Rücksendegebühren bei Amazon?

32
eingestellt am 22. Jan
Wollte eben zwei Teile aus dem Outdoor Sale zurück schicken, nun will mir Amazon 3,50€ abziehen fürs zurück senden.

Es ist Samstag angekommen, also innerhalb 30 Tage, es ist bei Amazon direkt und die Teile aus einer Bestellung kosten zusammen runde 47€ also auch über die 40€ Klausel.

Ich bin sowohl Stamm- wie auch Primekunde, also wenn dies nun üblich wird, dann bestelle ich nicht mehr wie bis dato Klamotten auf Verdacht.

Habe ich irgendwas verpasst?

Laut Regularien muss jeder Artikel für sich 40€ mindestens kosten, dies war bis dato definitiv nicht so.

Ich kann Amazon auf eine Art verstehen auf der anderen Seite gewinnt man so doch keine Kunden.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei Amazon.
markus-maximus22. Jan

Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei …Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei Jacken oder Radbekleidung.


Das brauchst du den Moralaposteln hier doch nicht erzählen, die benutzen nur ihre selbst gestricken Wollpullis aus selbst geschorener Schafwolle. Frage mich immer, was Leute hier wollen die es schlimm finden mal etwas zurück zu senden.
Bei Kleidung finde ich Amazon ziemlich sinnlos. Suche ist unbrauchbar, bei Rücksendungen heulen sie rum und die billigsten sind sie auch selten.
32 Kommentare
es kommt darauf ob der der Artikel defekt ist, nicht passt oder ob er nicht gefällt Amazon berechnet so aber schon länger die Versandkosten für Retouren, Problem generell im Onlinehandel ist ja einige bestellen sich verschiedene Farben & Größen wissen aber vorher das sie nur 1 Teil behalten wollen
Bearbeitet von: "marckbln" 22. Jan
Avatar
GelöschterUser822569
Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei Amazon.
Ich bin seit 2003 Kunde bei Amazon. Seit der Einführung von Prime bestelle ich immer seltener dort. Weil die Bedingungen immer schlechter werden. Auch die damalige Preisführerschaft existiert nicht mehr. Amazon will jetzt Geld verdienen.
Wie viele Teile waren denn insgesamt in der Bestellung für 47 Euro? Normalerweise ist es so, dass der Warenwert der zurückgesendeten Waren über 40 Euro liegen muss und nicht der Wert jedes einzelnen Teils.
Hm... Oben schreibst du von "zwei Teilen" und unten, dass du Artikel im Wert von zusammen 47€ zurückschicken willst.

Desweiteren zitierst du Amazon, wo klar steht, dass JEDER Artikel über 40 € kosten muss.
GelöschterUser82256922. Jan

Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei …Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei Amazon.


Was heißt denn auf Verdacht? Da hat jemand Kleidung bestellt und die fällt bekanntermaßen, je nach Hersteller, anders aus.
Zalando und viele andere Shops werben damit, dass man mehrere Größen bestellen kann und diejenigen Sachen, die nicht passen oder gar nicht gefallen, kostenlos zurückgeschickt werden können.
Amazon haut ja wahrscheinlich selbst bei Kleidung auf die Rücksendequote. Deswegen bestelle ich auch nie Kleidung bei Amazon.
Bei Kleidung auch ein wenig realitätsfern zu glauben, man könne anhand 1-2 Modellbilder wissen, was passt oder nicht passt.
Verfasser
Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei Jacken oder Radbekleidung.

Ich habe Artikel die kann ich blind bestellen, aber bei vielen Dingen ist ein Glücksspiel.

Ich wäre froh, hätte ich die Gonso Radjacke für 22€ anstatt 89,95€ und die Maier Regenjacke für 24€ anstatt 109,95€ gepasst. Waren beides keine Bestellungen auf Ansicht und aus dem Sale.

Bin nicht der Typ, der alles auf Verdacht bestellt und ich bin sicher, dass ich bis Ende 2017 keine Gebühren bezahlt habe.
Es gibt keine "40€ Klausel".
Verfasser
Tobias22. Jan

Wie viele Teile waren denn insgesamt in der Bestellung für 47 Euro? …Wie viele Teile waren denn insgesamt in der Bestellung für 47 Euro? Normalerweise ist es so, dass der Warenwert der zurückgesendeten Waren über 40 Euro liegen muss und nicht der Wert jedes einzelnen Teils.


Drei Teile, eines behalte ich - zusammen die beiden die zurück gehen 47€

So hatte ich es auch im Hinterkopf, bestelle ja wirklich viel bei Amazon, genau aus dem Grund, dass es bisher immer alles sehr reibungslos war.
Verfasser
MMcFly26722. Jan

Hm... Oben schreibst du von "zwei Teilen" und unten, dass du Artikel im …Hm... Oben schreibst du von "zwei Teilen" und unten, dass du Artikel im Wert von zusammen 47€ zurückschicken willst.Desweiteren zitierst du Amazon, wo klar steht, dass JEDER Artikel über 40 € kosten muss.


Danke, dass du nochmals zusammen fasst, aber dies war bis dato definitiv nicht so.
markus-maximus22. Jan

Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei …Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei Jacken oder Radbekleidung.


Das brauchst du den Moralaposteln hier doch nicht erzählen, die benutzen nur ihre selbst gestricken Wollpullis aus selbst geschorener Schafwolle. Frage mich immer, was Leute hier wollen die es schlimm finden mal etwas zurück zu senden.
Bei Kleidung finde ich Amazon ziemlich sinnlos. Suche ist unbrauchbar, bei Rücksendungen heulen sie rum und die billigsten sind sie auch selten.
Tobias22. Jan

Wie viele Teile waren denn insgesamt in der Bestellung für 47 Euro? …Wie viele Teile waren denn insgesamt in der Bestellung für 47 Euro? Normalerweise ist es so, dass der Warenwert der zurückgesendeten Waren über 40 Euro liegen muss und nicht der Wert jedes einzelnen Teils.


guten morgen...
die 40€ grenze ist kompl. gefallen vor jahren schon.
einige gerade größere shop´s und mode anbieter machen das noch freiwillig. aber müssen tuen es händler nicht mehr. egal ob 40 oder 40000€ je teil
markus-maximus22. Jan

Drei Teile, eines behalte ich - zusammen die beiden die zurück gehen 47€ So …Drei Teile, eines behalte ich - zusammen die beiden die zurück gehen 47€ So hatte ich es auch im Hinterkopf, bestelle ja wirklich viel bei Amazon, genau aus dem Grund, dass es bisher immer alles sehr reibungslos war.



Dann hat Amazon da wohl wirklich die Bedingungen verändert. Das ist bei Kleidung oder Schuhen natürlich schon ärgerlich, wo man manchmal echt gute Schnäppchen machen konnte.
Auch andere Mütter haben hübsche Töchter/Söhne, einfach mal sich fragen, ob es immer Amazonien sein muss
Ich wüsste nicht, das ich jemals was für die Rücksendung bei Amazon gezahlt hab. Hast auch direkt bei Amazon bestellt und nicht Marketplace?
Verfasser
Ja, direkt bei Amazon, genau darum achte ich ja immer darauf. Verkauf alles Amazon und daher war ich eben so verwundert.
GelöschterUser82256922. Jan

Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei …Kunden die auf Verdacht kaufen braucht kein Mensch, da bin ich voll bei Amazon.


Dann braucht man auch keine online Shops für Klamotten und sonstiges
Verfasser
Rauteimherz22. Jan

Auch andere Mütter haben hübsche Töchter/Söhne, einfach mal sich fragen, ob …Auch andere Mütter haben hübsche Töchter/Söhne, einfach mal sich fragen, ob es immer Amazonien sein muss


Muss es natürlich nicht, ich bestelle auch woanders. Bis dato war es eben einfach und sicher, in Zukunft muss man da schon genauer aufpassen und dementsprechend ausweichen.
Dan ist ein Artikel fälschlicherweise nicht als Kleidung markiert. Die Rücksendung von Kleidung ist immer kostenlos. Chatte Amazon an und lass dir ein Retourenlabel per Mail senden
Welchen Rücksendegrund hast du ausgewählt? Zu klein oder zu groß müsste kostenlos sein, gefällt mir nicht oder irrtümlich bestellt bedeutet Rücksendekosten. Ist mir auch mal passiert und da lag es am Rücksegrund.
Verfasser
ibex22. Jan

Welchen Rücksendegrund hast du ausgewählt? Zu klein oder zu groß müsste kos …Welchen Rücksendegrund hast du ausgewählt? Zu klein oder zu groß müsste kostenlos sein, gefällt mir nicht oder irrtümlich bestellt bedeutet Rücksendekosten. Ist mir auch mal passiert und da lag es am Rücksegrund.


zu klein - kostet auch alles gleich, egal ob selber einliefern, abholen lassen etc.
Wie ich schon schrieb. der Artikel hat wohl intern nicht das "Kleidungs" Flag. Chatte mit Ama, das 3,5 angezeigt werden trotz Kleidung. Du wirst von deinen ein Retourenlabel für lau bekommen.
124522. Jan

guten morgen...die 40€ grenze ist kompl. gefallen vor jahren schon.einige g …guten morgen...die 40€ grenze ist kompl. gefallen vor jahren schon.einige gerade größere shop´s und mode anbieter machen das noch freiwillig. aber müssen tuen es händler nicht mehr. egal ob 40 oder 40000€ je teil


Ja, die Grenze ist gefallen, aber ZU LASTEN DES KUNDEN. Das heißt, der Händler kann dem Kunden in jedem Fall die Rücksendekosten auferlegen. Natürlich machen das die Großen im Bekleidungssektor nicht, da sind auch die Margen entsprechend. Oder der Händler legt einen Mindestwert der behaltenen Waren z.B. fest. Amazon ist da mit 40 € also teilkulant und bei Klamotten gibt es eigentlich wie schon erwähnt immer die kostenfreie Rücksendung, aber das steht auch explizit neben dem Artikel.
Tomtom6922. Jan

Ja, die Grenze ist gefallen, aber ZU LASTEN DES KUNDEN. Das heißt, der …Ja, die Grenze ist gefallen, aber ZU LASTEN DES KUNDEN. Das heißt, der Händler kann dem Kunden in jedem Fall die Rücksendekosten auferlegen. Natürlich machen das die Großen im Bekleidungssektor nicht, da sind auch die Margen entsprechend. Oder der Händler legt einen Mindestwert der behaltenen Waren z.B. fest. Amazon ist da mit 40 € also teilkulant und bei Klamotten gibt es eigentlich wie schon erwähnt immer die kostenfreie Rücksendung, aber das steht auch explizit neben dem Artikel.


naja nicht wirklich zu lasten des kunden. es war vorher zu lasten des händlers was korrigiert wurde
kunden nutzten dies leider viel zu oft aus und das kostet viel geld.mode ist mit 25- gut über 50% rücksendungen belastet.
danach ware annahme sortierung und ggf. weiterverkauf als b-ware etc etc.die kosten wurden einfach wieder an die kunden weiter gegeben.
kleine händler können sich das nicht wirklich leisten was die großen aus kulanz können.
ebay hat ja auch ebayplus solche angebote sind dann im zweifel zu wählen.
Einfach mal auf Amazon scheißen?
die Kosten gibt es schon seit 1 Jahr bei Amazon. Nur weil sie meistens nicht anfallen, sind hier so viele Leute ahnungslos. Bei Kleinteilen wird es richtig teuer prozentual gesehen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 22. Jan
Für die zurückgeschickte Kleidung berechnet Amazon keine Rücksendungskosten. Du hast die Kleidung aus der Sportabteilung, deswegen funktioniert das nicht automatisch. Schreibe Chat-Mitarbeiter an, sie schicken dir dann wahrscheinlich ein Etikett zu. Ich habe das auch im letztem Jahr gemacht, da eine Mütze aus der Sportabteilung viel kleiner als angegeben war.
Verfasser
Habe eben mal die Option "entspricht nicht der Beschreibung" ausgewählt als Grund und siehe da, keine Gebühren...schon dubios.
markus-maximus23. Jan

Habe eben mal die Option "entspricht nicht der Beschreibung" ausgewählt …Habe eben mal die Option "entspricht nicht der Beschreibung" ausgewählt als Grund und siehe da, keine Gebühren...schon dubios.


Liegerung zu spät und nicht autorisierter Kauf sind ebenfalls immer kostenlos.
marik323. Jan

Für die zurückgeschickte Kleidung berechnet Amazon keine R …Für die zurückgeschickte Kleidung berechnet Amazon keine Rücksendungskosten. Du hast die Kleidung aus der Sportabteilung, deswegen funktioniert das nicht automatisch. Schreibe Chat-Mitarbeiter an, sie schicken dir dann wahrscheinlich ein Etikett zu. Ich habe das auch im letztem Jahr gemacht, da eine Mütze aus der Sportabteilung viel kleiner als angegeben war.


Dito, eine nicht passende Sporthose konnte ich im Dezember kostenlos zurücksenden, nachdem ich den Support angeschrieben hatte. Bekam dann ein neues DHL-Etikett. Automatisch geht das wohl nur in der Rubrik "fashion". War allerdings auch meine erste Rückgabe nach ca. 100 Bestellungen in 10 Jahren.
markus-maximus22. Jan

Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei …Du kaufst immer auf Verdacht, jeder Marke schneidet anders, gerade bei Jacken oder Radbekleidung. Ich habe Artikel die kann ich blind bestellen, aber bei vielen Dingen ist ein Glücksspiel. Ich wäre froh, hätte ich die Gonso Radjacke für 22€ anstatt 89,95€ und die Maier Regenjacke für 24€ anstatt 109,95€ gepasst. Waren beides keine Bestellungen auf Ansicht und aus dem Sale.Bin nicht der Typ, der alles auf Verdacht bestellt und ich bin sicher, dass ich bis Ende 2017 keine Gebühren bezahlt habe.



So, um es aufzulösen:
Bei Amazon ist es so eine Art Grauzone mit den Bekleidungsartikeln im "Sport & Freizeit" Filter.
Automatisch wird dort bei ALLEN Artikeln [unter 40 EUR] (auch Bekleidung) {sofern nicht defekt, falscher Artikel, etc.} die 3,50 EUR abgezogen.

Was machst du nun?
Du kontaktierst Amazon per Mail oder Chat und beschwerst dich, weil bei deiner Bekleidung Retourenkosten abgezogen werden, obwohl bei Bekleidung die Retouren kostenfrei sein sollten bzw. Amazon damit wirbt.
Was brauchst du? Supporter soll dir schriftlich bestätigen, dass es sich um ein Fehler handelt, und du nichts für die Retoure bezahlen muss (da Bekleidung)
Nach der Aussage kannste zurücksenden, und dir dann hinterher die Kohle zurückholen, da die 3.50 immer Abgezogen werden, sofern in Rubrik "Sport & Freizeit" sowie einzelner Artikel unter 40 EUR
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler