Router / Modem Telekom VDSL Magenta L

16
eingestellt am 17. Dez 2019
Moin,
Durch Umzug bin ich in einem Neubau gelandet, in dem es leider keinen Kabelanschluss gibt. Dadurch musste ich mich leider von meinem Kabelanschluss mit 1000Mbit trennen. Nach langem hin und her ist zumindest bei der Telekom ein VDSL Anschluss mit 100Mbit verfügbar. Anschlusstermin ist Montag der 23.12.
Im Bestellprozess habe ich natürlich auf den Speedport Router für 6,95 Monatlich als leihgerät dankend verzichtet.
Heute ist mir dann aufgefallen, ich habe nur eine Kabel Modem, und einen Router, für VDSL also komplett unbrauchbar.
Nun gibt es Modelle von... bis... diverse vergleichsportale zeigen oft nur Speeport/FritzBox modelle an.
Grundsätzlich reicht mir der Aktuelle Router, WLAN geräte habe ich meist maximal 6 im Netz, ein Gerät ist per LAN angeschlossen.
Hat jemand Empfehlungen für einen günstigen Router mit VDSL Modem oder eine andere Lösung ?

Vielen Dank und viele Grüße
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

16 Kommentare
Wie ist denn die WLAN Situation im neuen Haus? Ist da was eingeplant?

Ansonsten ist der Platzhirsch definitiv die Fritzbox 7530 (wenn eine geringere WLAN Abdeckung ausreicht) oder die Fritzbox 7590.

P.S.: Gängige passende VDSL Modems liegen soviel ich weiß im Preis einer 7530. Es lohnt sich also nicht wirklich hier etwas davorzuschalten.
Bearbeitet von: "darthkeiler" 17. Dez 2019
Für nen Telekom Anschluss würd ich dir von Fritz-Boxen abraten! Obwohl die Telekom-Hilft Foren voll mit Warnungen vor- und Problemen mit Fritzboxen sind, habe ich mir dennoch eine dieser hochgelobten Kisten (7590) geholt und bitter bereut. Davor viele Jahre Speedports ohne Probleme gehabt und jetzt ständig Hänger, Ruckler und Verbindungsabbrüche. Erspar dir Ärger und hol dir nen Speedport Smart 3, hab ich teilweise schon unter 100€ gesehen.
Bearbeitet von: "raw_is_war" 17. Dez 2019
Es ist eine Etagenwohnung mit 90 m^2, daher sollte sogut wie jeder Router damit zurecht kommen. was ist mit moedellen von netgear oder TP link ? Taugt der speedport Smart 3 etwas ?
raw_is_war17.12.2019 15:32

Für nen Telekom Anschluss würd ich dir von Fritz-Boxen abraten! Obwohl die …Für nen Telekom Anschluss würd ich dir von Fritz-Boxen abraten! Obwohl die Telekom-Hilft Foren voll mit Warnungen vor- und Problemen mit Fritzboxen sind, habe ich mir dennoch eine dieser hochgelobten Kisten (7590) geholt und bitter bereut. Davor viele Jahre Speedports ohne Probleme gehabt und jetzt ständig Hänger, Ruckler und Verbindungsabbrüche. Erspar dir Ärger und hol dir nen Speedport Smart 3, hab ich teilweise schon unter 100€ gesehen.


Also ich weiß nicht was du da treibst... aber ich verwende schon lange FritzBoxen... schon seit der 7050 und da gab es bis heute noch nie Probleme mit einem Telekom Anschluss. Bei meiner Family schaut das ähnlich aus, nur Fritzboxen im Einsatz und keine Probleme.
Das einzige Problem ist das Wlan, welches manchmal nicht stark genug ist - aber das lässt sich ja mit nem Repeater umgehen.

Meine Erfahrung ist eher so dass die Speedport Modelle Probleme machen...

Turbolader017.12.2019 15:36

Es ist eine Etagenwohnung mit 90 m^2, daher sollte sogut wie jeder Router …Es ist eine Etagenwohnung mit 90 m^2, daher sollte sogut wie jeder Router damit zurecht kommen. was ist mit moedellen von netgear oder TP link ? Taugt der speedport Smart 3 etwas ?



Hol dir ne Fritz 7530 - damit wirst du keine Probleme haben
Bearbeitet von: "zoeck" 17. Dez 2019
zoeck17.12.2019 15:37

Also ich weiß nicht was du da treibst... aber ich verwende schon lange …Also ich weiß nicht was du da treibst... aber ich verwende schon lange FritzBoxen... schon seit der 7050 und da gab es bis heute noch nie Probleme mit einem Telekom Anschluss. Bei meiner Family schaut das ähnlich aus, nur Fritzboxen im Einsatz und keine Probleme.Das einzige Problem ist das Wlan, welches manchmal nicht stark genug ist - aber das lässt sich ja mit nem Repeater umgehen.Meine Erfahrung ist eher so dass die Speedport Modelle Probleme machen...Hol dir ne Fritz 7530 - damit wirst du keine Probleme haben


Ist ja schön das es bei dir und „deiner Family“ ohne Probleme läuft, die Probleme sind aber bei Fritzboxen an Entertain bzw MagentaTV Anschlüssen definitiv da. Wie gesagt Telekom-hilft ist voll davon und selbst AVM hat sich schon zig mal dazu geäußert und Updates diesbezüglich veröffentlich, die aber bis heute alle kaum etwas gebracht haben.
Bearbeitet von: "raw_is_war" 17. Dez 2019
ich muss dazu sagen, magenta TV nutze ich nicht, es ist ein reiner DSL anschluss
Turbolader017.12.2019 15:42

ich muss dazu sagen, magenta TV nutze ich nicht, es ist ein reiner DSL …ich muss dazu sagen, magenta TV nutze ich nicht, es ist ein reiner DSL anschluss


Ja dann, das kriegen selbst die Fritzboxen hin. Aber dann reicht auch ein Netgear Teil für 20€.
Bearbeitet von: "raw_is_war" 17. Dez 2019
Hast du ein Beispeil dafür mit integriertem Modem ?
Bearbeitet von: "Turbolader0" 17. Dez 2019
Der günstigste den ich gefunden hatte war der

amazon.de/TP-…8-8
raw_is_war17.12.2019 15:43

Ja dann, das kriegen selbst die Fritzboxen hin. Aber dann reicht auch ein …Ja dann, das kriegen selbst die Fritzboxen hin. Aber dann reicht auch ein Netgear Teil für 20€.



Turbolader017.12.2019 15:45

Hast du ein Beispeil dafür mit integriertem Modem ?


Da wird es kein Beispiel geben, weil du keinen halbwegs ordentlichen Router mit aktueller Software und VDSL Modem (mit Vectoring) für 20€ bekommst.
Der von dir verlinkte Router kostet ja fast schon so viel wie eine 7530... da würde ich auch trotzdem ein paar Euro mehr für die Fritz ausgeben - da bekommt man einfach sehr lange Software Updates.

Leider ist der letzte 7530 Deal gestern abgelaufen, da gab es das Teil für ~100€
Bearbeitet von: "zoeck" 17. Dez 2019
okay, dachte ich mir schon. Eine FritzBox hatte ich noch nie, bisher habe ich immer Geräte von NETGEAR oder TP link verwendet, auch weil die einrichtung eines VPN dort miest gut funktioniert hat, ich lese mich mal ein wenig ein.
Danke bis hierhin
Turbolader017.12.2019 15:45

Hast du ein Beispeil dafür mit integriertem Modem ?


Nein, das war auch eher ein Spaß. Es gibt Netgear Teile für 20€ aber ich hab keine Ahnung was die können und du hast ja Anforderungen wie Vectoring usw. Hör lieber auf zoeck, der scheint sich damit mehr auszukennen.
Turbolader017.12.2019 15:56

okay, dachte ich mir schon. Eine FritzBox hatte ich noch nie, bisher habe …okay, dachte ich mir schon. Eine FritzBox hatte ich noch nie, bisher habe ich immer Geräte von NETGEAR oder TP link verwendet, auch weil die einrichtung eines VPN dort miest gut funktioniert hat, ich lese mich mal ein wenig ein. Danke bis hierhin


Kommt meiner Meinung nach immer etwas auf das Einsatzgebiet an, für was willst du denn den Router alles verwenden?
VPN ist bei der Fritz etwas komisch gelöst, zur Config erstellung benötigt man ein Zusatztool, welches soweit ich weiß nur unter Windows läuft
avm.de/ser…ng/
Bearbeitet von: "zoeck" 17. Dez 2019
Vielen Dank, genau das werde ich erstmal so probieren
Danke, heute kam der Router an, es scheint alles zu funktionieren, die neuste Version 1.46 ist drauf.

Internet habe ich jedoch über den Anschluss noch nicht. Gestern kamen die Zugangsdaten, der LOG zeigt:

20.12.2019 17:53:29 DSL ist verfügbar(DSL- Synchronisierung besteht mit 11498 kBit/s Down und 2718 kBit/s Up).(R007)

20.12.2019 17:53:09192.168.2.101 Anmeldung erfolgreich. (G101)

20.12.2019 17:52:28DHCP ist aktiv:fe80:0000:0000:0000:0000:0000:0000:0001. (DH101)

20.12.2019 17:52:28DHCP ist aktiv: LAN MAC Adresse.....



Wann genau die Freischaltung sein soll weis ich nicht. Auf dem Schreiben der Telekom ist nichts zu finden, evtl am Technikertermin (23.12.19) wahrscheinlich dauert es daher noch.

Viele Dank bis hierher.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler