Ryanair schließt die letzte Lücke bei kostenpflichtigen Zahlungsoptionen

13
eingestellt am 16. Sep 2011
Ryanair hat lange Zeit versucht, die Gesetzliche Regelung umzugehen, laut welcher mindestens eine Zahlungsoption angeboten werden muss, die keine zusätzliche Gebühren verursacht. Ryanair hat absichtlich Visa Electron für diese Zwecke gewählt, weil diese Karte in Europa kaum verbreitet ist. Dann haben viele virtuelle Visa Electron bestellt. Ryanair hat es bemerkt , und dann konnte man nur mit Mastercard Prepaid ohne Gebühren bezahlen (die ist auch wenig verbreitet im Vergleich zu Mastercard und Maestro). Die Kunden haben auch diesmal eine Antwort gefunden (Neteller Mastercad Prepaid). Und jetzt plant Ryanair, dass nur eine Zahlungsoption kostenlos bleibt: mit Ryanair eigener Mastercard (die selbstverständlich kostenpflichtig ist)! Zuerst sind die Kunden in UK von der neuen Regelung betroffen, dann auch die Kunden in Europa. Die Karte kostet angeblich 6 Pfund und die Kosten für die Karte werden als Gutschein für Ryanair fluge erstattet.

Hier ist News Release von Ryanair:

Ryanair launches branded prepaid MasterCard

UK CUSTOMERS CAN NOW SAVE EVEN MORE ON RYANAIR

Ryanair, the world’s favourite airline, today (12th Sept) announced that it will introduce the‘Ryanair Cash Passport’, a MasterCard prepaid card managed by Access Prepaid Worldwide, in the UK,from 4th October 2011. Ryanair’s £6 admin fee will not apply to UK bookings completed with Ryanair Cash Passport from 4th October onward. All UK bookings made with any other UK MasterCard prepaid card will attract Ryanair’s £6 admin fee from 1st November 2011 onwards.

The Ryanair Cash Passport will deliver the following benefits for cardholders:

· The card purchase fee of £6 will be reimbursed to Ryanair passengers since each cardholder will receive a £6 Ryanair travel voucher. There will be no admin fees on any Ryanair bookings.
· No transaction fees will be levied on cardholders for any payments made on the Ryanair.com website.
· As a special introductory offer for all Ryanair cardholders, there will be no transaction fees on any UK purchases until 31st March 2012.
· The Ryanair Cash Passport offers a convenient and secure way to carry money abroad, make purchases and make ATM withdrawals.
· Free card top-ups can be made at cashpassport.com/rya…air.

Just like a debit card, the Ryanair Cash Passport can also be used for ATM withdrawals, online and high-street purchases at more than 32 million locations worldwide (that display the Mastercard Acceptance Mark). The Ryanair Cash Passport will be rolled out in other European countries in the coming months.


Und hier noch eine Anleitung von Ryanair, wie man ihre eigene Gebühren umgeht:

15.09.11
by Releasing an Online GuideRyanair Reveales ‘Secrets’ to Avoiding Optional Fees

Ryanair, the world’s favourite airline, today (15th Sept) revealed the ‘secrets’ of how to avoid all Ryanair’s optional fees by publishing a FREE online guide entitled, ‘How Do I Avoid Paying Optional Fees?’. The guide urges passengers to avoid bringing checked in bags, ensure they check-in online to avoid boarding card reissue penalties, and complete their booking with MasterCard Prepaid to avoid administration fees.


Ryanair’s FREE guide, which is available with a simple click through on the ryanair.com fees page, advises passengers as follows:
· Admin Fee– avoidable by paying with Ryanair’s recommended MasterCard Prepaid card.
· Priority Boarding Fee - is avoidable by not selecting this service.
· Reserved Seating Fee – is avoidable by not selecting this service.
· Boarding Card Re-issue Fee – is avoidable by presenting your online boarding pass.
· Checked Bag Fee - is avoidable by travelling with no checked baggage.
· Excess Baggage Fee – is avoidable by complying with agreed weight limits.
· Online Check-In Fee – is avoidable by purchasing Ryanair’s lowest advertised promotional fares which include online check-in free of charge.

13 Kommentare

Admin

OMG!
Das ist ja mal echt lächerlich

Ryanair hat bei mir den gleichen Status wie Z-A-L-A-N-D-X
Die werden schon auf Grund ihrer Marketingstrategie boykotiert.

Geilz ist geil...aber bei Dingen wie Fliegen sollte man vielleicht mal drüber nachdenken das es nicht kostendeckend sein kann für 5€ nach London zu fliegen wenn die Fahrt zu Flughafen mal eben 20 € Benzin kostet.

butticom1

Ryanair hat bei mir den gleichen Status wie Z-A-L-A-N-D-X 8)Geilz ist geil...aber bei Dingen wie Fliegen sollte man vielleicht mal drüber nachdenken das es nicht kostendeckend sein kann für 5€ nach London zu fliegen wenn die Fahrt zu Flughafen mal eben 20 € Benzin kostet.



Und du glaubst, dass die Manager bei Ryanair das noch nicht bemerkt haben, du aber schon?
Kann mir kaum vorstellen, dass Ryanair das Fliegen subventioniert.

"Kann mir kaum vorstellen, dass Ryanair das Fliegen subventioniert."

Nee schon klar...aber dann sollen Sie korrekte Preise nehmen und auf irgendwelche Pseudo-Gebühren verzichten.......

butticom1

Nee schon klar...aber dann sollen Sie korrekte Preise nehmen und auf irgendwelche Pseudo-Gebühren verzichten.......


Korrekte Preise machen sich aber nicht so gut in der Werbung

Was S****

Verfasser

butticom1

Nee schon klar...aber dann sollen Sie korrekte Preise nehmen und auf irgendwelche Pseudo-Gebühren verzichten.......



ich habe schon mal bei mydealz geschrieben, wie blöd es wäre, wenn jedes Laden alle Preise für alle Artikel auf Null setzt, und erst bei der Kasse werden alle Gebühren und Zuschläge berechnet: Lagerkosten, Transportkosten, Mitarbeiterkosten, Gebühren für Kartenzahlung etc.etc. Und dann kann man wie Ryanair Werbung machen: "alles umsonst!". Teilweise tun auch Mobilfunkanbieter seit langem so: Handy für 0 oder 1 euro, und dann folgt Kleingedrückte in schwer leserlichen Grautonen, wo man noch eine Stunde berechnen muss, vie viel das handy in der Tat kostet.

Tut mir leid, aber mit 5 Klicks ist man beim Endpreis. Und der ist so oft günstiger als alle anderen, dass es mir dir 5 Klicks zum Testen immer wert ist.
Wer sich von Ryanair chronisch betrogen fühlt, soll die doch einfach ignorieren

Was stimmt mit euch nicht?

Man kommt teilweise für 10 Euro nach London und zurück und ihr meckert noch?
Mir doch egal ob es eine KK Gebühr gibt oder man gleich alle Kosten sieht...

Schon wieder ein Grund mehr Ryanair zu boykottieren!

Wo ist denn jetzt das Problem? Die Kreditkarte scheint kostenlos zu sein (bzw man bekommt einen Ryanair Voucher, den man ja sicherlich auch einsetzen wird, wenn man sich die Karte besorgt). Top-ups von KK scheinen 2% zu kosten, per Überweisung kostenlos. Ist doch wie bei Neteller.

Immerhin geht es überhaupt kostenlos. Wizzair berechnet z.B. 8,- Euro für Kreditkarte oder 4,- für Überweisung. Kostenlos ist die Zahlung mit Wizzair-Kreditkarte, die aber nur in Ungarn erhältlich ist ...

Das lässt sich vor dem BGH nicht halten:

focus.de/rei…tml

Die haben ja schon damals gesagt: "Visa Electron reicht nicht". Dann wird auch keine "Ryanair Mastercard" reichen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text