Rückruf: Medion und Aldi rufen Netzteile des Motorola Moto G (2. Generation) zurück

Admin

swimmer71 hatte ja gestern im Forum bereits darauf hingewiesen, da aber vermutlich ja einige bei den Angeboten von Aldi Nord (ab dem 26ten Februar) und Aldi Süd (ab dem 7ten Mai) zugeschlagen haben, kann ein kurzer Hinweis an dieser Stelle ja ebenfalls nicht schaden:


Betroffen von diesem Rückruf sind Netzteile der Firma ElectronicPartner  Handel SE, die eben auch dem Motorola Moto der zweiten Generation beilagen und möglicherweise überhitzen können, weshalb man sie auch nicht mehr verwenden sollte.


589596.jpg


Medion wickelt den Rückruf ab. Kunden sollen das Netzteil einschicken und erhalten dann kostenlos Ersatz. Eine Rechnungsvorlage ist hierfür nicht notwendig.


Das Smartphone selbst und auch die Netzteile der LTE-Variante des Motorola Moto G 2, das ja ebenfalls bei Aldi Nord und Süd angeboten wird, sind nicht betroffen.

Beste Kommentare

SweatBoy

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert



Apple Rückruf Netzteil

...und überall schön das CE Logo drauf....

SherlockWho665

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert Mit Microsoft auch nicht


"Der Akku des Bluetooth-Lautsprechers "Beats Pill XL" kann unter Umständen überhitzen, teilte Apple mit. Kunden bekommen den Kaufpreis erstattet."
heise.de/mac…tml

"Die Stromversorgungen älterer iPhone-Modelle können zu warm werden, weswegen Apple eine Umtauschkampagne eingeleitet hat. Doch leicht macht es der Konzern seinen Kunden nicht immer."
heise.de/mac…tml

...

Lustig, das Apple Teil sieht quasi genauso aus wie das Medion. Hat Apple die zurückgerufene Geräte weiterverkauft?

68 Kommentare

scheint ja schwierig zu sein beim Moto G, kann mich noch an die Rückruf Aktion beim Media Markt Netzteil erinnern.

Da ist das Netzteil meiner Freundin auch durchgeknallt, im wahrsten Sinne...

...und überall schön das CE Logo drauf....

Verstehe es echt nicht wie man jedes mal so einen Mist dazugeben kann. Dann sollen sie es einfach direkt weglassen und man muss sich selbst eins kaufen.. Habe meins damals bei Amazon bestellt und das Netzteil was netterweise enthalten war, war nichts außer Elektroschrott. Machte schon beim ersten Einstecken Geräusche. Amazon zeigte sich jedoch sehr kulant und erstattete 10€ sodass ich sogar "Gewinn" gemacht habe.

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert Mit Microsoft auch nicht

SweatBoy

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert



Apple Rückruf Netzteil

Das Problem gab es schon bei der 1. Gen!
Als ich durch Zufall festgestellt habe, dass das Netzteil immer wärmer und wärmer wurde und nach einigen Ladezyklen schon heiß, habe ich Amazon kontaktiert und musste mich an irgendeinen externen Partner wenden, der sich mit der Abwicklung kümmerte (Name fällt mir grade nicht ein).
Das Netzteil was Probleme gemacht hat, war auf jeden Fall nicht Original! Erst als ich ein neues zugeschickt bekommen habe, bekam ich ein Originales.
Dazu wurde ich auch gar nicht von Amazon informiert, dass es eine Rückrufaktion gib. Erst als ich wg. der Hitze stutzig wurde und mal gegoogelt habe, kam ich darauf.
Und Geräusche hat es auch noch gemacht

Lustig, das Apple Teil sieht quasi genauso aus wie das Medion. Hat Apple die zurückgerufene Geräte weiterverkauft?

unmz1985

scheint ja schwierig zu sein beim Moto G, kann mich noch an die Rückruf Aktion beim Media Markt Netzteil erinnern. Da ist das Netzteil meiner Freundin auch durchgeknallt, im wahrsten Sinne...



Gab es zu dem Netzteil auch eine Rückrufaktion? Das hatte ich gar nicht mitbekommen. Ich habe nämlich noch genau so ein Netzteil, das bisher bei mir nur herumlag...

Das kommt dabei heraus, wenn Discounter sowas bundeln.
Warum wundert es mich nicht im Geringsten, dass das womöglich das allerbilligste Schrottgeräte aus China war, das in der Preissortierung ganz oben stand? Warum sollte man solche Produkte auch nach anderen Kriterien als dem Preis auswählen?

Allein der Formfaktor lässt doch schon das ganze Drama erahnen - wobei das Überhitzungsproblem wohl nur eines der vielen Kopfschmerzpunkte bei dem Ding sein dürften

Wer billig kauft ...

SherlockWho665

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert Mit Microsoft auch nicht


"Der Akku des Bluetooth-Lautsprechers "Beats Pill XL" kann unter Umständen überhitzen, teilte Apple mit. Kunden bekommen den Kaufpreis erstattet."
heise.de/mac…tml

"Die Stromversorgungen älterer iPhone-Modelle können zu warm werden, weswegen Apple eine Umtauschkampagne eingeleitet hat. Doch leicht macht es der Konzern seinen Kunden nicht immer."
heise.de/mac…tml

...

gant

Warum sollte man solche Produkte auch nach anderen Kriterien als dem Preis auswählen?


"§ 1 Abs. 1 ProdHaftG begründet eine verschuldensunabhängige Gefährdungshaftung. [...] Personenschäden sind vom Hersteller bis zu einer Höhe von 85 Mio. Euro zu ersetzen."
frankfurt-main.ihk.de/rec…ng/

Also bei meinem Moto G2 das ich im Januar ganz Regulär gekauft habe war kein Netzteil dabei.
Das muss also von Händlerseite dazugelegt worden sein. Und dass diese dann nichts teures beilegen (können) sollte klar sein.

Danke für den Hinweis David.

Dankkeeee

Danke für die Meldung!

Habe unter der angegebenen Rufnummer ein Benutzerkonto erstellen müssen. Der Retourenschein wird mir demnächst per E-Mail zugesandt. Sobald der Medion-Service das Netzteil erhalten hat, wird mir ein neues zugeschickt.

VerfasserAdmin

saeure

Danke für den Hinweis David.


benjarobbi

Dankkeeee



Sehr gern.

Sailor1981

...und überall schön das CE Logo drauf....



CE ist kein Prüfsiegel, das vergibt man sich selbst.

Sailor1981

...und überall schön das CE Logo drauf....



Selbst wenn Wenn ich dem Chinesen sage, dass da ein Tüv Logo drauf muss, dann macht der das. Den juckt das nicht

Finde ich genau richtig, dass das hier gepostet wird, da wohl viele über myDealz auf die Aktion aufmerksam geworden sind.

Tharis

Also bei meinem Moto G2 das ich im Januar ganz Regulär gekauft habe war kein Netzteil dabei. Das muss also von Händlerseite dazugelegt worden sein. Und dass diese dann nichts teures beilegen (können) sollte klar sein.



Dann sollen die Händler einfach nichts dazulegen. Netzteile haben die meisten schon zuhause, ansonsten kann man sich ein vernünftiges kaufen.

gant

... dass das womöglich das allerbilligste Schrottgeräte aus China war, das in der Preissortierung ganz oben stand? Warum sollte man solche Produkte auch nach anderen Kriterien als dem Preis auswählen?


Bei solchen Äusserungen wird mir immer ganz anders.

- wäre "billiger Schrott" aus Deutschland besserer Schrott?
- Neben den ausgelobten Features gibt es für den End-Verbraucher nur noch den Preis. Die Verarbeitungsqualität kann er im Regelfall gar nicht beurteilen. Moto G ist halt (für ihn) Moto G.
- Erst wenn vom Verkäufer benannt ist, woher das Gerät stammt (scheint ja auf den ersten Blick ein Grauimport o. ä. zu sein), kann der typische End-Verbraucher feststellen, dass es eben keine für den deutschen Markt gedachte Ware ist.


unmz1985

scheint ja schwierig zu sein beim Moto G, kann mich noch an die Rückruf Aktion beim Media Markt Netzteil erinnern. Da ist das Netzteil meiner Freundin auch durchgeknallt, im wahrsten Sinne...



Gab es zu dem Netzteil auch eine Rückrufaktion? Das hatte ich gar nicht mitbekommen. Ich habe nämlich noch genau so ein Netzteil, das bisher bei mir nur herumlag...

Ja,gab es: connect.de/new…tml

habe es damals aber nicht zurück gegeben sondern einfach weggeschmissen

ReneHH

Wer billig kauft ...


Das Netzteil wurde nicht gekauft, das wurde von den HÄNDLERN zum Gerät beigelegt. Also ich mir mein Moto G1 2013 beim MM kaufte, da erwartete ich ein Gerät ohne Netzteil, so wie es in den Rezensionen beschrieben wurde. Ich war also überrascht, als außen an die Packung ein Netzteil festgemacht worden war. Aber der Verkäufer meinte, das ginge so in Ordnung, das würde der MM dazugeben.

Warum die das machen, keine Ahnung. Ich vermute, dass irgendeiner ausgerechnet hat, dass die Kundenreklamationen wegen des fehlenden Netzteil teurer gekommen wären, als ein Billigteil direkt beizulegen. Das Ergebnis sieht man jetzt :-/

Motorola hat sich vorbildlich im Sinne der EU verhalten, die ja die die Micro-USB-Buchse (bzw. Adapter für Trottel wie Apple) bei Handys auch deshalb vorgeschrieben hat, damit nicht mehr so viele überflüssige Netzteile produziert werden müssen.

Sailor1981

...und überall schön das CE Logo drauf....


Jub, bedeutet leider gar nichts. Der Hersteller gibt damit nur an, dass sein Produkt mit den europäischen Normen konform ist.

ReneHH

Wer billig kauft ...


Trotzdem, da offensichtlich nicht direkt vom Hersteller hergestellt - billig eingekauft. Ergo: wer billig kauft...

Sehr interessant wie die User auf einen offensichtlichen Troll anspringen, wenns um Apple geht.
.

SweatBoy

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert



Haha Fail

Hot!!! xD

SweatBoy

Was soll man dazu sagen? Mit Apple wäre das nicht passiert



Über sowas lache ich ja gerne. Die iDinger sind teurer werden aber mindestens genau so billig hergestellt. Und dann denken die Leute noch den Preis würden sie für die Qualität zahlen X) X) X)

Sailor1981

...und überall schön das CE Logo drauf....



DAs CE-Zeichen ist KEIN Prüfsiegel. Daher verstehe ich auch nicht, weswegen der Zoll da teils so extrem kritisch mit ist sollte es mal fehlen. ein TÜV Siegel gibt "Sicherheit" - ein CE-Zeichen Klatsch gefühlt eh jeder Hersteller wahllos rein,
genau wegen dieser Problematik mit Einfuhr.

Sailor1981

...und überall schön das CE Logo drauf....


"Ein schadhaftes USB-Steckernetzteil führte im Zusammenspiel mit einem über sein Ladegerät ans Stromnetz angeschlossenen Laptop und daran hängenden Ohrhörern zum Tod einer 28-jährigen Frau. [...] Wie der Sydney Morning Herald berichtet, hat die australische Verbraucherschutzbehörde NSW Fair Trading herausgefunden, dass das USB-Netzteil nicht den einschlägigen Sicherheitsvorschriften genügt habe. So hätten auf dem Gerät die nötigen Prüfzeichen gefehlt."
heise.de/new…tml

auch hofer?

DAS WIRD HOT

#aldigate

LenyKarl

DAS WIRD HOT


HOT ja, aber nicht rot... nur schwarz!

Aber brennen wird es so oder so...

dank der deal-email hab ich mir den ding klargemacht, gleich 4 stück bestellt. man nimmt was man bekommen kann.

ReneHH

Wer billig kauft ...


Ich find das moto g ist den Preis auch ohne Netzteil wert. Ich bin mit meinem zufrieden.

hrdvfl

Danke für die Meldung! Habe unter der angegebenen Rufnummer ein Benutzerkonto erstellen müssen. Der Retourenschein wird mir demnächst per E-Mail zugesandt. Sobald der Medion-Service das Netzteil erhalten hat, wird mir ein neues zugeschickt.



Tolle Firma.

Also eine korrekte Firma hätte das Netzteil sofort verschickt - soll ich jetzt mein Handy nicht mehr laden bis das neue Netzteil da ist? Und wenn das Wochen dauert? oO

+1...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Folgen bei Verkauf von kostenlosen Gutscheinen911
    2. Mit Amazon.de Konto bei Amazon.it oder co.uk etc. bestellen1111
    3. Info....Am 26.04.2017 um 19.00 Uhr wird das neue Call of Duty-World War II …1420
    4. Kreditkarte810

    Weitere Diskussionen