Gruppen
    ABGELAUFEN

    Rücküberweisung nach Bezahlung mit Soforüberweisung

    GelöschterUser178172
    Hallo, kurze Frage, ich habe mir Bitcoins per Sofortüberweisung gekauft. 3 Tage später wurde das Geld auf meinem Konto wieder gutgeschrieben, als Rücküberweisung.

    Da ich die Bitcoins aber zwischenzeitlich schon weiter verwendet habe, frage ich mich, wer jetzt haftet und was da weiter passiern kann?

    Hat da jemand ne Idee?

    Danke.

    10 Kommentare

    Du haftest selbst. Ungerechtfertigte Bereicherung oder wie sich das nennt @ BGB

    Einfach mal googeln ;-)

    Cokeman

    Du haftest selbst. Ungerechtfertigte Bereicherung oder wie sich das nennt @ BGB



    Kommt aber darauf an ob es Grund für die Stornierung gab.
    Wenn der Händler ohne Hinweis einfach den Betrag zurücksendet, kann das ja nicht automatisch ungerechtfertigte Bereicherung bedeuten.

    Deine Probleme hätte ich gerne X)

    Avatar

    GelöschterUser178172

    bei der rücküberweisung steht "Ablehnung auf Grund von auf-sichtsrechtlichen Vorschriften"

    Spätestens jetzt stehst du auf einer Liste. Am besten schon mal nach einem neuen Bankkonto umsehen

    Besser nach einem neuen Namen umsehen

    und neues mydealz -Konto nicht vergessen X)

    Benny92

    Besser nach einem neuen Namen umsehen


    Cokeman

    Du haftest selbst. Ungerechtfertigte Bereicherung oder wie sich das nennt @ BGB




    Doch .... weil es ungerechtfertigt ist .... wenns zb ein Systemfehler war, meinst du, dass du dann ein Rechtsanspruch drauf hast? Nein ... der Händler würde in dem Fall um Rücküberweisung bitten, weigerst du dich, verklagt er dich

    Benny92

    Besser nach einem neuen Namen umsehen



    Ich hab gehört, es reicht die Öffentlichkeit zu meiden

    Der Händler hat den Betrag wohl nicht von sich selbst aus zurückgesendet, sondern die Bank die Überweisung nachträglich unterbunden. (Steht da irgendwas mit RR04 oder ähnlichem?) Es handelt sich hierbei sicher um eine internationale Überweisung oder? Kann sein das auf Grund irgendwelcher Bestimmungen die Bezahlung auf das Konto nicht erlaubt war.
    Melde dich dort wo du es gekauft hast und frage nach ob du den Betrag auch anders bezahlen kannst.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Sammeldeal / Sammlung für extrem Preisfehler / Preisdifferenzen bzw. Abverk…3542485
      2. SHOOP Erhöhte Mietwagenpreise bei Check24.de wenn man über Shoop.de kommt?1519
      3. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]49701
      4. RN-Mitnahmegebühr nach Callya11

      Weitere Diskussionen