Rückgaberecht bei Apple Produkten (Amazon)

25
eingestellt am 17. Mai
Guten Morgen

Eine Frage zur Rückgabe von Apple Produkten. Da ich mir die Airpods Pro kaufen wollte, aber ich mir nicht sicher bin, ob sie mir passen, wollte ich wissen, ob man ausgepackte Apple Ware auf Amazon einfach so zurückschicken kann. Ich hatte damals schon Probleme mit diesen Silikonaufsätzen. Die Airpods davor haben super gepasst, aber ein Upgrade wäre super und hoffe, dass die Pro einfach passen:(
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und du bekämst volles Geld zurück.
toffel4417.05.2020 09:42

Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und …Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und du bekämst volles Geld zurück.


Und als WHD als „Zustand sehr gut“ verkaufen.
25 Kommentare
Schon ein wenig eklig, aber die werden nach dem zurückschicken wahrscheinlich eh vernichtet.

Würde sie dann lieber privat mit wenig Verlust wieder verkaufen.
BuxxDeHude17.05.2020 09:30

Schon ein wenig eklig, aber die werden nach dem zurückschicken …Schon ein wenig eklig, aber die werden nach dem zurückschicken wahrscheinlich eh vernichtet. Würde sie dann lieber privat mit wenig Verlust wieder verkaufen.


Genau meine Rede. Will das halt niemanden antun. Hätte die ja auch sauber gemacht und die Ohren davor auch. Aber zur heutigen Zeit..
Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und du bekämst volles Geld zurück.
toffel4417.05.2020 09:42

Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und …Amazon würde selbst getragene Unterwäsche mit Verfärbungen zurücknehmen und du bekämst volles Geld zurück.


Und als WHD als „Zustand sehr gut“ verkaufen.
Wahrscheinlich heute nicht mehr möglich ?


apple.com/de/…HAY
Amazon nimmt die ganz normal zurück. Apple auch. Hatte damals nachgefragt weil ich auch Angst hatte dass die Dinger nicht passen. Aber sie passen. Sound ist halt kacke aber in der Größe bekommt das sonst keiner so „gut“ hin.
Wie man persönlich das empfindet, ist eine Sache, trotzdem aber ist auch bei solchen Artikeln natürlich eine Rücksendung und Erstattung nicht ausgeschlossen.
Okay. Danke für Eure Antworten
El_Pato17.05.2020 10:04

Sound ist halt kacke aber


Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist einfach deine Audioquelle schlecht. Spotify? Hol dir lieber Apple Music.
äölkjhgfdsa17.05.2020 10:49

Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist …Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist einfach deine Audioquelle schlecht. Spotify? Hol dir lieber Apple Music.


Ok. Nur für dich. Getestet mit Thinkpad & iPhone 8, verglich mit kabelgebundenen sennheiser, Bose qc35ii ohne Update, Bose 700, normalen kabelpods und Sony over ear. Die Reviews sagen Bass und nc auf Bose Niveau. Das ist einfach nur Unfug. Stimmen kommen 100% durch. Lediglich kleine Nebengeräusche werden gefiltert. Bass ist nicht vorhanden. Gibt auch hier ne Diskussion dazu. Das sind einfach nur normale Pods mit kabellos. Zudem ist das telefonieren bei Nebengeräuschen unmöglich. Das macht aber nur der 700 und die mit Kabel besser. Glaub was du willst. Alleine die Quelle Apple Music zu benennen zeigt schon dass da jemand mehr glaubt als weiß. Ich habe die für den Zug behalten. Will einfach keine großen mehr durch die Gegend tragen. Ciao.
Bearbeitet von: "El_Pato" 17. Mai
äölkjhgfdsa17.05.2020 10:49

Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist …Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist einfach deine Audioquelle schlecht. Spotify? Hol dir lieber Apple Music.



mydealz.de/dis…058
kannst du machen. Kann dir aber garantieren, dass solltest du das öfters bei Produkten mit so hohem Wertverfall wie Apple-Produkten machen die erste Mail von Amazon nicht lange auf sich warten lassen wird.
IIIIIIIIIIIII17.05.2020 12:20

kannst du machen. Kann dir aber garantieren, dass solltest du das öfters …kannst du machen. Kann dir aber garantieren, dass solltest du das öfters bei Produkten mit so hohem Wertverfall wie Apple-Produkten machen die erste Mail von Amazon nicht lange auf sich warten lassen wird.


Na klar. Das war natürlich nicht meine Absicht teure Produkte so verschwenderisch gehen zu lassen. Wollte nur wissen, ob die passen und so gut sind, wie viele sagen:) Aber danke für deine Sorge!
Kurusu17.05.2020 12:50

Na klar. Das war natürlich nicht meine Absicht teure Produkte so …Na klar. Das war natürlich nicht meine Absicht teure Produkte so verschwenderisch gehen zu lassen. Wollte nur wissen, ob die passen und so gut sind, wie viele sagen:) Aber danke für deine Sorge!


natürlich wird bei normaler Rücksendung absolut nichts passieren. Es sind mehrere verschiedene Aufsätze für die Airpods mitgeliefert. Da sollte man den passenden Aufsatz finden.

Die Airpods gibts aktuell bei MM/Saturn. Dort sollte die Rückgabe, solange online gekauft, genauso unproblematisch sein.

mydealz.de/dea…650
IIIIIIIIIIIII17.05.2020 12:20

kannst du machen. Kann dir aber garantieren, dass solltest du das öfters …kannst du machen. Kann dir aber garantieren, dass solltest du das öfters bei Produkten mit so hohem Wertverfall wie Apple-Produkten machen die erste Mail von Amazon nicht lange auf sich warten lassen wird.


Nene da passiert nichts
äölkjhgfdsa17.05.2020 10:49

Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist …Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist einfach deine Audioquelle schlecht. Spotify? Hol dir lieber Apple Music.


Bei Apple kann es natürlich nur am Benutzer liegen, wenn etwas nicht perfekt ist. Schlechtes Antennendesign? Benutzer hält das Gerät falsch. Unzuverlässiges Tastaturdesign? Einfach die Tastatur auspusten und gut ist. Kabellose, kompakte In-Ears können nicht mit hochwertigen kabelgebundenen mithalten? Falsche Musikquelle, falscher Sitz, falsche Ohrgröße ausgesucht.

Wenn du nach dem ersten Satz aufgehört hättest zu schreiben, wäre das für mich noch als Sarkasmus durchgegangen.
Draylin17.05.2020 13:51

Wenn du nach dem ersten Satz aufgehört hättest zu schreiben, wäre das für m …Wenn du nach dem ersten Satz aufgehört hättest zu schreiben, wäre das für mich noch als Sarkasmus durchgegangen.


Beim nächsten Mal wohl kennzeichnen... Hab außer Aktien nichts von dieser Firma .
Bearbeitet von: "äölkjhgfdsa" 17. Mai
Draylin17.05.2020 13:51

Bei Apple kann es natürlich nur am Benutzer liegen, wenn etwas nicht …Bei Apple kann es natürlich nur am Benutzer liegen, wenn etwas nicht perfekt ist. Schlechtes Antennendesign? Benutzer hält das Gerät falsch. Unzuverlässiges Tastaturdesign? Einfach die Tastatur auspusten und gut ist. Kabellose, kompakte In-Ears können nicht mit hochwertigen kabelgebundenen mithalten? Falsche Musikquelle, falscher Sitz, falsche Ohrgröße ausgesucht.Wenn du nach dem ersten Satz aufgehört hättest zu schreiben, wäre das für mich noch als Sarkasmus durchgegangen.


Don't feed the troll
El_Pato17.05.2020 11:50

Ok. Nur für dich. Getestet mit Thinkpad & iPhone 8, verglich mit …Ok. Nur für dich. Getestet mit Thinkpad & iPhone 8, verglich mit kabelgebundenen sennheiser, Bose qc35ii ohne Update, Bose 700, normalen kabelpods und Sony over ear. Die Reviews sagen Bass und nc auf Bose Niveau. Das ist einfach nur Unfug. Stimmen kommen 100% durch. Lediglich kleine Nebengeräusche werden gefiltert. Bass ist nicht vorhanden. Gibt auch hier ne Diskussion dazu. Das sind einfach nur normale Pods mit kabellos. Zudem ist das telefonieren bei Nebengeräuschen unmöglich. Das macht aber nur der 700 und die mit Kabel besser. Glaub was du willst. Alleine die Quelle Apple Music zu benennen zeigt schon dass da jemand mehr glaubt als weiß. Ich habe die für den Zug behalten. Will einfach keine großen mehr durch die Gegend tragen. Ciao.


Normale Pods mit Kabellos? Was soll das sein? Keine Ahnung was du da getestet hat aber was du hier schreibst ist totaler Blödsinn.
Ich habe draußen auf der Straße absolut nichts mehr gehört. Weder die Leute noch die Straßenbahn oder die Autos. Es wurde alles gefiltert. Also bis dann du Nasenbär.
äölkjhgfdsa17.05.2020 10:49

Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist …Nein ist er nicht, schließlich ist es von Apple. Wahrscheinlich ist einfach deine Audioquelle schlecht. Spotify? Hol dir lieber Apple Music.


Geil, so muss man sich das Konsumvieh heranzüchten. Chapeau, Tim
xmetal17.05.2020 20:26

Geil, so muss man sich das Konsumvieh heranzüchten. Chapeau, Tim



äölkjhgfdsa17.05.2020 13:55

Beim nächsten Mal wohl kennzeichnen... Hab außer Aktien nichts von dieser …Beim nächsten Mal wohl kennzeichnen... Hab außer Aktien nichts von dieser Firma .

Natürlich musst du das. Keiner kennt dich und ohne dich zu kennen ist Satire nicht ersichtlich, wenn da draußen 10.000de rumlaufen, die genau so “denken” und reden.
Alexkid2317.05.2020 20:17

Normale Pods mit Kabellos? Was soll das sein? Keine Ahnung was du da …Normale Pods mit Kabellos? Was soll das sein? Keine Ahnung was du da getestet hat aber was du hier schreibst ist totaler Blödsinn. Ich habe draußen auf der Straße absolut nichts mehr gehört. Weder die Leute noch die Straßenbahn oder die Autos. Es wurde alles gefiltert. Also bis dann du Nasenbär.


Schon krass das man sich sowas einbildet. Du hast das ein Mal probiert? Was eine Expertise.
El_Pato17.05.2020 11:50

Ok. Nur für dich. Getestet mit Thinkpad & iPhone 8, verglich mit …Ok. Nur für dich. Getestet mit Thinkpad & iPhone 8, verglich mit kabelgebundenen sennheiser, Bose qc35ii ohne Update, Bose 700, normalen kabelpods und Sony over ear. Die Reviews sagen Bass und nc auf Bose Niveau. Das ist einfach nur Unfug. Stimmen kommen 100% durch. Lediglich kleine Nebengeräusche werden gefiltert. Bass ist nicht vorhanden. Gibt auch hier ne Diskussion dazu. Das sind einfach nur normale Pods mit kabellos. Zudem ist das telefonieren bei Nebengeräuschen unmöglich. Das macht aber nur der 700 und die mit Kabel besser. Glaub was du willst. Alleine die Quelle Apple Music zu benennen zeigt schon dass da jemand mehr glaubt als weiß. Ich habe die für den Zug behalten. Will einfach keine großen mehr durch die Gegend tragen. Ciao.


Bass und NC sind ja wohl auch auf Bose Niveau - da Bose kompletter Dreck auf Beats Niveau ist und natürlich werden keine Stimmen gefiltert, so funktioniert NC auch nicht. Der Algorithmus kann nur konstante Geräusche richtig wegfiltern, der Rest kommt durch. Mir sind die Pros etwas zu basslastig, glücklicherweise lässt sich das mit dem EQ etwas wegregeln. Wenn man aber den Komfort will, führt kein Weg an den Pros vorbei.
Splattergames18.05.2020 02:16

Bass und NC sind ja wohl auch auf Bose Niveau - da Bose kompletter Dreck …Bass und NC sind ja wohl auch auf Bose Niveau - da Bose kompletter Dreck auf Beats Niveau ist und natürlich werden keine Stimmen gefiltert, so funktioniert NC auch nicht. Der Algorithmus kann nur konstante Geräusche richtig wegfiltern, der Rest kommt durch. Mir sind die Pros etwas zu basslastig, glücklicherweise lässt sich das mit dem EQ etwas wegregeln. Wenn man aber den Komfort will, führt kein Weg an den Pros vorbei.


Der Sony filtert auch Stimmen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler