Ryanair: Prüfung der Kinderwagentasche?

9
eingestellt am 3. Mär
Servus zusammen,

hat jemand Erfahrung wie grob die Prüfung für den Kinderwagen bei Ryanair ist?
Wir fliegen Mitte Juni nach Spanien und nehmen unseren Kinderwagen mit den wir, zusammen mit dem Sportsitz, in einer großen Reisetasche für Kinderwägen einladen lassen wollen.

Nun schrieb bei Amazon eine Käuferin das Sie zusätzlich einiges an Gepäck dazu packte (Windeln, Klamotten, Rucksack in der Tasche etc.)

Hat jemand konkret Erfahrung in wie weit Ryanair die Tasche prüft? Ich würde den Kinderwagen vorm Check-In einpacken da er ja sowieso kostenlos am Schalter angemeldet werden muss soweit ich weiß.

Dank Euch!

Und bevor die Grundsatzdiskussion losgeht: Nein, ich hab nicht vor extra 20 Kilo dazu zu packen. Aber Kleinigkeiten würden sicher den ein oder anderen Kilo ausmachen.
Zusätzliche Info

Gruppen

9 Kommentare
Kann gut gehen, kann auch nicht gut gehen. Weiß heute hier keiner, zumal nicht Ryanair, sondern die Angestellten des Flughafen prüfen.
Bearbeitet von: "flofree" 3. Mär
Bei Ryanair weiß ich es nicht. Eurowings hatte für die Familie vor mir alles anstandslos auf das Band gelegt. Ist wahrscheinlich wirklich abhängig von dem der prüft und wieviel Lust der hat.
Wir hatten unseren Kinderwagen in ein Tuch eingewickelt und dort noch Strandmuschel usw mit rein gepackt , dass ging problemlos. Allerdings hängt es immer vom Flughafen und dem Personal ab. Ist wie mit dem Handgepäck, manchmal interessiert es keinen wie viel und wie groß es ist und manchmal sind sie extrem pingelig.
Bearbeitet von: "TheOldJoke" 3. Mär
Kleinkinderausstattung bis max. 20 kg (zusätzlich zu den zwei freien Teilen) kann man für 15 Euro pro Flug dazubuchen. Wozu also der Stress?
Bearbeitet von: "KOKETT321" 3. Mär
Auch der Kinderwagen wird aus sicherheitsrechtlichen Gründen wie jedes andere Gepäckstück - ggfls. 3stufig und hernach manuell - durchleuchtet und (automatisiert) gewogen.
Wie im Thread bereits mitgeteilt, wird das durch das Sicherheitspersonal des Flughafens erledigt, nicht durch die Airlines.
Bei allen Billigfluglinien gibt es Größen- und Gewichtsvorgaben. Kinderwagen gelten idR als Sperrgepäck und werden erforderlichenfalls manuell gewogen - idR jedoch trotzdem transportiert. Wird eine enorme Menge „Beladung“ über das Gewicht des Kinderwagens hinaus festgestellt, kann es zu Aufschlagszahlungen kommen, weil dann eine Umgehung der gewöhnlichen Aufschlagszahlungen für Übergewicht vorliegt. Kann, nicht muß. Probiere es aus. Aus Spanien zurück können die Überprüfungen strenger gehandhabt werden.
BTW
EW hat gerade seit 01.03.2020 seine Gepäckbedingungen umfassend geändert.
Ein Kilo hat kein Geschlecht. Es ist DAS Kilo, nicht den, dem, der, die es ist DAS Kilo.
Bearbeitet von: "Uriel18" 3. Mär
Uriel1803.03.2020 18:51

Ein Kilo hat kein Geschlecht. Es ist DAS Kilo, nicht den, dem, der, die es …Ein Kilo hat kein Geschlecht. Es ist DAS Kilo, nicht den, dem, der, die es ist DAS Kilo.


Wenn schon. Es heisst Kilogramm! Kilo steht für Tausend und ist keine Einheit! 10 Kilogramm. So muss es sein Schlauberger
Emre2403.03.2020 20:40

Wenn schon. Es heisst Kilogramm! Kilo steht für Tausend und ist keine …Wenn schon. Es heisst Kilogramm! Kilo steht für Tausend und ist keine Einheit! 10 Kilogramm. So muss es sein Schlauberger


Kilo ist die gängige Abkürzung von Kilogramm und absolut korrekt!

Das sagt Wiki(pedia) dazu:

Kilo (von altgriechisch chílioi „tausend“) steht für:

umgangssprachlich für die Masseneinheit Kilogramm

Das sagt der Duden dazu:

Ki­lo, das oder der

Wortart
Substantiv, Neutrum, oder Substantiv, maskulin

Rechtschreibung
Worttrennung
Ki|lo
Bedeutung
Kurzform für
Kilogramm

Somit ist Kilo sehr wohl als Einheit zu verstehen.
Bearbeitet von: "Uriel18" 3. Mär
Uriel1803.03.2020 20:45

Kilo ist die gängige Abkürzung von Kilogramm und absolut ,,,


Du hast deine Zeit auf jeden Fall sinnvoll genutzt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler