Ryzen 5 1600x mit Wraith-Spire-LED-Kühler

5
eingestellt am 21. Sep 2017
Hallo,

ich hab da mal ne frage und zwar möchte ich mir den Ryzen 5 1600x holen und könnte von ein Kumpel der den Ryzen 7 1700 hat den Boxed Lüfter bekommen (Wraith-Spire-LED-Kühler). Würde das den ausreichen für das erste?
Habe schon Onkel Google gefragt aber so richtig fündig bin ich nicht geworden.

Ryzen 5 1600x = 95w TDP
Wraith-Spire-LED-Kühler = 95w TDP

Danke schonmal
Zusätzliche Info
Diverses
5 Kommentare
Der Boxed Lüfter reicht grundsätzlich aus. Es geht natürlich immer Größer, Leistungsfähiger und leiser, aber das ist dann natürlich mit einen entsprechenden Aufpreis verbunden.

Zum übertakten (du hast ja immerhin die X-Version) würde ich jedoch einen anderen Kühler verwenden.
Nehm anstatt Wärmeleitpaste Flüssigmetall dann reichts auf alle Fälle
SparRacoon21. Sep 2017

Nehm anstatt Wärmeleitpaste Flüssigmetall dann reichts auf alle Fälle


Hat nur sehr wenig Einfluss, da der HS verlötet ist und die von AMD sehr sehr plan und gerade sind. Eine gute wlp reicht aus, da Flüssigmetall lange nicht so viel bringt wie bei nem Intel. Selbst das Köpfen und der Betrieb ohne HS direkt mit Flüssigmetall hat kaum bessere Temps gebracht, somit ist die Wärmeübertragung sehr gut.

Ich würde mir auf Dauer lieber nen besseren Kühler besorgen wenn auch OC gewünscht ist, aber schlecht ist der AMD Kühler auch nicht. Natürlich ist er kein Noctua Dh 15
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 21. Sep 2017
Ist auch nicht für immer gedacht, nur zur Überbrückung so weiß ich das nen neuer Lüfter jetzt nicht oberste Priorität hat. Danke euch
Nimm den günstigsten bequiet Lüfter für 28€ und gut ist
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler