Ryzen 2200G/2400G Dual-Monitor Support Linux

5
eingestellt am 15. Apr
Wollte kurz mal nachhören, ob Ihr auch schon über das obige Problem gestolpert seid?
Für den fehlenden W7 Support habe ich mittlerweile einen Workaround, der für mich passt.
Aber leider ist auch mit dem neuesten Kernel 4.16.2 noch kein Dual-Monitor Support erfolgt.
Weiß jemand wo man seine Wünsche anbringen kann? kleine Spende (n 10er oder so) wäre kein Problem- die Leute machen ja gute Arbeit und bei den anderen OS muss man ja auch bezahlen.
Zusätzliche Info
DiversesProzessorenPC Zubehör
5 Kommentare
AMD und Linux. Wenn man das liest, braucht man erst garnicht weiterzulesen.

Ich habe AMD genau wegen solchen Problemen den Rücken zugekehrt.
Golem.de hat sich beim Test der neuen Prozessoren damals auch diesem Thema gewidmet.
Scheinbar fehlen noch die entscheidenden Treiber Parts. Als erste Idee kam im Freundeskreis ein Bios Update auf, das werde ich erstmal vornehmen.
Vermutlich muss ich einfach warten. Beim Booten kommen auch ein paar Fehlermeldungen, was darauf hindeutet, dass noch nicht alles fertig ist. Das System läuft aber ausreichend schnell und stabil, nur den 2ten Monitor hätte ich gerne
Scherz_Keksvor 7 m

AMD und Linux. Wenn man das liest, braucht man erst garnicht …AMD und Linux. Wenn man das liest, braucht man erst garnicht weiterzulesen.Ich habe AMD genau wegen solchen Problemen den Rücken zugekehrt.



Gut die CPU ist nun 1,5 Monate am Markt, aber die VEGA Einheit sollte eigentlich bekannt sein- zumindest für solche Basics wie der Dual Monitor Support. Mag sein, dass AMD auch noch nicht oder erst verspätet die entsprechenden Algorithmen an den Kernel Support weitergegeben hat.
Die Kröte die ich mit Intel schlucken müsste wäre allerdings größer, als dass ich jetzt noch ein paar Wochen auf den 2ten Monitor warten werde.
Nach der gestrigen Meldung bei Golem.de ist wohl der neue Kernel 4.17 auf dem Weg; in diesen sollen einige neue AMD GPU Parameter eingeflossen sein. RC1 ist raus, ich warte aber bis UKUU - Ubuntu Kernel Update Utility (verfügbar über die Anwendungsverwaltung) mir den Kernel zum Download und installieren anbietet.
Falls es von Interesse ist. Der neue Linux Kernel hat richtig zugeschlagen. Mittlerweile bei 4.17.2
Dual Monitor läuft astrein und direkt ohne etwas einzustellen.
Außerdem hat das Gesamtsystem je nach Last zwischen 10 und 20 Watt weniger Stromdurchlauf.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen