"Rückwärtssuche" bei Preissuchmaschinen

Ich hab' da mal 'ne Frage:
Gibt es bei Preissuchmaschinen die Möglichkeit zu schauen, bei welchen Produkten ein Händler zur Zeit zu den günstigsten gehört? Sortieren könnte man das Ergebnis nach der Häufigkeit der Suchanfragen oder auch dem prozentualen Vorsprung vor den Mitbewerbern.

Hintergrund:
Es gibt immer mal wieder befristete Gutscheine, wie gerade den bei Conrad. Da wäre es doch hilfreich zu erfahren, bei welchen Produkten man damit ein Schnäppchen machen kann, ohne deren ganzen Katalog zu sichten.

3 Kommentare

Ja, das wäre super! So etwas hab ich auch schon vermisst, kenne aber leider keine Seite, die sowas anbietet.
Eine "Light"-Version gibt's auf Schottenland.de - da kannst du dir die gewünschten Produkte auf einer Liste zusammenstellen und anschließend berechnet er dir, bei welchen Shops du die ganze Liste insgesamt am günstigsten bekommst.
Ansonsten gibt's bestimmt auch im Conrad-Gutschein-Thread bald ein paar Tipps ;-)

du suchst also eine Suchmachine die dir ermöglicht einen Gutschein einzulösen für einen Artikel den du eigentlich nicht brauchst, nur weil der gerade x% billiger ist als anderswo um einen kostenlos erhaltenen Gutschein unbedingt einzulösen? (Kaufsüchtig?) oO

Idealo berücksichtigt bei der Preissuche bereits einige für jeden direkt beziehbahre Gutscheine in der Auflistung.

Das was du möchtest wird ohne genaue Eingrenzung auf den gewünschten Artikel verdammt unübersichtlich, manche Shops haben mehr als 10.000 Artikel...

Verfasser

@11112222
Der Gedanke, dass Schnäppchenjäger kaufsüchtig sind, ist mir auch schon gekommen.
Aber mal im Ernst: Ich habe hier schon das ein oder andere gesehen bei dem ich dachte, das gefällt mir, der Preis ist gut, das kaufe ich mir, ohne dass ich das jetzt dringend brauchen würde. Und wäre es nicht schön zu wissen, mit welchen Artikeln man bei einem Händler gerade ein gutes Schnäppchen machen kann?
Ein Beispiel: Ich könnte eine neue externe Festplatte benötigen, eine neue Grafikkarte wäre auch nicht schlecht. Meine Freundin sagt öfters, ihre Maus funktioniere nicht richtig und meine Mutter hat nächste Woche Geburtstag und könnte einen neuen DVD-Player gebrauchen. So hat doch jeder ständig einige Dinge im Hinterkopf, die er gebrauchen könnte, aber nach denen er eben jetzt nicht gezielt sucht, sondern auf ein gutes Angebot wartet. Wenn ich jetzt bei einem Gutschein das Sortiment eines Händlers nach all den Produktgruppen durchsuchen muss und bei jedem in Frage kommenden Artikel erst vergleichen muss, ob der Preis auch gut ist, bin ich doch ewig beschäftigt. Und an alle Dinge die ich gebrauchen kann werde ich auch nicht denken. Wenn jetzt aber eine Suchmaschine eine Liste von seien es 100 Artikeln liefert, die man bei diesem Händler günstig bekommen kann, würdest du die nicht auch durchstöbern wollen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Kaufberatung 14" Notebook für Uni...33
    2. iPhone 7 vs Samsung Galaxy S8-eure Meinung1015
    3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt96248
    4. Fahrrad Beratung: Trekkingrad bis 1000€ --- VSF / Raleigh / Cube / Pegasus11

    Weitere Diskussionen