Rücksendeverhalten bei Amazon.

38
eingestellt am 6. Sep 2017
Hallo Leute, wie verhält sich das bei euch? Wie viel sendet ihr nach einem Kauf bei Amazon als Retoure wieder zurück? Man ließt ja immer wieder, dass Amazon Konten von Kunden sperrt. Kennt ihr solche Fälle? Wie ist eure Quote?
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Du musst einfach mehr zurücksenden als insgesamt bestellt, dann schießt deine Quote auf über 100%.Das System ist darauf nicht ausgelegt und du wirst automatisch Amazon VIP Kunde.
Verfasser
Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann und alles zuspammen muss.
#DankeMerkel
Ausserdem ist das ganze Thema genauso spekulativ wie "geht der Regenwald kaputt wenn ich morgens statt mit dem Rad mit dem Auto fahre - was meint ihr ?" oder "sollte ich weniger Fastfood essen, um gesünder zu leben, wie verhält sich das bei euch ?"
38 Kommentare
Du musst einfach mehr zurücksenden als insgesamt bestellt, dann schießt deine Quote auf über 100%.Das System ist darauf nicht ausgelegt und du wirst automatisch Amazon VIP Kunde.
meine quote ist hoch.
habe bisher auch einmal eine hinweis nachricht auf ziemlich viele rücksendungen erhalten

p.s wann wird diese seite endlich mal für edge gefixxt?
man kann nie ordentlich tippen
Kaufe jeden Monat Fernseher, Kühlschränke, Konsolen und Waschmaschinen und schicke es immer wieder zurück. Bisher hat sich noch niemand beschwert.
Meine dürfte unter 5% sein. Ich schicke nur bei Qualitätsmängeln/falschen Größenmaßen zurück oder wenn Amazon mal wieder gebrauchte Artikel als neu verschickt.

Ansonsten überlege ich vorher was ich brauche.
Verfasser
Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann und alles zuspammen muss.
frozenfred6. Sep 2017

Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann …Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann und alles zuspammen muss.


Dann geh doch zu Reddit. Wenn du Niveau erwartest, bist Du hier leider falsch. MyDealZ ist 4chan/b in der Schnäppchen Welt....

b2t:
Habe bis heute 76 Bestellungen (in 2017) getätigt über Amazon und davon 2 Bestellungen zurück gesendet und 4 Umgetauscht/Rabbatiert wegen MängelZzZz
Bearbeitet von: "hopp3l" 6. Sep 2017
frozenfred6. Sep 2017

Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann …Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann und alles zuspammen muss.


Naja, die haben ja Recht. Wird ja nicht das erste mal diskutiert...
#DankeMerkel
Bisher 208 Bestellungen.
Abgesehen von zwei defekten Artikeln (welche anstandslos ersetzt wurden) habe ich genau 13 Rücksendungen, wovon aber nur sieben auf Nichtgefallen zurückzuführen sind.
frozenfred6. Sep 2017

Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann …Schade, dass man sich über dieses Thema nicht ordentlich unterhalten kann und alles zuspammen muss.


gibt schon mindestens 30 andere Threads dazu, deswegen hat keiner mehr Lust darüber zu reden...
Ausserdem ist das ganze Thema genauso spekulativ wie "geht der Regenwald kaputt wenn ich morgens statt mit dem Rad mit dem Auto fahre - was meint ihr ?" oder "sollte ich weniger Fastfood essen, um gesünder zu leben, wie verhält sich das bei euch ?"
Ich sende nur Artikel minderwertiger oder abweichender Qualität zurück und begründe das bei der Rücksendung auch jeweils.
viel (Frage beantwortet und nicht getrollt)
Mir ist das völlig egal. Wenn alles in Ordnung ist, behalte ich es, wenn nicht, dann nicht. Aber wegen irgendeiner blöden Quote oder Amazon-Mimimi schlechte oder kaputte Artikel zu behalten ist schwachsinnig.
Burby1236. Sep 2017

Du musst einfach mehr zurücksenden als insgesamt bestellt, dann schießt d …Du musst einfach mehr zurücksenden als insgesamt bestellt, dann schießt deine Quote auf über 100%.Das System ist darauf nicht ausgelegt und du wirst automatisch Amazon VIP Kunde.

Hatte mich schon gewundert warum ich so zuvorkommend behandelt werde, bin VIP Kunde
Bearbeitet von: "Netsrac" 6. Sep 2017
hopp3l6. Sep 2017

MyDealZ ist 4chan/b


Regel 1 .. kennste ??14790104-v7Szu.jpg
Bekommt man nach der ersten verwarnung von cis@amazon.de noch ne zweite warnung oder ist dann gleich feierabend??
Mokka7286. Sep 2017

Mir ist das völlig egal. Wenn alles in Ordnung ist, behalte ich es, wenn …Mir ist das völlig egal. Wenn alles in Ordnung ist, behalte ich es, wenn nicht, dann nicht. Aber wegen irgendeiner blöden Quote oder Amazon-Mimimi schlechte oder kaputte Artikel zu behalten ist schwachsinnig.


Wäre mir auch egal ob mich conrad, voelkner, amazon oder ähnliches sperrt, dann kaufe ich halt wo anders

Anders sieht es aus wenn man Prime hat so wie 99% der mydealz user
Olsen83836. Sep 2017

Bekommt man nach der ersten verwarnung von cis@amazon.de noch ne zweite …Bekommt man nach der ersten verwarnung von cis@amazon.de noch ne zweite warnung oder ist dann gleich feierabend??



Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon die Sperrung angedroht wird. In der ersten wird man ja "nur" gefragt, ob man am Service von Amazon was zu beanstanden hat. "Problem" an der ganzen Sache ist halt, dass der Status wohl bleibt und man nicht wieder auf "unauffällig" sinkt. Es kann also nach der ersten Mail, Jahre später aus heiterem Himmel die zweite Mail und dann entsprechend die Sperrung folgen.
Warum kaufen die Leute immer alles was sie nicht behalten wollen? Das kann ich einfach nicht nachvollziehen. Oh eine Penispumpe mit integrierter absaugung uuuuund gekauft mit 1- Click
tod6. Sep 2017

Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon …Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon die Sperrung angedroht wird. In der ersten wird man ja "nur" gefragt, ob man am Service von Amazon was zu beanstanden hat. "Problem" an der ganzen Sache ist halt, dass der Status wohl bleibt und man nicht wieder auf "unauffällig" sinkt. Es kann also nach der ersten Mail, Jahre später aus heiterem Himmel die zweite Mail und dann entsprechend die Sperrung folgen.


Glaube hier war auch mal einer, der nach der Warnung direkt gesperrt wurde. Aber nun ja, hier gibt es häufig eine Diskrepanz zwischen dem was einem die Leute erzählen und den tatsächlichen Fakten
Sheeesh, diese Question ist so new am been, diese wurde hier never asked oder in 1 Diskussion betalked...
Immer einen Rücksendegrund angegeben und ein paar vernünftige Sätze als Begründung angeben. So mache ich das und ich schicke auch einige Sachen zurück. Bis jetzt kein Thema für Amazon.
bebikater.der.boss6. Sep 2017

Sheeesh, diese Question ist so new am been, diese wurde hier never asked …Sheeesh, diese Question ist so new am been, diese wurde hier never asked oder in 1 Diskussion betalked...

Ich weiß, dass du gerade lustig sein wolltest. Aber bitte, lass das.
diverses 2017
Bearbeitet von: "dSkill97" 6. Sep 2017
Denke, dass Amazon sein Ziel (Menge an Rücksendungen zu reduzieren) erreicht hat.

Dadurch, das wir nicht wissen, wann Amazon verwarnt/sperrt überlege ich mir auch manch mal...soll ich das Drecksding wegen 10 Euro jetzt zurück senden und mir meine "Rücksendequote" vermasseln oder das Recht (welches mir ja eigentlich gesetzlich zusteht) für eine bessere Gelegenheit (den teuren Fernseher z. B.) "aufheben".

Das man schon fast "abhängig" von Amazon und seinen Dienstleistungen ist, habe ich erst wieder durch Lovefilm gemerkt. Gibt praktisch keine anständige Alternative, ohne dass Doppellte oder mehr zu zahlen.
bear26. Sep 2017

Ich weiß, dass du gerade lustig sein wolltest. Aber bitte, lass das.


der Boi ist am ballen und pretty dude am been
tod6. Sep 2017

Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon …Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon die Sperrung angedroht wird. In der ersten wird man ja "nur" gefragt, ob man am Service von Amazon was zu beanstanden hat. "Problem" an der ganzen Sache ist halt, dass der Status wohl bleibt und man nicht wieder auf "unauffällig" sinkt. Es kann also nach der ersten Mail, Jahre später aus heiterem Himmel die zweite Mail und dann entsprechend die Sperrung folgen.



Ist ja sick...
tod6. Sep 2017

Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon …Soviel ich weiß bekommt man noch ne zweite, in der dann aber auch schon die Sperrung angedroht wird. In der ersten wird man ja "nur" gefragt, ob man am Service von Amazon was zu beanstanden hat. "Problem" an der ganzen Sache ist halt, dass der Status wohl bleibt und man nicht wieder auf "unauffällig" sinkt. Es kann also nach der ersten Mail, Jahre später aus heiterem Himmel die zweite Mail und dann entsprechend die Sperrung folgen.




Mit der zweiten Mail kann ich so bestätigen.
Hab letztens bei meinem neuen Account eine solche 1. Warnmail erhalten, weil ich 4 Artikel auf einmal zurückgesendet habe.

Eine Sperrung würde mich nicht sonderlich stören, aber Amazon nimmt euch hier in Sippenhaft. D.h. sie sperren auch alle Konten eurer Familienmitglieder unter der gleichen Adresse. Unglaublich oder? Rechtens dürfte das nicht sein..
SteveBrickman6. Sep 2017

Das man schon fast "abhängig" von Amazon und seinen Dienstleistungen ist, …Das man schon fast "abhängig" von Amazon und seinen Dienstleistungen ist, habe ich erst wieder durch Lovefilm gemerkt. Gibt praktisch keine anständige Alternative, ohne dass Doppellte oder mehr zu zahlen.



Ja Lovefilm war/ist wirklich perfekt.
Aber alle anderen Produkte außer Prime Video gibt es auch bei anderen Händlern genauso günstig.
Rund 400 Bestellungen, 2 Rücksendungen
Ich habe in 15 Jahren von etwa 120 Bestellungen genau 0 zurück geschickt. Was mache ich verkehrt?
Wo genau kann ich das sehen wie viel ich bisher Retourniert habe?
OE427. Sep 2017

Ich habe in 15 Jahren von etwa 120 Bestellungen genau 0 zurück geschickt. …Ich habe in 15 Jahren von etwa 120 Bestellungen genau 0 zurück geschickt. Was mache ich verkehrt?


Aus Amazons Sicht? Nur acht Bestellungen / Jahr
Bei Amazon bestelle ich nicht so oft, und wenn meistens Sachen, von denen ich weiß, dass ich sie behalten werden wie zB Druckerpatronen. Bei einem anderen Online-Shop ist es mir mal passiert, dass ich ,,Rechnung'' nicht mehr als Zahlungsmethode wählen konnte. Ich glaube, dass lag daran, dass ich dort mehr zurücksendete als behielt. Nach einiger Zeit ging es dann wieder mit der Zahlungsmethode Rechnung. Also ich schicke etwas zurück, wenn mir etwas nicht gefällt.
auch schon etliche grenzwertige WHD wegen der Quote nicht zurückgeschickt.
Oder Neuware deren Verpackung stark beschädigt war.

Naja, immerhin macht dadurch der Einkauf bei Amazon keinen Spaß mehr und man kauft weniger ein
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler