Router mit VPN Möglichkeit

In unserem Studentenwohnheim wurde neulich das Internet umgestellt. Das jetztige System läuft nun so, dass der PC per Lan Kabel an eine Lan Buchse geklemmt wird die in jedem Zimmer zur Verfügung steht.

Um nun Zugriff auf das Internet zu erhalten musste ich eine VPN Verbindung über die in Win 7 unter sys. Steuerung zu findende Option "Verbindung mit dem Arbeitsplatz herstellen" hergestellt.


Die ganze Lösung ist so für mich natürlich äußerst suboptimal wenn ich andere Geräte per Wlan nutzen will oder weitere Geräte anschließen will.


Meine eigentliche Frage nun: gibt es Router die die Funktion besitzen sich selber in das VPN zu wählen und dann das Signal ganz normal per Wlan zu verbreiten?

5 Kommentare

Jeder dd-wrt Router dürfte das können. Sonst bietet auch dlink VPN Router an, die aber nicht ganz billig sind.

die frage ist eher was für VPN eingesetzt wird... Es gibt da verschiedene VPN-Systeme.
Ich denke OpenVPN kann man ausschließen (das geht nicht mit Windows-Bordmitteln), aber dann fallen mir noch mindestens 3 andere ein( PPTP, L2TP, Cisco IPSec).
Nicht jeder Router unterstützt alle.
Ihr werdet doch bestimmt eine Netzzentrale haben bei der man sowas nachfragen kann? eventuell können die dir auch direkt einen Router empfehlen.
DD-WRT wäre aber generell eine Lösung (wobei dd-wrt nicht immer sooo einfach zu installieren ist, hängt vom Gerät ab)

cingar

die frage ist eher was für VPN eingesetzt wird... Es gibt da verschiedene VPN-Systeme.Ich denke OpenVPN kann man ausschließen (das geht nicht mit Windows-Bordmitteln), aber dann fallen mir noch mindestens 3 andere ein( PPTP, L2TP, Cisco IPSec).Nicht jeder Router unterstützt alle.Ihr werdet doch bestimmt eine Netzzentrale haben bei der man sowas nachfragen kann? eventuell können die dir auch direkt einen Router empfehlen.DD-WRT wäre aber generell eine Lösung (wobei dd-wrt nicht immer sooo einfach zu installieren ist, hängt vom Gerät ab)



Meiner Erfahrung nach sehen das die von Studentenwohnheim nicht sehr gerne, dass man einen eigenen Router betreibt. Ob die von Dlink geeignet sind oder nicht, kann ich natürlich nicht sagen. Bei uns im Büro werden sie aber zumindest als VPN Client eingesetzt. Aber es wird doch sicher ein paar Geeks geben, die gerne helfen.

wieso sollten die etwas gegen router haben? Ob jetzt ein Endgerät das Internet abzapft oder nicht kann bzw muss denen doch sogar egal sein.

PummelHummel

wieso sollten die etwas gegen router haben? Ob jetzt ein Endgerät das Internet abzapft oder nicht kann bzw muss denen doch sogar egal sein.



och, uni admins sind unter umständen schon etwas eigen :-)
nee, es geht halt darum, dass die alles was DU machst zu DIR zurückverfolgen können wollen. Wenn du jetzt einen WLAN Hotspot aufmachst, könntest du ja sagen "ich hab da nix illegales drüber gemacht, da hat wer mein WLAN Passwort geknackt!". Unnötige Diskussionen (in deren Augen).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Heizkörper - Thermostate EQ3 / equiva22
    2. Ein etwas anderer Deal...1318
    3. Willkommen zum neuen mydealz6842192
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1215

    Weitere Diskussionen