Ryzen 5 1600 Temperatur zu hoch

31
eingestellt am 6. Apr
Hallo. Mein Ryzen 5 (Mit Stock-Cooler) wird in letzter Zeit beim Spielen bis zu ca 62 °C. Man bedenke dass die CPU noch nicht mal übertaktet İst. Bei einer Übertaktung bei 3,8 GHz mit 1,35 V steigt sie sogar auf bis zu 75 °C. So heiß wird nicht mal meine RX 570. Die Temperaturen sind seit einigen Wochen erst so. Weiß einer woran das liegen kann ?
Danke im vorraus.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

31 Kommentare
Staub im Kühler? Sind aber noch keine Temperaturen wo man sich Sorgen machen muss.
rusher1vor 3 m

Staub im Kühler? Sind aber noch keine Temperaturen wo man sich Sorgen …Staub im Kühler? Sind aber noch keine Temperaturen wo man sich Sorgen machen muss.


Kühler wurde neulich sauber gemacht.
Ja das sind keine kritischen Temperaturen aber der Ryzen ist VERLÖTET. Da sollten solche Temperaturen eigentlich nicht zustande kommen.
Ist haltn AMD.
und die Temps sind nicht wirklich kritisch.
Kannst dir bei 85+ Sorgen machen, darunter ist es nicht so wild.
Ansonsten pass die Lüfterkurve an.
Ciğer, die Werte sind nicht so dramatisch, was spielst du und was für Gehäuse etc.?
"Weiß einer woran das liegen kann ? "


ja es ist jetzt Sommerzeit.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 26. Aug
Heizung vergessen abzudrehen und in deinem Zimmer sind 42 Grad Celsius?
Wie waren denn die Temperaturen vorher?
Hast du zufälligerweise vor der Messung etwas aufwendiges gemacht? Hast du das Gehäuse, Gehäuselüfter oder den Kühler gewechselt?
62 Grad sind zuviel... Bei 60 Grad lasse ich erst den Lüfter andrehen.
Es gab ja mal dieses Problem: computerbase.de/201…/4/

Aber du sagst ja die Temperaturen sind erst seit einigen Wochen so hoch...

Ansonsten vielleicht WLP austauschen?
75 grad
Wlp erneuern.
Lüfter dreht sich?
Lüfter auch wieder angeschlossen?
Die CPU ist mittlerweile genau 1 Jahr alt. Kann's so schnell an der Wärmeleitpaste liegen ?
Leon.Belmont06.04.2019 23:29

Ciğer, die Werte sind nicht so dramatisch, was spielst du und was für G …Ciğer, die Werte sind nicht so dramatisch, was spielst du und was für Gehäuse etc.?


Zurzeit nur The Division 2. Gehäuse ist das Aerocool cylon mit 2 Lüftern vorne und einem hinten.
Yusuf0407.04.2019 00:22

Zurzeit nur The Division 2. Gehäuse ist das Aerocool cylon mit 2 Lüftern v …Zurzeit nur The Division 2. Gehäuse ist das Aerocool cylon mit 2 Lüftern vorne und einem hinten.


pcgameshardware.de/Tom…78/

Gibt doch grad ein Bug, der die CPU zu 100% auslastet, das wird der Grund sein denk ich mal, schon mal beobachtet wie stark die CPU ausgelastet wird beim Gaming?
Leon.Belmontvor 1 m

http://www.pcgameshardware.de/Tom-Clancys-The-Division-2-Spiel-61585/News/Bug-100-Prozent-CPU-Auslastung-1278178/Gibt doch grad ein Bug, der die CPU zu 100% auslastet, das wird der Grund sein denk ich mal, schon mal beobachtet wie stark die CPU ausgelastet wird beim Gaming?


Durchschnittlich etwa 40-60%. Der Bug ist mir bekannt. Sobald dieser Auftritt starte ich das Spiel einfach neu. Dannach ist der Bug auch schon wieder behoben.
Hallo, wie liest du denn die Temps aus? Bitte beachten! Beim Ryzen 1600 gab es meines Wissens 20 Grad Offset die nur von der Ryzen Software abgezogen werden. Alle anderen Programme zeigen dieses Offset weiterhin an! Beim 1600 waren es 20 Grad bei den 2000er Modellen waren es 10 Grad.
TheFunnyJoker8707.04.2019 02:47

Hallo, wie liest du denn die Temps aus? Bitte beachten! Beim Ryzen 1600 …Hallo, wie liest du denn die Temps aus? Bitte beachten! Beim Ryzen 1600 gab es meines Wissens 20 Grad Offset die nur von der Ryzen Software abgezogen werden. Alle anderen Programme zeigen dieses Offset weiterhin an! Beim 1600 waren es 20 Grad bei den 2000er Modellen waren es 10 Grad.


Mit MSI afterburner und manchmal auch Ryzen master. Der Offset war soweit ich weiß nur beim 1600X der Fall gewesen.
Hier geht es doch um den Stock-Kühler! Ich kann selbst nicht von der Ryzen-Generation reden, aber die Boxed-Kühler sind doch normalerweise recht dürftig in der Kühlleistung. Finde dafür die Temperaturen voll in Ordnung.
Einfach einen ordentlichen Tower-Kühler mit guter Wärmeleitpaste drauf und dann sollte das doch passen?!

Wenn sich die Temperatur wirklich erst kürzlich erhöht hat unbedingt die Kühlrippen des Kühlers von Staub befreien und neue WLP auftragen. Dann sollten sich die Temperaturen normalisieren.
Cahuellavor 4 m

Hier geht es doch um den Stock-Kühler! Ich kann selbst nicht von der …Hier geht es doch um den Stock-Kühler! Ich kann selbst nicht von der Ryzen-Generation reden, aber die Boxed-Kühler sind doch normalerweise recht dürftig in der Kühlleistung. Finde dafür die Temperaturen voll in Ordnung.Einfach einen ordentlichen Tower-Kühler mit guter Wärmeleitpaste drauf und dann sollte das doch passen?!Wenn sich die Temperatur wirklich erst kürzlich erhöht hat unbedingt die Kühlrippen des Kühlers von Staub befreien und neue WLP auftragen. Dann sollten sich die Temperaturen normalisieren.


Danke für den Tipp ! Wird demnächst gemacht.
Yusuf0407.04.2019 10:47

Mit MSI afterburner und manchmal auch Ryzen master. Der Offset war soweit …Mit MSI afterburner und manchmal auch Ryzen master. Der Offset war soweit ich weiß nur beim 1600X der Fall gewesen.



Achso Okay gut! Hmmm welcher Lüfter?
TheFunnyJoker87vor 28 s

Achso Okay gut! Hmmm welcher Lüfter?


Boxed Kühler.
TheFunnyJoker8707.04.2019 11:29

Achso Okay gut! Hmmm welcher Lüfter?



Hmm, könntest du mal einen Cinebench 15R ausführen? Dann bitte die Temps im Auge behalten und am besten den CPU Lüfter auf 80 Prozent manuell hochdrehen... Wir wollen ja nicht das da was Schaden nimmt
TheFunnyJoker8707.04.2019 11:37

Hmm, könntest du mal einen Cinebench 15R ausführen? Dann bitte die Temps i …Hmm, könntest du mal einen Cinebench 15R ausführen? Dann bitte die Temps im Auge behalten und am besten den CPU Lüfter auf 80 Prozent manuell hochdrehen... Wir wollen ja nicht das da was Schaden nimmt


Wie regle ich manuell die Drehzahl des CPU Lüfters ?
Yusuf04vor 1 m

Wie regle ich manuell die Drehzahl des CPU Lüfters ?



Eigentlich sollte es zu deinem Board da Software geben aber kannst du auch im Bios manuell einstellen und dann ins Windows booten
75 Grad ist doch ok
Erst ab 90-100 wirds kritisch
Wie gesagt - es ist nur der Boxed-Lüfter!

Habe auf diversen Hardwareseiten nach Tests geschaut.
Die Ryzen Prozessoren sind im Vergleich zu den aktuellen von Intel einfach wärmer.
Sind halt einfach nicht ganz so energieeffizient.

Die Temperaturen sind aber echt harmlos, weil die TDP bei 95 Grad liegt.
Der Boxed Kühler mag ganz i.O. sein, was Kühlleistung und Lautstärke angeht, aber man darf da keine Wunder erwarten. Die 62 Grad sind meiner Meinung nach voll im Rahmen und absolut unbedenklich. Was du machen kannst, wenn du die CPU mit Standardtakt betreibst, einfach etwas undervolten. Habe meinen 1600er mit -0.1V Offset am laufen, läuft problemlos. Habe nen Mugen 5 PCGH als Kühler, der ist ein Monster in Vergleich zum boxed. Praktisch unhörbar selbst unter Last.
die Temperaturen sind völlig in Ordnung. Manche haben echt keine Ahnung was eine CPU aushalten kann. Selbst 90 Grad wären nicht so schlimm. Außerdem taktet die CPU von selbst runter, wenn die zu heiß wird. Meine CPU hat den ganzen Sommer über 60 Grad im Idle. Da passiert überhaupt nix. Habe die jetzt schon seit 6 Jahren.
Bearbeitet von: "BABADOOK" 7. Apr
Cahuella07.04.2019 18:46

Die Temperaturen sind aber echt harmlos, weil die TDP bei 95 Grad liegt.


Ryker08.04.2019 07:49



Was verstehst du nicht?
Habe zugegeben den Begriff TDP etwas falsch verwendet, aber die CPU ist für die Maximaltemperatur von 95 Grad Celsius ausgelegt. Das heißt diese Temperatur übersteht sie, ohne Schaden zu nehmen.
Diese Spezifikation findest du für den Ryzen 5 1600 zum Beispiel hier direkt bei AMD.
Sie liegt für den Ryzen 5 1600 wie gesagt bei 95 Grad.

Zu den Temperaturen möchte ich einen Test bei Tomshw verlinken:
Die CPU wird auch bei maximaler Last auf allen Kernen im Stresstest maximal 82,8°C heiß (korrigierter Wert, 92.8°C werden laut der Tools angezeigt), bleibt also auch dann noch unterhalb des thermischen Throttlings. Der Kühler bewältigt die ca. 105 Watt gerade so, während es beim Spielen deutlich kühler zugeht. Dann kann man mit Spitzen bis zu 70°C (korrigiert) und etwas darüber rechnen [...].

Es ist also alles wirklich im Rahmen.
Undervolting und besserer Kühler helfen natürlich.
Also die Temperaturen entsprechen genau denen die man so in Tests zum 1600 liest.
Das ist nicht sonderlich viel für einen Stock Kühler und auch vollkommen unbedenklich.

Spielst du seit kurzem andere Spiele? Solltest du jetzt eines spielen mit höherer CPU Last wird die CPU natürlich wärmer.
Im Test von Hardware Unboxed mit OC auf 4GHz wird die CPU mit dem Stock Kühler sogar über 80 Grad warm.
Du brauchst da überhaupt keine Bedenken haben
Sollte es dich stören musst du einen größeren Kühler installieren. Der Stock macht genau das was er soll. Die CPU wird auch unter 100% Last nicht gebremst, bleibt dabei recht leise für einen Stock Kühler und bietet noch raum für OC.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen