ABGELAUFEN

Rucksackempfehlung für große Menschen?

Tag zusammen!
Ich wollte mir in absehbarer Zeit mal einen gescheiten Rucksack gönnen.
Haupteinsatzzweck ist das tägliche Pendeln in die Uni, sowie alle möglichen Alltagsaufgaben - Sportler in dem Sinne bin ich nicht.

Hineinpassen sollte idealerweise ein A4 Ringordner, Buch, Tablet, Collegeblock, Lunchpaket / Wasserflasche und Laborkittel. Wenn er sich dann noch ohne Gewalteinwirkung schließen lässt - optimal

Momentan bin ich noch bei der Internetrecherche, bevor ich durch die Läden wander - deshalb folgende Fragen:

Würde spontan bei etwa 25 bis 30 Litern Fassungsvermögen suchen. Zu viel / wenig?
Hab gesehen von Deuter gibt es EL Varianten wie den Trans Alpine 32 EL, was mich sehr angefixt hat mit knapp 2m Körpergröße. Jemand Erfahrung damit? Gibts sowas auch von anderen Herstellern?

Zu was würdet ihr raten mit angesetztem Budget von max. 120€?


Beste Grüße!

10 Kommentare

Finde den Deuter Air Walk 30 gut.
Auslaufmodell (neulich 35,-/jetzt um die 40,-)
30 L
passt sehr viel rein (eigene Erfahrung)

Zum Fassungsvermögen, ich hab für solche Zwecke diesen hier:
businessindustry.de/epa…wcB

Klar, ganz andere Preisklasse (und auch nicht der haltbarste).
Aber deshalb will ich ja auch nur zum Fassungsvermögen sagen:
30 Liter wird schon passen, war mit genanntem Rucksack auch schon für 2 Wochen in Spanien mit "ausreichendem" Gepäck (Größer wird dann auch je nach Fluggesellschaft als Handgepäck kritisch!). Außerdem mein Alltagsrucksack. Passt gut mal nen Six-Pack 1,5 Liter Flaschen rein und dann noch n bisschen was. Und ich bin zwar keine 2 Meter groß, dafür aber nen recht langer und breiter Oberkörper - wenn den Rucksack kleine Menschen aufhaben sieht er schon immer sehr groß aus :P
Also Größe sollte mit dem von kartoffelkäfer benannten Modell schon passen.

@ichpostenureinmal
Klingt gut, dann werdens wahrscheinlich 30 L - und danke für den Hinweis mit dem Handgepack. Das ist auf alle Fälle etwas, was ich beachten muss. Im Urlaub muss der Rucksack definitiv als Handgepäck herhalten

@kartoffelkäfer,
Danke für den Tipp. Leider muss ich da sagen, ist der optisch nicht so ganz mein Fall - diese "Mütze" obendrauf gefällt mir persönlich nicht

Aber als weiter her mit Vorschlägen / Empfehlungen.

Deuter, autohot

WalterBoom

ich kann dir diesen empfehlen http://gregorypacks.com/en/GM364_cfg.html?dwvar_GM364__cfg_gmp_color=radiant_orange#start=8 ist ein tourenskirucksack mit sehr langer rückenfläche bei der L-Ausführung


ah, danke. der sieht schon eher nach meinem geschmack aus

Ich mag die Form wesentlich lieber, das Kastenförmige vom Deuter Grant Pro sagt mir dagegen nicht wirklich zu.
Hab mir jetzt mal den Deuter Trans Alpine bestellt zum testen - alleine um zu schauen ob die 32 Liter nicht doch ein bisschen too much sind für den alltäglichen Gebrauch... und ob ich mit dem Ding aufm Rücken nicht ausseh wie 'ne Schildkröte

Aber immer her mit Tipps - der Targhee 32 bleibt schonmal definitiv in meiner Liste.

deuter.com/CH/…tml

Viel Auswahl bleibt uns leider nicht. Ich werde mir einen mit Netzlüftung holen, da ich auch festgestellt habe, dass meine derzeitigen Rucksäcke ungeeignet sind (bin 2m groß). Derzeit tendiere ich zum 35 EL, der 44er wird mir schon zu groß sein denke ich.

deuter-futura-35-el-langer-wanderrucksac
deuter-futura-35-el-langer-wanderrucksac

Leider nur in Schwarz erhältlich....

Quantisierungsfehler

Viel Auswahl bleibt uns leider nicht. Ich werde mir einen mit Netzlüftung holen, da ich auch festgestellt habe, dass meine derzeitigen Rucksäcke ungeeignet sind (bin 2m groß). Derzeit tendiere ich zum 35 EL, der 44er wird mir schon zu groß sein denke ich.


Der 35er ist halt für den Alltag nicht zu gebrauchen, meiner Meinung nach. Wird dann wahrscheinlich zu groß und sperrig.

Also den 32EL habe ich gerade hier und werde den wohl auch behalten. Trägt sich wirklich angenehm - kein Vergleich zu den billigen Standard Dingern. Wobei ich ehrlich sagen muss: Dafür, dass es extra für große Menschen ist, reizen meine knapp 2 Meter das voll aus. Der Hüftgurt ist gerade so noch an der richtigen Stelle.
Aber die Größe empfinde ich als genau richtig. Geht zur Not einiges rein, lässt sich aber auch gut komprimieren, so dass man bei weniger Gepäck nicht so ein ungetüm auf hat

Quantisierungsfehler

Viel Auswahl bleibt uns leider nicht. Ich werde mir einen mit Netzlüftung holen, da ich auch festgestellt habe, dass meine derzeitigen Rucksäcke ungeeignet sind (bin 2m groß). Derzeit tendiere ich zum 35 EL, der 44er wird mir schon zu groß sein denke ich.



Naja, das würde ich nicht sagen! Ich gehe oft wandern, und wenn man ihn nicht vollfüllt, geht es sicher mit weniger Volumen. Ich will ihn nur für Wandern und Reisen, da ist er ideal. Und für den Notfall geht er auch tagsüber, aber da habe ich schon einen kleinen Rucksack, da braucht man eh nix besonderes. Und der 32er hat das Netz nicht, als Tragegerüst. Das ist subjektiv weit angenehmer als ein Rucksack der am Rücken klebt....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wo ist der Dashcam Deal hin?11
    2. Faltrad zum Pendeln [Erfahrungen und Empfehlungen?]44
    3. hat jmd zufällig verfolgt seit wann der 55pus7101 bei amazon nicht lieferba…33
    4. Paketbetrug - Was tun?1516

    Weitere Diskussionen