Rufnummer von O2 zu O2

15
eingestellt am 20. Feb
Hallo,

ich möchte meinen aktuellen Vertrag kündigen und anschließend einen neuen abschließen. (über frankofone)

Kann ich irgendwie meine alte Rufnummer auf den neuen Vertrag bekommen?

Wer Erfahrung damit?

Gruß und danke.
Zusätzliche Info
Diverses
15 Kommentare
2xRufnummernmitnahme
Du kommst direkt von o2, oder von nem Anbieter der das o2 Netz nutzt?
Trevor.Belmont20. Feb

Du kommst direkt von o2, oder von nem Anbieter der das o2 Netz nutzt?


Direkt von O2
Dann nur über umwege, aber das ist ja kein problem da du bei o2 jederzeit die Rufnummer portieren lassen kannst.

Mach erstmal den neuen Vertrag dann kannst du mit der alten einen Prepaid machen und dann darüber portieren.
Trevor.Belmont20. Feb

Du kommst direkt von o2, oder von nem Anbieter der das o2 Netz nutzt?


Das macht doch keinen Unterschied?
Du musst halt 2 mal die Rufnummer mitnehmen. D.h. du nimmst die zu z.B. Vodafone und dann wieder zu o2. Musst dann aber auch die Gebühr entsprechend doppelt bezahlen. Würd dich also 50-60€ kosten.
Meines Wissens nach portiert o2 auch von o2.
Dieses Bild spiegeln auch die sofort mit Google auffindbaren Erfolgsberichten aus dem o2 forum wieder. Hat bei mir auch problemlos funktioniert. Einen gesetzlichen Anspruch hast du darauf allerdings nicht.
Bearbeitet von: "muhkuhmd" 20. Feb
MuroD20. Feb

Das macht doch keinen Unterschied?Du musst halt 2 mal die Rufnummer …Das macht doch keinen Unterschied?Du musst halt 2 mal die Rufnummer mitnehmen. D.h. du nimmst die zu z.B. Vodafone und dann wieder zu o2. Musst dann aber auch die Gebühr entsprechend doppelt bezahlen. Würd dich also 50-60€ kosten.


Meines Wissens nach kann man nicht von o2 selbst wieder zu o2 porten, es sei denn inzwischen hat sich was geändert.

Und normalerweise muss man nicht doppelt zahlen, da Prepaidanbieter immer wieder für Portierung Guthaben drauf packen.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 20. Feb
muhkuhmd20. Feb

Meines Wissens nach portiert o2 auch von o2.Dieses Bild spiegeln auch die …Meines Wissens nach portiert o2 auch von o2.Dieses Bild spiegeln auch die sofort mit Google auffindbaren Erfolgsberichten aus dem o2 forum wieder. Hat bei mir auch problemlos funktioniert. Einen gesetzlichen Anspruch hast du darauf allerdings nicht.


Kann ich bestätigen. Ging bei mir auch problemlos
sachsensascha20. Feb

Kann ich bestätigen. Ging bei mir auch problemlos


Wie muss man da vorgehen ? Wann kündigen und neuen Vertrag erstellen?
Trevor.Belmont20. Feb

Und normalerweise muss man nicht doppelt zahlen, da Prepaidanbieter immer …Und normalerweise muss man nicht doppelt zahlen, da Prepaidanbieter immer wieder für Portierung Guthaben drauf packen.


Das für Rufnummernportierungen aufgebuchte Bonus-Guthaben ist jedoch nicht auszahlbar - daher wird im Falle einer Querportierung die Portierungsgebühr fast immer zweimal fällig.
DerLurch20. Feb

Das für Rufnummernportierungen aufgebuchte Bonus-Guthaben ist jedoch nicht …Das für Rufnummernportierungen aufgebuchte Bonus-Guthaben ist jedoch nicht auszahlbar - daher wird im Falle einer Querportierung die Portierungsgebühr fast immer zweimal fällig.



Sicher lässt sich das Guthaben auszahlen, hört auf solchen Bullshit zu verbreiten!

billiger-telefonieren.de/mob…tml

Zudem nutzt man das Guthaben dann eh für die erneute Portierung.
Bearbeitet von: "Trevor.Belmont" 20. Feb
Trevor.Belmont20. Feb

Sicher lässt sich das Guthaben auszahlen, hört auf solchen Bullshit zu v …Sicher lässt sich das Guthaben auszahlen, hört auf solchen Bullshit zu verbreiten!https://www.billiger-telefonieren.de/mobilfunk/prepaid-guthaben-auszahlen_139725.htmlZudem nutzt man das Guthaben dann eh für die erneute Portierung.



Beeindruckend, wie Du Dein Unwissen und Deine mangelnden Umgangsformen in nur einem Satz darstellen kannst!

Die rechtliche Verpflichtung von TK-Anbietern, Guthaben auszuzahlen, bezieht sich ausschließlich auf SELBST eingezahltes Guthaben und NICHT auf Bonusguthaben wie z.B. Portierungsgutschriften oder Startguthaben.
DerLurch20. Feb

Beeindruckend, wie Du Dein Unwissen und Deine mangelnden Umgangsformen in …Beeindruckend, wie Du Dein Unwissen und Deine mangelnden Umgangsformen in nur einem Satz darstellen kannst!Die rechtliche Verpflichtung von TK-Anbietern, Guthaben auszuzahlen, bezieht sich ausschließlich auf SELBST eingezahltes Guthaben und NICHT auf Bonusguthaben wie z.B. Portierungsgutschriften oder Startguthaben.

Zeig mir bitte, wo Bonusguthaben nicht für Portierungen angewendet werden darf.

Bei mir müssen die alle ja dann richtig dumm gewesen sein, ich hab immer jede Portierung mit Bonusguthaben bezahlt und wenn doch mal was übrig war, immer ausgezahlt bekommen.
Ich habe letztes Jahr von direkt O2 zu direkt O2 meine Nummer ohne Probeme portiert. Du musst nur deinen bestehenden Vertrag auslaufen lassen und den neuen Vertrag mit einer neuen Nummer starten. An dem Tag wo dein Aalter Vertrag ausgelaufen ist, kannst du beim neuen Vertrag die Rufnummerportierung beantragen. Dies dauert ca. 10-14 Tage wo du die übergangsnummer hast. Das war die einzige Lösung die ich gefunden hatte. Bei mir hat es bei 2 Verträgen ohne Probleme funktioniert. Wie beschrieben wichtig ist, dass der Vertrag ausgelaufen ist, bevor die Portierung gemacht wird
west007720. Feb

Ich habe letztes Jahr von direkt O2 zu direkt O2 meine Nummer ohne Probeme …Ich habe letztes Jahr von direkt O2 zu direkt O2 meine Nummer ohne Probeme portiert. Du musst nur deinen bestehenden Vertrag auslaufen lassen und den neuen Vertrag mit einer neuen Nummer starten. An dem Tag wo dein Aalter Vertrag ausgelaufen ist, kannst du beim neuen Vertrag die Rufnummerportierung beantragen. Dies dauert ca. 10-14 Tage wo du die übergangsnummer hast. Das war die einzige Lösung die ich gefunden hatte. Bei mir hat es bei 2 Verträgen ohne Probleme funktioniert. Wie beschrieben wichtig ist, dass der Vertrag ausgelaufen ist, bevor die Portierung gemacht wird


2 Wochen ohne die richtige Handy Nummer ist schon krass
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler