Kategorien

    Rufnummernmitnahme - netzintern - Vodafone

    Hi,

    Folgendes Szenario: Aktuell Vodafone Red M, gekündigt zum Januar 2015.
    Gerade gibt es ja gute Angebote von Vodafone, bei denen man dank DM-Payback-Gutscheinen sogar Gewinn macht.

    Nun würde ich gerne jetzt einen Vertrag abschließen und dann nächstes die Nummer auf diesen portieren. An sich ist ist eine Vodafone interne Portierung nicht möglich, weshalb ich den Umweg über eine Nicht-Vodafone-Prepaid-Tarif gehen müsste.
    Es gibt ja diverse Anbieter, die einem 25€ Guthaben geben, wenn man zu ihnen wechselt.

    Hat jemand Erfahrungen damit, eine Rufnummer so zu portieren?
    Kann das Extra-Guthaben für den Kauf von PSN, Amazon o.ä. Gutscheinen verwendet werden?

    Gruß Andri

    1 Kommentar

    Ich wollte eine Rufnummer vor einigen Monaten bei Vodafone auf einen bestehenden Vertrag portieren, das ging NICHT. Geht nur bei neuem Vertrag.
    (Bin Business-Großkunde, kann mir aber vorstellen dass es für Privatkunden auch gilt).

    Da Du Deine Nummer ja erst mal zu einem anderen Anbieter portieren mußt wird das vermutlich zeitlich nicht klappen.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Bayernticket nacheinander nutzen55
      2. Wann Amazon Student Prime?22
      3. 2 Playstation 4 Pro zum Preis von einer bei Media Markt99287
      4. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1812366

      Weitere Diskussionen