RX570 im Fractal Node 202 - Undervolten oder Gehäusewechsel?

2
eingestellt am 19. Apr
die GPU wird sehr laut, wenn die Temps im Rahmen bleiben sollen.

Undervolten oder anderes Case?

z.B. das hier.geizhals.de/the…tml
Dort müssten noch Staubfilter nachgerüstet werden. Ggfs auch die Lüfter durch leisere ersetzt werden.

Es sind zwei Lüfter mit hohem statischen Druck im CASE verbaut, bessere gibt es nicht, ohne dass es zu laut wird. (vorher waren die hier drin Corsair ML Series ML120 Premium Magnetic Levitation Fan)

Eigentlich bin ich mir bewusst, dass die TDP von 150 Watt sportlich gewählt ist für ein ITX Build auf dem Schreibtisch...Dennoch im IDLE, Surfen, Homeoffice unhörbar und daher für die hauptsächliche Nutzung perfekt. Lediglich beim Zocken am Abend ist die SItuation nicht optimal.

Wer hat ein paar gute Tipps,andere Cases oder Verbesserungsvorschläge?

Ryzen 3600
Sapphire Pulse RX570 8-gb
Noctua NH-L9a-AM44
be quiet! SFX-L Power 500W
LC-Power AiRazor Black Series, 120mm blau 2x
AEGIS 2x8 GB 3000 CL16
ASUS ROG Strix B450-I Gaming

UV - wenn ja, wie? Was muss ich beachten?
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

2 Kommentare
Hallo Goldikarrotti, erstmal ja das Gehäuse ist schon mal sportlich. Ich würde auf Staubfilter verzichten, da diese die Leistung beeinflussen. Hab zwar auch selber ein Gehäuse mit Staubfilter, aber nicht als ITX sondern Midi. Deine Grafikkarte ist auch nicht gerade die leiseste, wenn das Gehäuse dann nicht Schallgedämmt ist, hört man diese heraus. Die Nitro+ Variante wäre da die bessere Lösung, Lüfter drehen unter Vollast 1/3 langsamer nur 1.000 statt 1.540 U/min und dementsprechend ist die Lautstärke mit 31 zu 39.5 dB dann doch ein unterschied in der Lautstärke. Ich selbst habe eine Sapphire Nitro+ RX 580 8 GB im Einsatz. Finde sie angenehm auch unter Volllast beim zocken. Dein CPU Lüfter ist mit 23.6 dB ja deutlich leiser.
Die TDP bei deiner Grafikkarte ist übrigens bei 180 Watt nicht 150 Watt. 150 ist AMD Vorgabe Sapphire übersteigt diese.
ITX Builds sind im allgemeinen etwas Lauter, würde ich mal behaupten wenn man nicht auf eine Wasserkühlung setzt. Wie sind den die Temperaturen der Komponenten, schon mal mit HWInfo angeschaut unter Office und beim Zocken?

Beste Grüße
Grafikkarte als normale oder als ITX Version?
Grundsätzlich muss dir halt bewusst sein, dass im idle die Lüfter insbesondere bei der Grafikkarte gar nicht laufen. Sobald dann was anspruchsvolleres gemacht wird, produziert die Grafikkarte mehr Wärme und gleichzeitig auch der ganze Rest des Systems. Wie soll in dem Gehäuse solch ein Grafikkarte denn sinnvoll gekühlt werden ohne hohe Lüfterdrehzahlen. Vor allem da sie ja im Gehäuse selbst wahrscheinlich kaum Luftstrom abbekommt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler