-Datenraten kommt man sonst kaum jemals über fast-ethernet hinaus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [SUCHE] Hatchimals34
    2. New 3DS Angebote35
    3. Suche Bahn eCoupon22
    4. Suche Amazone / Media Markt Gutschein (biete meinfoto.de 20€ Gutschein)88

    Weitere Diskussionen