Ryanair - irrtümliche Buchung

5
eingestellt am 6. Mai 2012
Hallo zusammen,

ich gesuche hier kein Angebot sondern ein wenig Hilfestellung und Infos. Und weil hier doch der eine oder andere kompetente User unterwegs ist hoffe ich das ich hier Hilfe finde.

Ich wollte gerade eben einen Flug auf Ryanair.de buchen. Mein Reisezeitraum ist 17.05. - 24.05.2012. Um ein wenig die Preise inkl. aller Gebühren zu vergleichen habe ich auch einen späteren Zeitraum zu anderen Wochentagen probiert um zusehen wie der Preis sich entwickelt. In diesem Probefenster habe ich als Name einfach Test Test eingetragen. Musste ich tuen um zur nächsten Seite zugelangen auf der Gesamtpreis steht.

Dann habe ich diesen Tab wieder geschlossen und in einem neuen mein Reisetermin ausgewählt und meine korrekte Daten eingegeben inkl. Kreditkarten-Nr. etc und "diesen" Flug gebucht. Dann der Schreck als ich in mein E-Mail Postfach die Buchungsbestätigung bekommen habe.

Fälschlicherweise wurden die Daten aus dem geschlossenen Tab gebucht.

Weiß irgendwer evtl. Rat was ich tuen kann?

Grüße
Zusätzliche Info
5 Kommentare

Schreib am besten sofort eine Mail oder ruf morgen an um zu stornieren bzw. umzubuchen. Die falsche Buchung lag wohl an Cookies, denke ich.

Was ist daraus geworden? Sofortiger Anruf war natürlich die beste Lösung.

Leider bisher nix. Ich habe heute morgen vor der Arbeit, in meiner Mittagspause und einmal um halb 7 probiert jemanden dort zuerreichen aber ständig nur Warteschleife.

Es ist doch zum kotzen. Ryanair "Kundencenter" ist doch unter aller Sau.

Bei Buchungen im Internet darfst Du innerhalb 14 Tage widerrufen.
Also einfach Einschreiben mit Rückschein an Ryan Air senden.

Bei Reisen besteht das Widerrufsrecht NICHT.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler