Kategorien
    ABGELAUFEN

    Ru Spiele in Bibliothek laufen nicht trotz VPN

    Hoffe diese Kategorie ist richtig, wenn nicht bitte verschieben ;-)

    Hat noch jemand das Problem, dass VPN bei Steam nicht funktioniert sobald ihr euch einloggt? Also Vpn starten, ok. Steamseite aufrufen,ok. Preise in Rubel. Einloggen, plötzlich wieder im deutschen Shop.
    Mir gehts nicht darum im Ru Shop einzukaufen, sondern die Ru Spiele mit dem dreimonatigen Block kann ich nicht mehr spielen. Und keine Ru-Gifts mehr aktivieren. Obwohl wieistmeineip.de Russland anzeigt.

    Hat das noch jemand? Oder jemand nen Tipp?

    13 Kommentare

    Bei mir lag es letztens an der Steam App. Die war auf meinem Tablet und dort war ich noch eingeloggt. So funzte das aktivieren auf dem PC nicht.
    Nach ausloggen, 10 Min warten ging es.

    Wenn du im RU Shop einkaufen kannst... kauf mir mal bitte Shovel Knight.

    Verfasser

    Ach die Steam App daran hab ich garnicht gedacht. Danke für den Tipp, werde ich nachher mal ausprobieren.
    Sorry ich kann und möchte nicht im Ru Shop einkaufen....

    mit Cyberghost sollte es funktionieren. Mfg.

    Verfasser

    pol

    mit Cyberghost sollte es funktionieren. Mfg.


    Vpn.sh und flyvpn hab ich ausprobiert, cyberghost lief bei mir nicht.
    Aber ich denke die Steamapp wird es sein....

    Also mit dem OKS Activator und ohne Appanmeldung ging es. Nun versuche ich mal mit App und Activator.

    Verfasser

    Hat jetzt endlich geklappt. Woran es gelegen hat, weiss ich nicht. Aber folgendes hab ich gemacht.
    -Steam-Guthaben ausgegeben
    -Steam-Guard-App deaktiviert und ausgeloggt
    -Das Tool von onlinegamekeys benutzt (Gamepyro)

    Wollte es nurmal hinschreiben, falls jemand ähnliche Probleme hat.

    Hab vor 2 Tagen n RU Gift bekommen (Gametausch) und ich hab mich aus dem Steamclient ausgeloggt am PC (Benutzer wechseln), FlyVPN gestartet und Moskau gewählt, mich in den Steam Client eingeloggt und das Gift aktiviert.
    Und das grad eben.

    Mein Guthaben ich behalten, die Steamapp nutz ich sowieso nicht mehr (nachdem ich zu WinAuth gewechselt bin hab ich se deinstalliert - hat mich eh nur genervt), und außer der VPN hab ich keine Tools genutzt.

    Bei mir funktioniert die Aktivierung von Russian Steam Gifts seit ein paar Wochen nicht mehr.
    Benutze die Free Trail von FlyVPN, dort den Russia 01 VPN Server.
    Steam meldet trotzdem, dass dsa Gift nicht für meine Region ist.
    Nutze allerdings auch den Mobile Authentificator und jedesmal wenn ich mich nach VPN Start bei Steam einlogge muss ich mich neu über den Steam Guard neu authentifizieren.
    Hat in der letzter Zeit jemand ein Gift aktiviert, obwohl Mobile Authentificator aktiviert ist?

    Verfasser

    ca_schaefer

    Bei mir funktioniert die Aktivierung von Russian Steam Gifts seit ein paar Wochen nicht mehr.Benutze die Free Trail von FlyVPN, dort den Russia 01 VPN Server.Steam meldet trotzdem, dass dsa Gift nicht für meine Region ist.Nutze allerdings auch den Mobile Authentificator und jedesmal wenn ich mich nach VPN Start bei Steam einlogge muss ich mich neu über den Steam Guard neu authentifizieren.Hat in der letzter Zeit jemand ein Gift aktiviert, obwohl Mobile Authentificator aktiviert ist?


    İch denke der Autentifikator ist der Übeltäter...probier mal zu deaktivieren, ein paar Stunden warten, dann nochmal probieren.

    thecrow973

    İch denke der Autentifikator ist der Übeltäter...probier mal zu deaktivieren, ein paar Stunden warten, dann nochmal probieren.


    Den habe ich auch ganz stark im Verdacht.
    Das Problem ist nur, dass ich auch sehr viel und oft STCs tausche (fast täglich).
    Und soviel ich weiß diesbzgl extreme Einschränkungen herrschen, wenn der Authentifikator nicht aktiv ist,.

    Verfasser

    Weiss nicht was STCs sind, aber für zwei Stunden um zu aktivieren sollte doch gehen, oder?

    thecrow973

    Weiss nicht was STCs sind, aber für zwei Stunden um zu aktivieren sollte doch gehen, oder?


    STCs = SteamTradingCards
    Das Problem ist, dass man bei einer Aktivierung des Authenticators erstmal eine 15 tägige komplette Trading-Sperre hat. Und zwar jedesmal. Soll für mehr Sicherheit sorgen. Tut es aber nicht. Ist reine Schikane, weil sie das Traden nach Möglichkeit komplett unterbinden wollen. Verdienen tuen sie nämlich nur bei Käufen/Verkäufen auf ihrem Marketplace.

    Verfasser

    Ahh, wusste ich nicht....

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Amazon - 30-tägige Rückgabegarantie11
      2. Studenten Notebook55
      3. Vorankündigung: Neue Samsung Aktion ab 25.08. zum Galaxy S8 - "Hol dir eins…2021
      4. Wieso macht Ebay nichts gegen Fakeangebote1314

      Weitere Diskussionen