eingestellt am 31. Mai 2020
Guten Morgen,

ich habe eine Frage zum Thema Rufnummer Zwischenparken.

Bin von o2 zu congstar gewechselt um dann meine Rufnummer wieder zu o2 zu bekommen.

Seit 22.05.2020 ist mein Vertrag mit der o2 Nummer bei congstar gestartet und am selben Tag habe ich meine Rufnummerfreigabe bei congstar eingereicht und o2 eine Rufnummermitnahme beauftragt.

Nun wurde mir meine Rufnummermitnahme zum 02.06.2020 von o2 bestätigt.

Jetzt meine Frage:
Bei congstar habe ich ab dem Vertragsbeginn (22.05.2020) ein 14tägiges Widerrufsrecht. Wenn ich meinen Vertrag am Tag der Rufnummermitnahme (02.06.2020) widerrufe, würde mir doch außer die Portierungskosten nichts in Rechnung gestellt werden.

Hat einer von euch damit Erfahrung?

Viele Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
9 Kommentare
Dein Kommentar