Routerbox Entscheidung für Telekom

13
eingestellt am 15. Jul
Hallo.

Ich suche für meinen Anschluss von der Telekom einen Router. Habe 50.000 Leitung.

Brauche eine hohe WLAN Reichweite und kein Telefon an der Box.

Habe hier die Fritz Box 7362 SL für ca. 30€ und die Speedport W921V für 28€ (mit 12 Monaten Garantie)

Habt Ihr Vorschläge oder Alternativen? Danke.
1202856-bPO8B.jpg
Zusätzliche Info
13 Kommentare
Hohe WLAN -Reichweite? Steht das Ding dauerhaft im Keller? Wie viele Stockwerke müssen versorgt werden?

Da wird WLAN wohl nicht reichen
50000er Leitung oder
50000 Leitungen?
So sieht's nämlich aus auf dem Foto.
Ruf am besten mal n Elektriker Kollegen oder richtigen Elektriker an, das kann man so doch nicht stehen/hängen lassen.
hab diese 1 und 1 box am telekom 100mb anschluss, funktioniert alles perfekt. also behalt den einfach
Bei dem Kabelsalat würde mich eher beschäftigen "Welches Dressing komm da in Frage?"

Bei der Reichweite des Wlan vielleicht einen Repeater mit in die Planung einbeziehen.
timetohatevor 4 h, 53 m

50000er Leitung oder 50000 Leitungen?So sieht's nämlich aus auf dem …50000er Leitung oder 50000 Leitungen?So sieht's nämlich aus auf dem Foto.Ruf am besten mal n Elektriker Kollegen oder richtigen Elektriker an, das kann man so doch nicht stehen/hängen lassen.



Das Foto hat er doch nur gepostet um uns zu unterhalten, so sieht das gar nicht bei ihm aus. Oder?
Oder?

Behalte deine FritzBox 7362, lass sie im Keller stehen und leg ins EG oder OG ein Netzwerkkabel und bau da zentral einen vernünftigen AP hin. Ich werf mal so Ubiquiti AP Lite in den Raum.

Bei so viel Kabelsalat sollte ja ein weiteres sauer verlegtes Ethernetkabel nicht stören.
Bearbeitet von: "HouseMD" 16. Jul
HouseMDvor 57 m

Das Foto hat er doch nur gepostet um uns zu unterhalten, so sieht das gar …Das Foto hat er doch nur gepostet um uns zu unterhalten, so sieht das gar nicht bei ihm aus. Oder?Oder? Behalte deine FritzBox 7362, lass sie im Keller stehen und leg ins EG oder OG ein Netzwerkkabel und bau da zentral einen vernünftigen AP hin. Ich werf mal so Ubiquiti AP Lite in den Raum.Bei so viel Kabelsalat sollte ja ein weiteres sauer verlegtes Ethernetkabel nicht stören.


Standard. Solche Verteiler kann ich euch jeden Tag posten
ich denke mal es geht eine Telefonleitung in Deine Wohnung, bzw. dort wo der Wohnraum ist. Du musst doch den Router nicht zwingend im Keller stationieren. Klemme die Kabel so, dass das Signal dort anliegt wo das Telefon in der Wohnung steht und installiere dann dort den Router. Alternativ einen WLAN Repeater kaufen, gibt es auch von Fritz und anderen.
slloerkvor 1 h, 2 m

Standard. Solche Verteiler kann ich euch jeden Tag posten


Held der Arbeit
Morgen.

Also ja das Bild ist von mir. Da gibt es leider keine freie Leitung für mich die schon nach oben gelegt ist.

Deswegen guter WLAN Empfang. Und ich setzte die Box bis an die Treppe zum EG und dann muss es nur einen ca. 30 Meter langen Flur „schaffen“. Da brauch ich wohl einen Repeater.

Aber die Frage ist, welche Box ich nehmen soll. Hab noch keine. Und die sind sich ja so ähnlich.
7490 plus WLAN Repeater der gleichen Firma?!
Was spricht gegen Powerline?
antifacebookvor 2 h, 10 m

Was spricht gegen Powerline?



Gibt bestimmt keine freien Stromleitungen die für ihn nach oben gelegt sind.
Mesh.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler